Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29435
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon neon » 01.09.2017, 16:11

Das ist natürlich doppelt ärgerlich, sehr schade. Hoffe du kannst die freien Tage zuhause noch genießen.

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11390
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon basti007 » 01.09.2017, 18:55

Ja! Schade, dass es bei dir nicht klappt! :( Der plötzliche Wintereinbruch im September ist immer wieder blöd für die eigenen Planungen...
basti007 hat geschrieben:
30.08.2017, 21:34
Das Wetter am Wochenende sieht nach Dauerregen aus. :-/ Mittlerweile ist die Planung folgendermaßen:

Am Samstag wenn das Wetter es irgendwie zulässt: Wanderung. Hier kommen noch Details, möglicherweise geht es jetzt mehr Richtung Höhle und/oder Klamm. :)

Am Sonntag würden wir mit Jean-Baptiste ein wenig die Stadt unsicher machen. Auf dem Ideen-Plan steht: Brunch, Museum und Escape Game. Wenn das Wetter mitspielt vielleicht auch ein wenig Sightseeing.

Details folgen hier und im Facebook-Event. :)
Unser Plan bleibt bestehen (oder wie Loma gesagt hat: [Indiskretion] Jean-Baptiste "soll ruhig wissen, dass Wandern nicht so einfach und idyllisch ist, wie das bei uns immer ausschaut. ;)" [/Indiskretion]) - vielleicht wird es also eine Fotostrecke von einem begossenen JB, da haben die (klugerweise) Daheimgebliebenen (Trockengebliebenen) dann hoffentlich auch was von. :twisted:

Wir werden aber, wie bei Unwetter üblich, ein wenig improvisieren und schauen, wie's läuft. Falls also noch jemand bei der Wanderung oder Sonntag dabei ist (und im Einzugsgebiet München verweilt), von dem ich nichts weiß: schreib mir einfach eine PM für Last-Minute-Planungen. Forum zuspammen macht bei so Improvisationsaktivitäten meist wenig Sinn. ;)
Web: Weblog

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17959
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon Sven » 01.09.2017, 19:35

basti007 hat geschrieben:
01.09.2017, 18:55
da haben die (klugerweise) Daheimgebliebenen (Trockengebliebenen) dann hoffentlich auch was von. :twisted:
Pah! Ich bin diese Woche schon zweimal komplett nass gewesen durch den strömenden Regen. 8) Mit eurer kleinen Wanderung da. :twisted: :P :mrgreen:
Du machst deine Termine auch immer falsch... ;)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4836
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon westernstar » 02.09.2017, 09:51

neon hat geschrieben:
01.09.2017, 16:11
Das ist natürlich doppelt ärgerlich, sehr schade. Hoffe du kannst die freien Tage zuhause noch genießen.
Die ersten Tage waren schön und die Gruppe klasse. Ärgern könnte man sich höchstens über das rausgeschmissene Geld, sowohl beim Zug als auch bei der eigentlichen Wanderung, weil man darauf ja sitzen bleibt. Aber es hätte keinen Sinn gemacht weiter zu laufen. Von daher alles gut. Außerdem weiß ich jetzt, dass ich mit Loma und Basti nicht mithalten kann. Die Wege haben mich zumindest echt gefordert. :wink:
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7080
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon Loma » 03.09.2017, 22:35

Ach, du überschätzt uns (wie wir selbst auch gerne). Wir sind einfach nur schrecklich stur und zäh. ;)

Es war jedenfalls trotz des Regens sehr schön und überaus lustig.
Aufarbeitung des Erlebnisses folgt demnächst.

(Und wenn jetzt bereits aus meinen Mail-Texten zitiert wird, kann der große Ru(h)m nicht mehr weit sein. 8) )
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4836
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon westernstar » 04.09.2017, 10:29

Ohne Bergführerin mit rasantem Tempo ist es vermutlich auch angenehmer. :wink:

Vielleicht macht ihr irgendwann nochmal ne Hüttentour, bei der ich mich anschließen kann. Nun weiß ich ja, wie es auf den Hütten abläuft und das Zugfahrten ganz nett sein können. :)
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11390
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon basti007 » 04.09.2017, 11:57

Ach, wir haben noch jeden auf den Berg rauf gebracht. Runter in der Regel auch, wenn auch auf sehr unterschiedliche Art und Weise. ;-)
Bild
Ärgern könnte man sich höchstens über das rausgeschmissene Geld, sowohl beim Zug als auch bei der eigentlichen Wanderung, weil man darauf ja sitzen bleibt.
Ich finde, über einen Abbruch ärgern sollte man sich nie (über's Geld auch nicht). Sicherheit geht schließlich vor und dass man häufig mehrere Anläufe braucht oder nicht so gehen kann, wie man sich das denkt, gehört auch einfach dazu. Loma und ich können davon auch schon viele Liedchen singen. Der Berg gewinnt am Ende immer, gegen den kämpft man nicht (höchstens gegen den eigenen Muskelkater oder das Wasser in den Schuhen). ;-)
Bild
Pünktlich zu Jean-Baptists Rückkehr kommt hier übrigens die strahlende Sonne raus. ;-)
Pah! Ich bin diese Woche schon zweimal komplett nass gewesen durch den strömenden Regen. 8) Mit eurer kleinen Wanderung da. :twisted: :P :mrgreen:
Na dann weißt du ja schon, dass du das nächste Mal mit uns mitmarschieren musst, um dafür mir den Regenschirm zu halten. ;-)

Fotos wie immer von der fabelhaften Loma. Videobeweise folgen. :-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Web: Weblog

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7080
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon Loma » 04.09.2017, 13:50

basti007 hat geschrieben:
04.09.2017, 11:57
Na dann weißt du ja schon, dass du das nächste Mal mit uns mitmarschieren musst, um dafür mir den Regenschirm zu halten.
Hehehe... :lol: Der Ausschnitt macht bereits große Lust auf mehr Video.
Warum sind wir eigentlich umgekehrt? Glaub', im Schnee weiter oben hätten wir noch mehr Spaß gehabt. ;)

Wer noch ein paar mehr wässrige Einblicke sehen mag, finden solche nun übrigens HIER.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11390
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon basti007 » 04.09.2017, 14:11

Loma hat geschrieben:
04.09.2017, 13:50
Warum sind wir eigentlich umgekehrt? Glaub', im Schnee weiter oben hätten wir noch mehr Spaß gehabt. ;)
Stimmt schon, aber ich wollte auch keinen Krieg mit Belgien riskieren, weil wir ihre Staatsbürger in Schneemänner verwandelt haben. ;-)

Also ich jedenfalls hatte meinen Megaspaß bei dem Regenwahnsinn! :D
Web: Weblog

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29435
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon neon » 04.09.2017, 14:17

So, wieder zuhause und Jean-Baptiste ist auf dem Weg nach Belgien.

War echt ein klasse Wochenende!

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4836
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon westernstar » 04.09.2017, 14:51

Ok, ich weiß jetzt wieder, warum wir abgebrochen haben (hier ist schönster Sonnenschein). :lol:

Hatte die Partnachklamm eigentlich auch noch auf? Würde mich jetzt einfach mal interessieren, denn da hätten wir noch durchgemusst.
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11390
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon basti007 » 04.09.2017, 16:57

westernstar hat geschrieben:
04.09.2017, 14:51
Ok, ich weiß jetzt wieder, warum wir abgebrochen haben (hier ist schönster Sonnenschein). :lol:
Also hier auch. ;-)
Hatte die Partnachklamm eigentlich auch noch auf? Würde mich jetzt einfach mal interessieren, denn da hätten wir noch durchgemusst.
Ihr wolltet noch weiter ins Reintal? Der Weg ins Reintal wurde laut meinen Infos gestern mal aus Sicherheitsgründen geschlossen. Scheinbar hat es den Berg am Vordergraseck weggespült und damit den Weg zum Reintal überschüttet. Am Samstag war da aber noch keine Warnung - normal hat die Klamm eigentlich auch eh das ganze Jahr über offen. Die eiserne Brücke soll noch weiterhin passierbar sein (dann muss man aber wohl umkehren bzw. kann nur noch bis zur Partnachalm aufsteigen).
Web: Weblog

Benutzeravatar
westernstar
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4836
Registriert: 04.10.2008, 16:54

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon westernstar » 04.09.2017, 17:29

Am Telefon waren sich die zuständigen Personen noch nicht sicher, ob die Klamm nicht vorübergehend geschlossen wird (da gings dann um Samstag). Deswegen die Frage. :)

Wir hätten durch die Klamm zur Reintalangerhütte gemusst (Freitag). Zugspitze am Samstag war eh gestorben, daher Samstag entweder den Weg zurück oder falls die Klamm geschlossen wird, hätte es eine Ausweichmöglichkeit über irgendeinen Kamm gegeben (Name gerade entfallen). Rot gestrichelt und laut Aussage der Bergführerin bei dem Wetter ziemlich grenzwertig. War alles wenig verlockend, zumal ja auch Freitag Schnee und Gewitter angekündigt war.
Du kannst nicht alles kontrollieren was dir irgendwann einmal passiert, aber du kannst entscheiden, dich davon nicht herunter ziehen zu lassen.
Maya Angelou

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11390
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon basti007 » 04.09.2017, 18:01

westernstar hat geschrieben:
04.09.2017, 17:29
Am Telefon waren sich die zuständigen Personen noch nicht sicher, ob die Klamm nicht vorübergehend geschlossen wird (da gings dann um Samstag). Deswegen die Frage. :)
Gut möglich, dass sie später dann auch schon am Samstag zu war. War generell recht viel los in Garmisch (unser Zug fuhr auch nicht mehr zurück, weil die Schienen überschwemmt waren - aber es gab Busse, von daher alles doch recht problemlos).
Wir hätten durch die Klamm zur Reintalangerhütte gemusst (Freitag). Zugspitze am Samstag war eh gestorben, daher Samstag entweder den Weg zurück oder falls die Klamm geschlossen wird, hätte es eine Ausweichmöglichkeit über irgendeinen Kamm gegeben (Name gerade entfallen). Rot gestrichelt und laut Aussage der Bergführerin bei dem Wetter ziemlich grenzwertig.
Ich kann's dir auch nicht genau sagen, welchen Kamm sie meint (mir fällt nur der Schützensteig ein, aber da wäre der Weg auf die Zugspitze bei Schnee ja angenehmer - zumal der auch ganz schön zugeschneit gewesen sein dürfte) ;-) Eigentlich gibt es sehr viele Wege (auch Straßen) um die Klamm rum (zumal ja auch touristisch erschlossen), also wärt ihr denke sicher rausgekommen. Aber deprimierend ist es natürlich trotzdem, einfach nur im Talschluß rumzusitzen wo's nicht mehr weitergeht. Vermutlich hatte die Bergführerin nur selbst keine Lust mehr und wollte sich kein regengeeignetes Alternativprogramm ausdenken. ;) (Wobei eine Runde durch die Partnachklamm sich auch ohne Weitermarsch ins Reintal immer lohnt). Aber so ist die Mutter Natur, das gehört halt dazu. :-)
Web: Weblog

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 7080
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Adventure-Treffen - Tourenthread

Beitragvon Loma » 04.09.2017, 18:14

Mit BastiTours wär' das nicht passiert. ;)

Ich erlaube mir eine kleine Ankündigung.
(Edit: Der subtil vermittelte Link ist nun aktiv.)

Bild
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste