News - Seite 4

Adventure für Teamspieler: We Were Here, Too im Test

  • 13.03.2018   |  
  • 17:48   |  
  • Von Hans Pieper    
  • |  
  • We Were Here Too
Adventure für Teamspieler: We Were Here, Too im Test

Im vergangenen Jahr legte das unabhängige Entwicklerteam Total Mayhem Games ein kostenloses, kooperatives Adventure vor. Der davon unabhängige zweite Teil We Were Here, Too wurde kommerziell, zeigt ein hübscheres Gewand und will mit mehr Spielzeit punkten. Wie gut das klappt, lest ihr hier.

Das war die Woche

Die storygetriebene musikalische Reise Distortions ist am 2. März bei Steam erschienen (19,99 Euro). Eine Besonderheit im Gameplay: Durch das Spielen einer Geige kann die Umgebung verändert und sich mit fremden Kreaturen angefreundet werden. Ebenfalls musikalisch klingt The Piano, welches für das Frühjahr diesen Jahres angekündigt ist. Allerdings handelt es sich um ein psychologisches Horrorspiel im Film-Noir-Stil, das in Paris spielt. Weitere Infos gibt es auf der bereits verfügbaren Steam-Seite.

Das in Pixeloptik gehaltene Science-Fiction-Spiel Tardy wurde am 9. März auf Steam veröffentlicht und ist aktuell noch für reduzierte 6,29 Euro erhältlich. Auch die zweite Episode zum Überwachungs-Thriller Orwell: Ignorance is Strength ist nun verfügbar. Die letzte Episode wird zeitnah am 22. März erscheinen. Das komplette Spiel kostet bei Steam 9,99 Euro.

Last Day of June ist bereits im letzten Jahr erschienen. Nun ist die interaktive Geschichte über Liebe und Verlust auch auf GOG erhältlich (reduzierte 12,09 Euro). Ebenfalls neu bei GOG ist der Klassiker Das Geheimnis der Druiden. Hier liegt der reduzierte Preis bei 2,59 Euro.

Das Survival-Adventure Kona hat den Sprung auf Nintendo Switch und Nvidia Shild geschafft. Die Downloadversion für die Switch kostet 19,99 Euro. Außerdem hat Daedalic Entertainment die mobile Adaption zu Die Säulen der Erde für iOS angekündigt. Das erste Buch wird ab dem 4. April im App Store für iPhones und iPads zum Preis von 5,49 Euro erhältlich sein. Die Umsetzung der kompletten Trilogie in weiteren Teilen ist in Planung.

Die Boxversion zu Life is Strange: Before the Storm ist nun erhältlich. Die Limited Edition für PlayStation 4, Xbox One und den PC kommt mit einer Soundtrack-CD und einem Artbook. Der Preis liegt bei 39,99 Euro.

Zur Special Edition von Fate of Atlantis ist auf YouTube ein neuer Trailer erschienen. Matt Barton hat sich im Matt Chat 400 auf YouTube mit Steve Ince unterhalten. Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr nun das letzte Video zur AdventureX 2017. Es zeigt die MMORPG Show. Die gesamte Playlist lässt sich hier aufrufen.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit ein paar erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Ärger in Gotham City: Batman - The Telltale Series im Test

Ärger in Gotham City: Batman - The Telltale Series im Test

In zwei Wochen veröffentlicht Telltale Games die letzte Episode zu Batman - The Enemy Within. Das haben wir uns zum Anlass genommen, die erste Staffel, Batman - The Telltale Series, über die wir bisher nur einen Vorschaubericht geschrieben hatten, noch einmal herauszuholen und gründlich unter die Lupe zu nehmen.

In unserem ausführlichen Test erfahrt ihr, was ihr vom dunklen Ritter und den Intrigen in Gotham City zu erwarten habt. Die komplette Staffel ist derzeit bei GOG DRM-frei um 70 Prozent auf 6,99 Euro reduziert.

Falsch abgebogen: The Apartment im Test

  • 11.03.2018   |  
  • 07:05   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • The Apartment
Falsch abgebogen: The Apartment im Test
Ende Januar dieses Jahres erschien The Apartment, ein Mystery-Adventure in 3D. Wir haben den Titel genauer unter die Lupe genommen und berichten in unserem Test, was uns gefallen hat und was nicht.

Eurydike: Termine und Ort bekannt

  • 10.03.2018   |  
  • 15:20   |  
  • Von Hans Pieper    
Eurydike: Termine und Ort bekannt

Für die Live-Erfahrung Eurydike in Stuttgart sind nun die Termine und der genaue Ort bekannt. Wer möchte, kann die für den Computerspielpreis in der Kategorie "Beste Inszenierung" nominierte Installation zwischen dem 18.4. und 1.5. in der Theaterrampe Stuttgart erleben.

Batman - The Enemy Within endet am 27. März

Batman - The Enemy Within endet am 27. März

Mit Same Stitch erscheint am 27. März die fünfte und letzte Episode von Batman: The Enemy Witihin aus dem Hause Telltale Games. Damit ist die zweite Batman-Staffel abgeschlossen. Ob eine dritte folgen wird, ist derzeit ungewiss. Im letzten Jahr hatte der kalifornische Entwickler über 90 Mitarbeiter entlassen und angekündigt, in Zukunft weniger Spiele zu produzieren. Dennoch wurden erst wenige Monate zuvor eine vierte Staffel der erfolgreichen Serie The Walking Dead sowie eine zweite Staffel von The Wolf Among Us angekündigt. An mehr als drei laufenden Serienproduktionen zur gleichen Zeit hatte der Entwickler bisher nie gearbeitet.

Die letzte Batman-Episode erscheint gleichzeitig für Xbox One, Playstation 4, Windows, Mac, Android und iOS. Zudem sind für Playstation 4 und Xbox One Box-Versionen erhältlich. Diese enthalten die erste Episode und berechtigen zum Download der ganzen Staffel.

Jagd nach Kirschen: Chuchel im Test

  • 09.03.2018   |  
  • 17:24   |  
  • Von Hans Pieper    
  • |  
  • Chuchel
Jagd nach Kirschen: Chuchel im Test

Dass Chuchel mindestens ein wenig verrückt werden wird, haben die ersten Trailer des Spiels schon gezeigt. Nun ist der neueste Titel von Amanita Design erschienen und wir sagen euch nicht nur, wie abgedreht er geworden ist, sondern auch, für wen er sich lohnt.

Gleichzeitig ist der Test übrigens auch ein Jubiläum: Hans Pieper hat mit ihm seinen 100. Test für Adventure-Treff veröffentlicht.

Alle Syberia-Teile auf der ComputerBild Spiele

Alle Syberia-Teile auf der ComputerBild Spiele

Syberia-Fans werden auf der kommenden ComputerBild Spiele-Ausgabe fündig: Das Magazin hat alle drei Teile des Spiels von Benoît Sokal auf der Heft-DVD, selbst den noch recht jungen dritten Teil. Dem nicht genug ist auch noch das Adventure Nikopol, ebenfalls aus der Feder Benoît Sokals, mit im Magazin. Ob die Adventures Steam-gebunden sind, ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Ausgabe 05/2018 erscheint am 4. April 2018 und kostet in der Standard-Version 6,50 Euro.

  • Quelle: ComputerBild Spiele 04/2018

Neuer Myst-Titel? - Cyan löst auf Facebook Spekulationen aus

Neuer Myst-Titel? - Cyan löst auf Facebook Spekulationen aus

Mit mehreren Facebook-Posts hat Entwickler Cyan auf Facebook Spekulationen über eine neues Spiel der legendären Spielereihe ausgelöst. Sieben Bilder ergeben den Satz Perhaps the ending has not yet been written (Vielleicht wurde das Ende noch nicht geschrieben). Diese Aussage ist fest mit dem Spieluniversum verbunden und hat bereits häufiger Fortsetzungen angekündigt. Klar ist, dass Myst in diesem Jahr sein 25. Jubiläum feiert. Darauf weist auch eine neu eingerichtete Webseite hin, auf der sich Interessierte für einen Newsletter anmelden können. Mehr Details sind jedoch nicht bekannt. 

Dass es sich um eine Neuauflage des Spiels handelt, ist eher unwahrscheinlich. Vom Klassiker gibt es bereits eine Masterpiece Edition, die 3D-Adaption realMyst und die nochmals überarbeitete Fassung realMyst Masterpiece Edition. Daher vermuten viele Fans, die geheimnisvolle Ankündigung könne auch etwas mit dem vor kurzem angekündigten Titel Firmament zu tun haben. Auch möglich wäre eine Veröffentlichung des vierten und letzten Romans zur Spielereihe Myst - The Boom of Marrim, das seit vielen Jahren angekündigt, aber nie veröffentlicht wurde.

Update: Eventuell steht die Ankündigung in Zusammenhang mit dem Fan-Projekt The Starry Expanse. Dieses arbeitet seit Jahren daran, den Klassiker Riven in einer 3D-Fassung auf den PC zu bringen, analog zu realMyst. Auf dem Blog der Entwickler ist in einem Update vom März zu lesen, für dieses Jahr habe man "zahlreiche Überraschungen".

The Council: Erste Episode am 13. März

  • 07.03.2018   |  
  • 16:58   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • The Council
The Council: Erste Episode am 13. März

Das historisch angehauchte episodische Adventure The Council des französischen Entwicklerstudios Big Bad Wolf und Publisher Focus Home Interactive startet am 13. März mit der ersten Episode The Mad Ones. Erscheinen wird der Titel für PC, Xbox One und Playstation 4. Die Entwickler haben dazu heute ein Video mit dem Titel "Rethinking Narrative Adventure" veröffentlicht. Insgesamt wird das Spiel aus fünf Episoden bestehen, die alle 2018 erscheinen sollen.

in der ersten Episode schlüpft der Spieler in die Rolle des Louis de Richet, der von Lord Mortimers Privatinsel aus das Schicksal seiner Mutter erforscht. Dort trifft er unter anderem auf Napoleon Bonaparte und George Washington.

The Long Reach ab 14. März, PS4-Box vorbestellbar

  • 07.03.2018   |  
  • 07:53   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • The Long Reach
The Long Reach ab 14. März, PS4-Box vorbestellbar

Wie bereits vor einigen Wochen angekündigt, wird Entwickler Painted Black Games sein Horror-Adventure The Long Reach am 14. März als Digitalversion für Windows, Playstation 4, Xbox One und Nintendo Switch zum Preis von 14,99 Euro veröffentlichen. Die Version für Playstation Vita muss aus technischen Gründen vorerst verschoben werden.

Wer eine Box zum Spiel haben möchte, kann bereits jetzt die Signature Edition für Playstation 4 vorbestellen. Diese enthält neben dem Region-freien Spiel eine Soundtrack-CD, ein Booklet sowie einen Außenkarton mit den gedruckten Unterschriften der Entwickler. Die Signature Edition ist limitiert und kostet 28,07 Euro.

Adventures und Live-Games beim diesjährigen DCP

Adventures und Live-Games beim diesjährigen DCP

Die Jury hat die Nominierten für den diesjährigen Deutschen Computerspielpreis bekannt gegeben.

The Inner World - Der letzte Windmönch schneidet dabei sehr gut ab. Das süße 2D-Adventure ist in den Bereichen Bestes Deutsches Spiel, Bestes Jugendspiel und Bestes Serious Game nominiert und hat damit gute Chancen auf Preisgelder. Im Bereich Bestes Jugendspiel findet sich auch das explorative 3D-Adventure Phoning Home von Ion Lands wieder. Auch Live-Games haben diesmal Chancen auf Geld: Die VR-Experience Huxley ist im Bereich Beste Innovation und Beste Inszenierung nominiert. Dort teilt sich das Exit-Game einen Slot mit der AR-Attraktion EURYDIKE von Evelyn Hriberšek. Beim Nachwuchspreis hat es mit Ernas Unheil auch ein Adventure-Spiel der HTW Berlin in die Nominiertenliste geschafft.

Noch unbekannt sind die Sonderpreise der Jury und der Publikumspreis. Für den kann man noch bis zum 5. April hier abstimmen.

Reise ans Ende der Welt: Apocalipsis im Test

Reise ans Ende der Welt: Apocalipsis im Test

Apocalipsis: Harry at the End of the World entführt den Spieler in ein düsteres Zeitalter voller Leid und Grausamkeiten. Und doch gibt es einen Funken Hoffnung für den Protagonisten: Er will seine Freundin von den Toten zurückholen. Wie sich der Weg zu diesem Ziel spielt, erfahrt ihr in unserem Test.

Lebewohl und was kommt noch? Life is Strange gibt Rätsel auf

Lebewohl und was kommt noch? Life is Strange gibt Rätsel auf

Die Zusatzepisode Lebewohl zum Dreiteiler Life is Strange - Before the Storm ist erschienen, die physische Version kommt am 9. März. Die zweite Staffel des ursprünglich vom französischen Studio Dontnod entwickelten Teenie-Adventures ist damit abgeschlossen. Zu den Konsolen-Versionen für Xbox One und Playstation 4 wird es dann auch eine hochwertige Limited Edition für PC geben, welche ein Artbook und eine Soundtrack-CD enthält. Außerdem wird es im Square-Enix-Store eine Vinyl-Version des Soundtracks mit vier Schallplatten der Musik des Spiels geben.

Der ursprüngliche Entwickler der Reihe, Dontnod arbeitet unterdessen an einer Fortsetzung innerhalb des Universums, allerdings mit neuen Charakteren. Details dazu sollen in Kürze veröffentlicht werden.

Update: Veröffentlichungsdatum und Infos zum kommenden Titel von Dontnod korrigiert.

Das war die Woche

Thimbleweed Park ist der große Gewinner der diesjährigen Aggie-Wahl von Adventure Gamers. Der Titel gewann 11 Preise in den Redaktions- und Leserwertungen. Außerdem wurde ein Patch veröffentlicht, welcher das Piepen über den Schimpfwörtern des Clowns Ransome entfernt. Dieser ist jedoch nur für die Desktop-Versionen verfügbar und kostet 1,99 Euro. Außerdem ist der Soundtrack zum Spiel nun als limitierte Auflage auf Vinyl erhältlich.

Read only Memories: Type M, die Mobilversion des Cyberpunk-Adventures 2064: Read only Memories ist ab 6. März für iOS und Android verfügbar und soll 5,99 US-Dollar kosten. Die iOS-Version enthält zusätzlich einen Satz iMessage-Sticker. Am 15. April soll außerdem die Version für Nintendo Switch erscheinen, welche einiges an Zusatzmaterial gegenüber den anderen Versionen enthält. Dazu gehört eine vollständig spielbare Nebengeschichte, der Soundtrack auf einem integrierten Player und vieles mehr.

Neuigkeiten gibt es auch vom Reggae-Adventure Bolt Riley des israelischen Entwicklers Adventure Mob. Das Spiel ist inzwischen für iOS und Android erschienen und in den jeweiligen Stores erhältlich. Zudem kann die Mac-Version jetzt auch über den Mac Appstore bezogen werden. Außerdem wurde eine Patreon-Kampagne gestartet, um die zweite Episode zu finanzieren. Zu Odysseus Kosmos and his Robot Quest ist die zweite Episode bei Steam erschienen.

Auf Kickstarter läuft seit kurzem das Horror-Adventure The Beast Inside, welches schon mehr als die Hälfte der benötigten 37.800 kanadischen Dollar eingesammelt hat. Ab 100.000 sollen Übersetzungen in 12 Sprachen möglich sein. Neben Rätseln soll das Spiel jedoch auch einige Action-Szenen enthalten. Bei itch.io ist vor zwei Wochen das kurze FMV-Adventure The Girl in the House veröffentlicht worden. Dieses kann kostenlos oder gegen eine Spende nach Wahl für Windows heruntergeladen werden.

Noch bis zum 11. März läuft unsere Abstimmung zum Adventure des Jahres 2017. Bis dahin habt ihr noch die Möglichkeit, eure Favoriten zu wählen und ein Spiel nach Wahl zu gewinnen.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit ein paar erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Veröffentlichung von #WarGames steht bevor

  • 03.03.2018   |  
  • 01:00   |  
  • Von Sebastian 'basti007' Grünwald    
  • |  
  • #WarGames
Veröffentlichung von #WarGames steht bevor

Sam Barlow, der Entwickler von Her Story, sitzt derzeit an der Finalisierung seines neuen interaktiven Spielfilm-Projekts #WarGames. Der Name ist angelehnt an den Spielfilm aus den 80ern. Gespielt wird aus der Sicht der Hackerin Kelly, die sich für ihre Familie rächen möchte.

Erste Eindrücke gibt es in unserem Youtube-Channel. Erscheinen soll #WarGames bereits am 14. März.

Neuauflage: Life-Experience Eurydike kommt nach Stuttgart

  • 01.03.2018   |  
  • 20:38   |  
  • Von Hans Pieper    
Neuauflage: Life-Experience Eurydike kommt nach Stuttgart

Die Live-Erfahrung Eurydike hat einen neuen Standort gefunden: Die Installation, die mit einer AR-Brille erkundet wird, kommt nach Stuttgart. Das teilte uns die Frau hinter dem Projekt, Evelyn Hribersek mit. Genauere Details und erste Karten im Vorverkauf werden in der kommenden Woche auf der offiziellen Webseite erwartet. Interessierte können dort auch einen entsprechenden Newsletter abonnieren.

In Eurydike erkundet der Spieler eine reale Umgebung durch eine AR-Brille, die zusätzliche Inhalte in die Welt projeziert. Wie wir die Erfahrung fanden, könnt ihr hier nachlesen.

FoxTail ist im Early Access

  • 01.03.2018   |  
  • 20:13   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • FoxTail
FoxTail ist im Early Access

Das klassische Point-and-Click-Adventure im Pixelstil FoxTail von Entwickler Gingertips Game Studio ist ab sofort im Steam und GoG Early Access verfügbar Diese Version enthält das erste Kapitel, welches bereits eine Spielzeit von etwa drei Stunden haben soll.

Das Spiel ist für 6,99 Euro für Windows, Mac und Linux auf Steam oder für 5,99 Euro bei GoG erhältlich und enthält deutsche Untertitel.

Cyan kündigt VR-Spiel an

  • 01.03.2018   |  
  • 19:52   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Firmament
Cyan kündigt VR-Spiel an

Mit Firmament hat Entwickler Cyan (Myst, Obduction) ein neues Spiel angekündigt. Viel ist darüber noch nicht bekannt, außer dass es sich um einen VR-Titel handeln soll.

Auf der offiziellen Webseite kann man sich bereits für einen Newsletter registrieren, außerdem ist ein erster Teaser-Trailer verfügbar.

Detroit: Become Human erscheint am 25. Mai

Detroit: Become Human erscheint am 25. Mai

Lange haben Fans auf das neue Spiel von Quantic Dream (Heavy Rain, Beyond: Two Souls, Fahrenheit) gewartet. Detroit: Become Human ist seit längerer Zeit in Entwicklung. Nun hat Sony endlich einen Veröffentlichungstermin bekanntgegeben. Das Spiel erscheint am 25. Mai exklusiv für Playstation 4.

Die Box-Version ist bereits für 69,99 Euro bei Amazon vorbestellbar.

Snail Trek ab 16. März komplett

  • 01.03.2018   |  
  • 18:04   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Snail Trek
Snail Trek ab 16. März komplett

Die vierte und letzte Episode des Adventures Snail Trek erscheint am 16. März. Entwickler Phil Fortier hat bereits eine Steam-Seite eingerichtet. Das Spiel orientiert sich stark an den frühen Sierra-Titeln, insbesondere an der Space-Quest-Reihe. Deutsche Untertitel sind leider nicht vorhanden.

Die ersten drei Teile sind bei Steam für jeweils 99 Cent erhältlich und ausschließlich für Windows verfügbar. Erfreulich dürfte für Nutzer älterer Windows-Systeme sein, dass die Spielereihe noch Windows XP (Service Pack 2) unterstützt.

Earthworms bei Steam erschienen

  • 28.02.2018   |  
  • 10:07   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Earthworms
Earthworms bei Steam erschienen

Der polnische Entwickler All Those Moments hat vor wenigen Tagen sein 2D-Adventure Earthworms über Publisher Playway veröffentlicht. Das Spiel enthält englische Untertitel und ist noch bis 1. März um 20 Prozent auf 4,79 Euro reduziert.

Der Spieler übernimmt dabei die Rolle des Privatdetektivs Daniel White, der auf der Suche nach einer vermissten Person ist. Bald jedoch entwickelt sich der Fall in eine mysteriöse und übernatürliche Richtung. Das Spiel soll dabei sowohl Horror- als auch Comedy-Elemente enthalten und orientiert sich an Vorlagen wie Akte X, Twin Peaks und Donnie Darko.

Apocalipsis erscheint heute Nacht

Apocalipsis erscheint heute Nacht
Das stark von mittelalterlicher Kunst inspirierte 2D-Point-and-Click-Adventure Apocalipsis: Harry at the End of the World erscheint am 28. Februar um 1 Uhr morgens bei Steam.
 
Entwickelt wurde das Spiel vom polnischen Team Punch Punk Games und wird von Publisher Klabater veröffentlicht. Es erscheint für Windows, Mac und Linux zum Preis von 6,99 US-Dollar.
 
Die Entwickler greifen dabei auf Stiche von Hans Holbein, Michael Wolgemut und Albrecht Dürer zurück. Musikalisch unterlegt wird das Spiel von der Band Behemoth, deren Sänger auch als Sprecher fungiert.

inkle bringt Heaven's Vault noch in diesem Jahr

  • 27.02.2018   |  
  • 21:46   |  
  • Von Michael Stein    
  • |  
  • Heaven's Vault
inkle bringt Heaven's Vault noch in diesem Jahr

inkle Studios, die Macher von 80 Days und der Sorcery!-Reihe, haben ihr erstes 3D-Projekt angekündigt. Heaven's Vault ist ein Science-Fiction-Adventure, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Neben den üblichen Plattformen Windows und Mac erscheint das Spiel erstmals auch für Playstation 4. Eine Version für iOS soll nach der Erstveröffentlichung folgen.

Einen Gameplay-Trailer findet ihr in unserem YouTube-Kanal. Weitere Infos gibt es im Playstation-Blog

Fantasievolle Suche: Eselmir and the Five Magical Gifts im Test

Fantasievolle Suche: Eselmir and the Five Magical Gifts im Test

Im Januar veröffentlichte der Entwickler Stelex Software sein märchenhaftes Fantasy-Adventure Eselmir and the five magical gifts. Das Spiel basiert auf der Fantasy-Saga Pirin und verspricht mehr als 170 handgezeichnete und digital kolorierte Hintergründe, mehr als 140 Charaktere und über 15 Stunden Spielzeit. Zum Spielen werden keine Vorkenntnisse der Buchreihe benötigt. Wir sind für euch in die Welt von Pirin abgetaucht und berichten in unserem Test, ob sich eine Reise in das fantastische Universum lohnt.