151 - 175 (von 8079)  
« 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... »  
Reihenfolge 
 
Alaska erscheint Ende des Jahres
neon   07 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das First-Person-Thriller-Adventure Alaska des englischen Entwicklers Wreck Tangle Games wird im dritten oder vierten Quartal 2017 erscheinen. Das Einmann-Projekt ist seit 2015 in Arbeit.

Im Spiel geht es um fünf Familien, die in einer kleinen Stadt in den Bergen von Alaska leben. Der Friede findet ein jähes Ende, als auf der städtischen Landebahn die Leiche einer ermordeten Person gefunden wird. Wer ist der Mörder und wem kann man trauen?

Auf unserem YouTube-Kanal haben wir ein Teaser-Video hochgeladen.

neon   06 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- Das war die Woche -

Wie Games Industry berichtet, hat Entwickler Ubisoft vier Entwickler von Telltale abgeworben. Ob diese ihre Erfahrungen aus Titeln wie The Walking Dead oder Minecraft Story Mode in Adventure-Projekte einfließen lassen werden, ist unwahrscheinlich, aber noch nicht klar. Zum Legend-Klassiker Gateway ist ein kostenloses Remake erschienen, das über die Datenbank von Adventure Game Studio heruntergeladen werden kann.

Das Point-and-Click-Adventure Clarisse des italienischen Entwicklers Not Human Games hat den Sprung auf Steam über Greenlight geschafft. Ebenso Reality Incognita, das derzeit noch auf Indiegogo um Unterstützer wirbt. Die Alpha-Version von Reality Incognita ist derzeit Teil es Groupees-Bundles. Wer es dort kauft, hat später Anspruch auf die Vollversion.

The Adventures of Willy Beamish von Dynamix ist DRM-frei auf GoG erschienen. Auf Steam wurde außerdem das Pixel-Adventure Chronicle of Innsmouth angekündigt. Es soll noch 2017 erscheinen. Gleichzeitig gibt es eine neue Greenlight-Kampagne zu CodeRed: Agent Sarah's Story Epizod 1.

In eigener Sache haben wir unsere Webseite mit Poster-Downloads wieder online gestellt, die seit dem Relaunch nicht mehr verfügbar war. Hier gibt es hochauflösende und nachbearbeitete Grafiken, die sich unter anderem zum Posterdruck anbieten. Viele dieser Vorlagen stammen von unserem Leser Laserschwert.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit 1-3 erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Animation Arts: Geheimakte-Titel für Android angekündigt
Das Vieh   04 März 2017  

Attribute News

Kategorie
FIRMA: Animation Arts

In einem Facebook-Post hat Entwickler Animation Arts bekannt gegeben, die mobilen Versionen seiner Geheimakte-Spiele ab sofort selbst zu vermarkten. Für iOS sollen der erste Teil der Reihe sowie das Spin-Off Sam Peters demnächst erscheinen, für Android sind die Titel bereits verfügbar. Auch die Portierung des zweiten und dritten Teils wurden angekündigt. Zu Monolith gibt es im selben Post auch einen Hinweis. Allerdings handelt es sich dabei nur um die Ankündigung, dass hierzu demnächst mehr zu erfahren ist.

Lockdown erhält professionelle Sprachausgabe, kommt im Mai
basti007   04 März 2017  

Attribute News

Kategorie
SONST: Kickstarter

Auf Steam kündigte das Team von The St Christopher's School Lockdown kürzlich an, dass das Spiel nicht wie geplant im März, sondern nun erst im Mai erscheinen würde. Das Team möchte das Spiel noch professionell vertonen und hat dafür das erfahrene Studio OMUK, die bereits Titel für Telltale oder KingArt synchronisiert hatte, verpflichtet. Ein genaues Datum wurde nicht genannt, allerdings ist von Ende Mai die Rede.

Wild Unknown erscheint am kommenden Montag
neon   03 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das First-Person-Adventure Wild Unknown des US-Entwicklers Island Bar Games wird am kommenden Montag, den 6. März, exklusiv bei Steam für Windows erscheinen und 9,99 Euro kosten. Der Spieler erwacht dabei in der Wildnis und muss die Gegend erforschen, sich neue Wege erschließen und Rätsel lösen, um zu einem der verschiedenen Enden zu gelangen.

Das Spiel enthält englische Sprachausgabe ohne Untertitel und keine deutsche Übersetzung. Gesteuert wird das Spiel mit Maus- Tastaturkombination oder Game-Controller.

The Journey Down ab 25. August vollständig
neon   02 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Wie Skygoblin aus Schweden in einem öffentlichen Kickstarter-Update mitgeteilt hat, erscheint die dritte und letzte Episode ihres Adventures The Journey Down am 25. August. Die Veröffentlichung fällt damit auf das Wochenende der gamescom in Köln.

Den ersten beiden Teilen wurden derweil deutsche Textübersetzungen hinzugefügt.

Meet Diana Danko bei Kickstarter
neon   02 März 2017  

Attribute News

Kategorie
SONST: Kickstarter

Die interaktive Theatergruppe ImagiNation wirbt gerade bei Kickstarter für ein interessantes Livegame-Konzept. In Meet Diana Danko wird eine Story mit echten Schauspielern live gestreamt, die Spieler können über einen Chat Einfluss auf die Geschichte nehmen. Die Vampir-Story folgt dabei nicht zwangsläufig einem festen Script, vielmehr werden die Eingaben der Spieler über ein eigens entwickeltes Tool analysiert und in Echtzeit von den Schauspielern umgesetzt.

Die Macher versuchen, 56.000 Euro zu erwirtschaften. Ein fester Zeitplan steht schon, die erste Aufführung soll am 30. Oktober stattfinden. Die Pledge-Stufen enthalten Ermäßigungen auf die Tickets bis hin zur Möglichkeit, selbst mit der Hauptakteurin zu kommunzieren. Diese ist mit einer Kopfkamera ausgestattet, die Spieler sehen die Szenerie also aus ihrer Perspektive.

Aus für Indy: Lucasfilm stoppt Fanprojekt
neon   01 März 2017  

Attribute News

Kategorie
SONST: Fanadventures

Im November 2016 veröffentlichte das Fan-Entwicklerteam went2play seine Demoversion zu Indiana Jones and the Fate of Atlantis Special Edition. Der Download wird nur noch bis zum 5. März verfügbar sein. Wie die Entwickler in einem aktuellen Facebook-Beitrag mitteilen, wurden sie freundlich von einem Head of Business Development Verantwortlichen bei Lucasfilm angeschrieben und gebeten, die Entwicklung am Projekt einzustellen und den Download-Link von ihrer Webseite zu entfernen.

Lucasfilm soll klargestellt haben, dass man derzeit nicht interessiert ist, die Indiana-Jones-Lizenz mit irgendjemandem zu teilen. Dennoch hat das Team angekündigt, weiter in Zusammenarbeit mit Lucasfilm zu einer Lösung kommen zu wollen. Das Team werde zumindest weiterhin Fanadventures produzieren. Erst vor kurzem hatten bei einer Petition über die Plattform change.org über 5000 Fans einen Aufruf an Disney unterschrieben, um die Lizenz für das Projekt zu bekommen.

Eye of Basil erscheint am 15. April bei Steam
neon   01 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Wie der türkische Entwickler Oldmoustache Gameworks in einer aktuellen Pressemitteilung verlauten lässt, wird das psychologische First-Person-Horror-Adventure No70: Eye of Basil am 15. April auf Steam erscheinen. Gleichzeitig gibt es einen neuen Trailer zu sehen. Bisher ist ausschließlich eine Windows-Version angekündigt, das VR-System HTC Vive wird auf Wunsch ebenfalls unterstützt. Enthalten sind englische Sprachausgabe und deutsche Untertitel.

Bereits auf der letzten Gamescom in Köln hatten wir Gelegenheit, in den atmosphärischen Titel hineinzuspielen. Dabei geht es um zwei Brüder, die früher in einem verlassenen Haus gewohnt haben. Nach Jahren kehrt einer von ihnen dorthin zurück und verschwindet spurlos. In der Rolle des anderen Bruders geht der Spieler auf die Suche.

Erst Klicken, dann Tippen: The Pilgrimage sucht auf Greenlight nach Unterstützern
Das Vieh   01 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das Textadventure The Pilgrimage sucht derzeit nach Unterstützern auf Steam Greenlight. Das Spiel beginnt in einem Pub, in dem der Hauptcharakter eindeutig zu viel Bier getrunken hat. Und er hat nicht nur einen enormen Kater, sondern auch Schulden beim Besitzer der Bar. Zu allem Überfluss muss er sich zusätzlich in einer postapokalyptischen Welt zurechtfinden und einen Mordverdacht aus der Welt schaffen.

Das Spiel verspricht Dialoge im RPG-Stil, ein Inventar, verschiedene Spielverläufe und keine Sackgassen-Rätsel. Betont wird dabei der Romancharakter des Adventures.

Phoenix Springs: Alpha Tester gesucht
Das Vieh   01 März 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Für das Adventure Phoenix Springs suchen die Entwickler von Calligram Studios auf ihrer Webseite derzeit nach Alpha-Testern. Hierfür muss nur die Mailadresse eingetragen werden.

Das Adventure spielt in einer Art Zwischenwelt. Die Protagonistin Iris geht darin auf die Suche nach einem Mann, den sie ursprünglich in einer Bar getroffen hat. Doch nun ist er plötzlich alt und zu einem reichen Einsiedler geworden. Inmitten einer Wüste erforscht sie nun die Oase Phoenix Springs und deren merkwürdige Gemeinschaft. Dabei stößt sie auf gut behütete, dunkle Geheimnisse.

Ein Veröffentlichungstermin ist noch nicht bekannt.

Bayou Island ist erschienen
neon   28 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das klassische Point-and-Click-Adventure Bayou Island von Andrew Howard ist ab sofort bei Steam für 4,99 Euro erhältlich. Geboten wird ein einfach zu bedienendes Interface, ein originaler Soundtrack und englische Sprachausgabe. Eine deutsche Übersetzung ist nicht enthalten.

Die Aufgabe des Spielers besteht darin, einen Kapitän, der auf einer Insel gestrandet ist, auf dem Weg zurück zu seinem Schiff zu begleiten. Dabei stellen sich ihm einige Rätsel in den Weg. Das Spiel ist ausschließlich für Windows verfügbar.

neon   28 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
SONST: Kickstarter

Das Textadventure Thaumistry des ehemaligen Infocom-Autoren Bob Bates hat seine Kickstarter-Kampagne erfolgreich beendet und dabei zwei Stunden vor Schluss noch das erste Stretch Goal, digitale Feelies, erreicht. Auch Beautiful Desolation von The Brotherhood hat sein Ziel erreicht. Am Ende kamen knapp 140.000 Dollar zusammen, womit das erste Stretchgoal erreicht ist.

Das Pixel-Adventure Guard Duty hat das Grundfinanzierungsziel nach einer Laufzeit von nur 4 Tagen überschritten. Die Entwickler hatten nach 2.000 englischen Pfund gefragt, inzwischen wurden über 2.200 Pfund beigetragen. Damit wurden nun auch die ersten Stretchgoals bekanntgegeben. Textübersetzungen in deutscher und französischer Sprache sind ab 6.000 Pfund geplant.

Nicht ganz so gut steht es um das First-Person-Adventure The Lighthouse. Nur noch 6 Tage bleiben den Entwicklern von Shadow Knights Studio, um die gewünschten 25.000 Dollar einzufahren. Bisher sind nur gut 4.500 Dollar im Topf. Auch Ama's Lullaby, das Science-Fiction-Adventure, das sich Blade Runner als Vorbild nimmt, hat noch einen langen Weg vor sich. Von den ursprünglichen 40 Tagen verbleiben nun noch 25, um das Finanzierungsziel von 20.000 Euro zu erreichen. Bisher steht der Zähler bei etwa 5.800 Euro.

Dark Hope, ein Steampunk-Puzzle-Adventure im Stil von Myst, fragt nach 1.500 US-Dollar. Bisher konnten 355 Dollar gesichert werden. Für den Rest haben die Entwickler noch 15 Tage Zeit. Auch The Mysteries of Cow Island, welches sich Sam and Max und Monkey Island zum Vorbild auf die Fahne schreibt, hat keinen guten Start. Gut 10 Prozent der benötigten 15.000 australischen Dollar wurden bisher zugesichert. Allerdings verbleiben hier noch 45 Tage, um das Ziel zu erreichen.

Lutra City Mysteries ist ein Adventure im Film-Noir-Stil, welches allerdings auch vereinzelt Action-Szenen enthält. Das Finanzierungsziel von 10.000 US-Dollar soll innerhalb der nächsten 24 Tage erreicht werden. Bisher kamen allerdings nur 680 Dollar zusammen.

Zum Schluss noch der Hinweis auf zwei Projekte bei der Crowdfunding-Plattform Indiegogo, die beide versuchen, ihr Ziel über flexible Funding zu erreichen. Hierbei gehen alle Einnahmen an die Entwickler, egal ob das Finanzierungsziel erreicht wird. Watch over Christmas ist ein Point-and-Click-Adventure, welches sich einen Betrag von 25.000 Euro zum Ziel gesetzt hat, bisher aber nur 125 Euro sichern konnte. Das zweite Projekt, Reality Incognita, ist ein Science-Fiction-Adventure, das gleich 50.000 US-Dollar auf der Wunschliste hat, und bisher nicht einen einzigen Unterstützer gewinnen konnte.

Thimbleweed Park erscheint am 30. März
neon   27 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Ron Gilbert hat in einem aktuellen Blogeintrag bekanntgegeben, dass das von Fans sehnsüchtig erwartete 2D-Adventure Thimbleweed Park am 30. März erscheinen wird. An diesem Tag erscheinen die Versionen für Windows, Mac, Linux und Xbox One. Andere Plattformen werden in den nächsten Monaten folgen.

Das Adventure der Macher hinter dem Klassiker Maniac Mansion hatte Ende 2014 über 600.000 US-Dollar auf Kickstarter erwirtschaftet und ist seitdem in Entwicklung. Einen ersten Eindruck findet ihr in unserer Vorschau. Das Spiel wird sowohl auf Steam als auch DRM-frei auf GoG erscheinen.

Stories Untold ab sofort bei Steam und GoG
neon   27 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Stories Untold, eine Sammlung kleinerer experimenteller Textadventures, die zum Teil schon länger in Entwicklung sind, ist ab sofort für 8,49 Euro bei Steam verfügbar. Enthalten ist unter anderem auch ein Remake des Spiels The House Abandon.

Entwickelt wurden die Spiele vom schottischen Team No Code, dessen Mitglieder bereits an größeren Titeln wie Alien: Isolation gearbeitet haben. Veröffentlicht wird die Sammlung von Publisher Devolver Digital (Dropsy, The Talos Principle).

Update: Das Spiel ist auch DRM-frei bei GoG.com verfügbar.

Midnight at the Celestial Palace Episode 1 ist erschienen
neon   27 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Der erste Teil des Musical-Adventures Midnight at the Celestial Palace ist am Freitag erschienen und kann bei Steam für derzeit 8,49 Euro gekauft werden. Das Spiel ist ausschließlich für Windows erhältlich und enthält englische Sprachausgabe sowie deutsche Untertitel.

Versprochen werden ein originaler, epischer Soundtrack sowie drei bis fünf Stunden Spielzeit. Außerdem gibt es humorvolle Rätsel und interaktive Songs. Der Spieler begleitet den 37jährigen Verlierer Greg, der in eine Fantasy-Welt gezogen wird. Dort lernt er den Otter Sir Squiggles kennen und begibt sich zusammen mit ihm auf eine Reise durch Dreamania.

neon   27 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- Das war die Woche -

Eines der wichtigsten Elemente für eine fantastische Atmosphäre in einem Adventure-Spiel ist der Soundtrack. Ausschnitte der Musik zu Dreamfall Chapters sind auf der Webseite des Komponisten verfügbar. Der Soundtrack wird ab dem 5. Mai als Downloadcode für Playstation 4 und MP3-CD für XBox One verfügbar sein. Die Visual Novel Darangronpa V3: Killing Harmony wird im September für Playstation 4 und Playstation Vita erscheinen. Das Adventure Clarisse des spanischen Entwicklers Not Human Games wirbt derzeit bei Steam Greenlight um Stimmen.

Das handgezeichnete Adventure Endora's Box ist zwar noch nicht fertig, eine spielbare Demo ist jedoch bereits auf der Webseite der Entwickler verfügbar. Inhaltlich geht es in dem Spiel um eine mysteriöse Box, die denjenigen, der sie öffnet, tief in ihre Welt hineinzieht. Wer möchte, kann die weitere Entwicklung von Endora's Box mit einer Spende unterstützen. The Journeyman Project: Pegasus Prime ist jetzt auch auf Steam erschienen und momentan um 10 Prozent reduziert. Shardlight von Wadjet Eye Games erscheint am 8. März für iPhone und iPad.

Das Zeitschleifen-Krimi-Adventure The Sexy Brutal bekommt einen Auftritt auf der Playstation 4: Ab dem 11. April kann auch auf der Konsole ermittelt werden. Das gleiche gilt für The Inner World. Während der zweite Teil in Arbeit ist, erscheinen Versionen für Playstation 4 und Xbox One am 31. März. Für die Xbox ist der Titel bereits vorbestellbar. Jacob Janerka, der Entwickler des Adventurs Paradigm hat ein Nebenprojekt angekündigt. Dabei handelt es sich um ein Fanadventure zur amerikanischen Sitcom Seinfeld. Nähere Informationen bietet ein Artikel bei mentalfloss.com.

The Adventures of Commander Shepard ist ein englisches Mass-Effect-Fanadventure. Die Hommage auf das namengebende Rollenspiel soll eine Spiellänge von ungefähr einer Stunde haben, bietet ansprechende 2D-Grafik und kann auf der Homepage heruntergeladen werden. Zum Cyan-Adventure Obduction wurden die VR-Versionen angekündigt. Das Spiel erscheint mit Unterstützung für Oculus Rift und HTC Vive am 22. März. Wer das Spiel schon bei Steam oder GoG gekauft hat, erhält ein Update. Beim Deutschlandfunk gibt es einen Beitrag über Ron Gilbert.

Vielen Dank an unseren Leser Markus Ahlers.


Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit 1-3 erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Kickstarter zu Guard Duty
hans   25 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
SONST: Kickstarter

Mit Guard Duty hat gestern ein Fantasy-Adventure auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter Einzug gehalten, das in zwei völlig unterschiedlichen zeitlichen Epochen spielt. Ereignisse in einem mittelalterlichen Setting, inklusive verwunschenem Wald und Schloss haben dabei drastische Auswirkungen auf eine dystopische Zukunft. Das Spiel wird vom kleinen Entwicklerstudio Sick Chicken realisiert.

Zu den geplanten Features zählen ein DRM-freier Release, mehrere Protagonisten, handgemachte Pixelgrafik mit vielen Animationen, Sprachausgabe (englisch) und klassische Point-and-Click-Steuerung. Auf der Kickstarter-Seite zum Projekt gibt es schon einige animierte Grafiken zu sehen. Guard Duty strebt in den nächsten vier Wochen ein Finanzierungsziel von 2000 britischen Pfund (knapp 2400 Euro) an. Der Mindestbetrag, den man investieren muss, um das Spiel zu erhalten, beträgt acht Pfund (derzeit noch einige Early-Birds für 6 Pfund erhältlich). Parallel zum Kickstarter versuchen die Entwickler auch, bei Steam aufgenommen zu werden. Unterstützen kann man die Kampagne auf der entsprechenden Steam-Greenlight-Seite.

hans   24 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Es ist soweit - nach jahrelanger Arbeit, Konzeption, Entwicklung eines Layouts, technischer Umsetzung, Migration des Datenbestandes, umfangreichen Tests und Fehlerbehebungen startet heute die neue Version des Adventure-Treffs. Nach sage und schreibe 14 Jahren tauschen wir die Plattform, auf der unsere Webseite läuft, fast komplett aus und modernisieren in diesem Zuge auch das Layout.

An Veränderungen muss man sich immer gewöhnen, der kleine Vorab-Relaunch unseres Forums hat jedoch gezeigt, dass dies oft schneller geht als erwartet. Wir wollten beim Relaunch viele Punkte, die uns beim alten Layout schon lange gestört haben, optimieren und gleichzeitig den Funktionsumfang erweitern. So gibt es jetzt eine zentrale Adventure-Datenbank, über die man einheitlich alle verfügbaren Inhalte zu einem bestimmten Titel findet. Über die dort angebotene Detailsuche kann man außerdem Adventures mit ganz bestimmten Eigenschaften finden. In der Adventure-Datenbank ist es des Weiteren möglich, einzelne Titel zu bewerten und auch eine schriftliche Bewertung abzugeben. Die Datenbank wurde außerdem stark erweitert (die Anzahl der geführten Titel hat sich auf gut 1800 Titel mehr als verdoppelt), zu vielen Titeln haben wir bereits Cover, Screenshots und viele weitere Informationen eingepflegt. Wir haben die vielen, unterschiedlich lebhaften Kategorien, die es früher bei uns gab, konsolidiert und in eine einfache Menüstruktur überführt.

Und auch aus technischer Sicht hat sich einiges getan. Das neue Layout funktioniert problemlos auf mobilen Geräten und den unterschiedlichsten Bildschirmauflösungen. Unser Redaktionssystem ist viel einfacher zu bedienen und leichter erweiterbar, so dass wir schnell reagieren und bei Bedarf neue Features einbauen können. Derzeit fehlen noch die Fanadventure- und Download-Bereiche, die mittelfristig auch wieder integriert werden sollen.

Wir sind gespannt auf euer Feedback! Was gefällt euch, was nicht? Wo seht ihr noch Verbesserungsbedarf? Habt ihr Fehler entdeckt? Meldet euch in den Kommentaren, im Forum oder direkt bei uns per E-Mail.

Zuletzt möchten wir noch all denjenigen Lesern und Vereinsmitgliedern (Adventure-Treff e.V.) danken, die uns in den letzten Monaten bei Betatests unterstützt und so geholfen haben, viele Fehler schon im Vorfeld zu erkennen und zu beheben!

 

P.S.: Sollten sich auf Eurem (mobilen?) Gerät die Rubriken "Spiele", "Artikel" und "Extras" nicht anwählen lassen, so hilft eventuell dieser Work-Around vorerst weiter.

 

hans   23 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- intern -
Am morgigen Freitag, den 24.02., führen wir unseren großen Relaunch durch und heben Adventure-Treff.de auf eine neue Plattform. Wir werden deshalb im Laufe des Tages einige Stunden offline sein.
Vorschau und Interview zu The Inner World - Der letzte Windmönch [Update]
Das Vieh   23 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
FIRMA: Headup Games

Mit Der letzte Windmönch lassen Studio Fizbin auf ihren Überraschungshit einen weiteren Teil folgen. Bei einem Presse-Event in Hamburg konnten wir uns bereits einen Eindruck vom Spiel verschaffen. Wie es uns gefallen hat, lest ihr in unserer Vorschau.

Außerdem hat sich Sebastian Mittag im Videointerview unseren Fragen gestellt.

Update: Wir haben von Studio Fizbin exklusives Material zugesteckt bekommen. Die beiden Grafiken zeigen das Kramlädchen und ein Cover-Artwork:

Kramlädchen

Cover-Artwork

Four Last Things ist erschienen
westernstar   23 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das 2016 auf Kickstarter finanzierte, im Renaissance-Stil gehaltene und mit klassischer Musik unterlegte Adventure Four Last Things ist heute auf Steam erschienen und kostet zurzeit 7,19 Euro.

Das Spiel handelt von Sünde und den vier letzten Dingen - Tod, Urteil, Himmel und Hölle und möchte gleichermaßen intelligent und lächerlich wirken. Als Vorbilder werden Monkey Island und Monty Python genannt. Versprochen werden zwei bis drei Stunden Spielzeit, wobei lediglich englische Texte vorhanden sind. Eine Sprachausgabe gibt es nicht.

Der Entwickler Joe Richardson veröffentlichte bereits das kostenlose Adventure Unnecessary Sentience, sowie das satirische Adventure The Preposterous Awesomeness of Everything, welches ebenfalls auf Steam erhältlich ist.

The Inner World 2 live bei Rocket Beans
neon   23 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
FIRMA: Headup Games

Wer einen ersten Blick auf bewegte Szenen aus The Inner World - Der letzte Windmöch werfen möchte, hat die Möglichkeit, Sebastian Mittag von Studio Fizbin bei einem Livestream beim Online-TV-Sender Rocketbeans zuzusehen.

Die Sendung startet heute um 14:35 Uhr.

Update: Leider gibt es heute doch keine Vorschau. Wann die Sendung stattfindet, wird Studio Fizbin auf Twitter mitteilen.

The Gardens Between erscheint Ende 2017
basti007   23 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Das mystische Adventure The Gardens Between erscheint 2017. Das kündigt der australische Entwickler The Voxel Agents an.

Im Spiel geht es um zwei Freunde, Arina und Frendt, die in die Welt surrealer Gärten voller Erinnerungen eintauchen. Verschiedene "Momente" müssen dabei erlebt und Rätsel gelöst werden. Das Spiel soll die Geschichte des Erwachsenwerdens erzählen, des Zurücklassens und des Festhaltens.

Erscheinen soll der Titel für PC und Mac. Einen ersten Eindruck gibt der Trailer in unserer Videothek.

Herald mit Verspätung erschienen
neon   22 Februar 2017  

Attribute News

Kategorie
- sonstiges -

Nachdem die Entwickler von Wispfire ihr Adventure Herald um eine Woche verschieben mussten, ist der Titel seit heute verfügbar. Zusätzlich wurden mittlerweile die Versionen für Mac und Linux fertiggestellt. Zudem ist der Titel nun nicht nur ausschließlich auf Steam, sondern auch DRM-frei bei GoG.com erhältlich.

Herald spielt in einem alternativen 19. Jahrhundert und handelt von einem jungen, im asiatischen Raum geborenen Offizier an Bord eines Handelsschiffes. Das Spiel wurde 2015 über Kickstarter finanziert und brachte dort rund 17.000 Euro ein.

Book I und II sind derzeit für 9,99 Euro bei Steam oder 10,69 Euro bei GoG.com erhältlich. Book III und IV sollen als Download nachgeliefert werden.

151 - 175 (von 8079)  
« 1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... »