Seemann mit Gedächtnislücken: Bayou Island im Test

Seemann mit Gedächtnislücken: Bayou Island im Test

  • 08.03.2017   |  
  • 11:07   |  
  • Von Tobias Schmitt    
  • |  
  • Bayou Island
Seemann mit Gedächtnislücken: Bayou Island im Test

Das kürzlich auf Steam veröffentlichte Low Budget-Adventure Bayou Island erzählt die Geschichte eines Kapitäns, welcher sich unvermittelt auf einer unbekannten Insel wiederfindet. Dort muss er feststellen, dass zudem sein Schiff und seine Ehefrau verschwunden sind. Folglich obliegt es dem Spieler, den besagten Protagonisten bei der Suche nach Antworten zu unterstützen. Ob Entwickler Andy Howard damit einen ambitionierten Titel in klassischer Point & Click-Manier geschaffen hat oder dieser hingegen keine größere Beachtung verdient, verraten wir euch in unserem Test.

Benutzer-Kommentare

Es wäre super, wenn du diese Anmerkung im Relaunch-Thread posten würdest, da findet sie eher Gehör... zumal ich z.B. so gar nicht für Relaunch-Themen zuständig bin. ;)
FireOrange
  • 09.03.17    
  • 09:20   

Es wäre super, wenn du diese Anmerkung im Relaunch-Thread posten würdest, da findet sie eher Gehör... zumal ich z.B. so gar nicht für Relaunch-Themen zuständig bin. ;)

 
Off Topic: Die Linkfarbe ist immer noch nicht merklich besser.

Lässt sich in Chrome auf Anhieb weiterhin kaum vom normalen Text unterscheiden.
ImaMightyPirate
  • 08.03.17    
  • 14:41   

Off Topic: Die Linkfarbe ist immer noch nicht merklich besser.

Lässt sich in Chrome auf Anhieb weiterhin kaum vom normalen Text unterscheiden.

 
Hab ein paar mal in den letzten Tagen drüber nachgedacht es einfach mal zu kaufen, aber so richtig überzeugt hatten mich die Videos nicht... war wohl besser so ;)
axelkothe
  • 08.03.17    
  • 12:42   

Hab ein paar mal in den letzten Tagen drüber nachgedacht es einfach mal zu kaufen, aber so richtig überzeugt hatten mich die Videos nicht... war wohl besser so ;)

 
 
Schon registriert? oder Registrieren