Live von der gamescom

Das war die Woche
Das war die Woche

Zum Inhalt der Box-Version von Gold Rush! 2 gibt es nun weitere Infos. Das Spiel wird DRM-frei sein. Außerdem sind Gold Rush! Anniversary, ein Poster und eine Anleitung enthalten. Die deutsche DVD-Hülle erhält zudem eine Banderole und unveröffentlichtes Entwicklungsmaterial zu Gold Rush! Classic aus den 80ern sowie zu Gold Rush! 2. Bei Vorbestellung im Sunlight Games Onlineshop gibt es zusätzlich ein Making-Of sowie drei Postkarten. Außerdem ist das Spiel nun für iOS erhältlich (4,49 Euro).

Das interaktive Buch The Secret of Castel Lupo des italienischen Entwicklers 3x1010 s.r.l. ist nun in einer englischen Version erschienen. Das Spiel richtet sich an Kinder ab acht Jahren und bietet zwei spielbare Charaktere und 35 Räume mit Rätseln. Es ist für Android (4,49 Euro) und iOS ($3.99) erhältlich. Eine Lite-Version kann kostenlos getestet werden. Sie enthält 20 Prozent des Spiels. Eine deutsche Version soll in Kürze folgen.

Red Dwarf Games hat das kostenlose 2D-Adventure Queen of the Vesparians veröffentlicht. In dem Spiel sind wir der Alienbär Wudge, der ausversehen im Weltraum landet und einen Weg zurück zu seiner Familie finden muss. Der Download ist bei Gamejolt möglich. Außerdem bittet das Spiel bei Steam Greenlight um Stimmen.

Zum ersten Geburtstag von Demetrios hat der Entwickler COWCAT bei Kickstarter ein neues Spiel angekündigt. Der Entwicklungsname lautet Project Brok. Es soll sich bei dem Spiel um eine Mischung aus verschiedenen Genres handeln und dennoch ein Adventure sein. Die Entwicklungszeit wird mit drei Jahren angegeben. Eine erste Konzeptzeichnung findet ihr ebenfalls in dem Update.

In einem Kickstarter-Update verkündet der Entwickler Blue Brain Games, dass The House of Da Vinci am 22. Juni für iOS erscheinen wird. Das Spiel enthält deutsche Texte, eine Sprachausgabe gibt es nicht. Die Versionen für Windows, Mac und Android folgen später. Das Horror-Adventure No70: Eye of Basir wurde laut Steam erneut verschoben. Diesmal auf den 28. Juni. Das mysteriöse storylastige Action-Adventure Unknown Fate spielt in einer surrealen Welt und soll im Herbst diesen Jahres erscheinen. Es unterstützt VR und kommt für Windows, Mac, Playstation 4 und Xbox One. Einen neuen Trailer gibt es bei YouTube.

Bei Kotaku ist derweil ein Artikel aufgetaucht, der das Adventure für tot erklärt.

Ihr habt Hinweise und Themen für unsere Nachrichten und die "Das war die Woche"-Rubrik? Immer her damit!
Schreibt uns einfach eine Nachricht mit ein paar erklärenden Sätzen und den entsprechenden Links. Sollten wir die Neuigkeit verarbeiten, werdet ihr selbstverständlich genannt.

Kommentare

0

Benutzer-Kommentare

 
Es gibt noch keine Benutzer-Kommentare.

Schon registriert? oder Registrieren