The Dig im Playthrough

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29435
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon neon » 07.10.2012, 13:01

Ich fand das auch interessant, dass ihr da mit etwas unterschiedlichen Ansätzen an die Sache gegangen seid. Könnte für die Zukunft ein interessantes Konzept sein. Aber natürlich müssen sich immer erst mal zwei finden, die das gemeinsam machen wollen.

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14098
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Möwe » 07.10.2012, 13:05

"Willst du, schräger Vogel, mit diesem schrägen Vogel...?"
War ja mehr Zufall, weil wir beide angegeben haben, das Spiel moderieren zu wollen. Hätte doch keiner gedacht, dass es gerade The Dig wird. Am Anfang jedenfalls.

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Crow » 07.10.2012, 13:29

@neon: Für mich war es der erste Playthrough ;) daher kann ich dazu leider nichts sagen. Aber mir hat das mit der Doppelmoderation gefallen. Ich denke, wir haben uns ganz gut ergänzt, oder Möwe? Insbesondere umso mehr Mitspieler dabei sind, ist es doch nicht schlecht, ein weiteres Augenpaar dabei zu haben. Ich finde generell das Konzept einer Doppelmoderation nicht schlecht. (also auch im TV z.B.) Aber was soll das heißen... ganz ok? Pah, da geht aber mehr, Neon! ;) (wofür willst Du das eigentlich wissen?)

@Loma: Dann gleich nochmal Danke und habe ich eigentlich genauso empfunden mit dem Ende. Ich hoffe, meine "Was wurde aus wem"-Version war nicht ganz so Brechreiz anregend!? ;)

@elfant: Sowohl am Himmel über dem Canyon als auch im Planetarium spricht Boston von Monden (und im Planetarium von einem Planeten). Man kann im Himmel auch jeweils einen "großen Mond" und einen "entfernten Mond" anklicken. (deutsche Version; extra kurz nachgeschaut) Und bezüglich dem Planetarium muss man natürlich berücksichtigen, dass es sich um ein Model handelt, wo die Entfernungen nicht exakt sind. Umlaufbahnen machen nur Sinn, wenn man das richtige Zentrum als Basis nimmt, so gesehen sind die also bis auf die von den beiden Monden unwichtig und nicht gegeben. Logikkrater sehe ich demnach jetzt nicht, aber vielleicht haben die ja auch Stealth-Fähigkeiten, von denen keiner was ahnt. :mrgreen:

@Rockford: Vielen Dank für die Blumen und dein schönes Fazit! Deine generellen Gedanken zum Playthrough sind eine Überlegung wert. Wegen Loom schau auch mal bei den Marketplaces bei Amazon vorbei, besonders auch Sammelboxen wo das auch enthalten ist, da dürftest Du einiges günstiger bei wegkommen. Loom ist zwar kurz, aber lohnt sich!
Bzgl. dem Spiel: Mit den Filmsequenzen hast Du leider recht. Die wurden alle gerendert, aber um später auf eine CD zu passen, nachträglich komprimiert, so dass man das leider auch sieht. Eine Neuauflage mit Orginalmaterial wäre da echt ein Knaller! :) Das Rätsel mit der Energieversorgung halte ich übrigens auch für das schwächste, weil es Grunde so simpel wie die Steuerung eines Krans auf dem Jahrmarkt ist, mit dem man Stofftiere oder sowas aus einem Behälter holt.
Und "The Egg" fand ich auch große Klasse! :) Wie überhaupt alle Eggs, die hier zusammengetragen wurden und ich nicht immer mit dem kommentieren hinterher gekommen bin.
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Crow » 07.10.2012, 13:41

Dito, Möwe. Und soooo verschieden war es nun auch nicht oder das kommt mir nur so vor, weil Du, wenn ich das mal so sagen darf, für eine Frau relativ unkompliziert bist und Dich auch (manch)mal auf Kompromisse einlässt! ;) Das sage ich natürlich nur, um für Dich zu werben, falls jemand mal Bedenken wegen einer Doppelmoderation haben sollte. Nicht dass hier noch jemand denkt, das wäre ein Antrag. :mrgreen:

Ich hatte übrigens auch nicht mit The Dig gerechnet. Hat mich aber gefreut, es mal wieder ausgraben zu dürfen!
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29435
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon neon » 07.10.2012, 13:56

Crow: Ich frage nur aus reiner Neugier, weil es mich interessiert, wie sich das Format entwickelt. Es ist ja sowas wie ein Foren-Testfeld und alles was sich hier als gut herauskristallisiert, kann insgesamt auch nur gut sein.

Benutzeravatar
Crow
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 778
Registriert: 17.12.2005, 17:30

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Crow » 07.10.2012, 14:47

Wow, ich wusste gar nicht, dass wir uns auf einem Testgelände befinden! Aber wenn ihr mit Atomversuchen loslegen solltet, sagt ihr vorher bitte bescheid, ja? Ich halte diese Szene aus Indy 4 nämlich für leicht unrealistisch. :mrgreen:
Nee, Spaß beiseite, falls ich irgendwie mit sachdienlichen Hinweisen behilflich sein kann, steht mein PM-Kasten gerne zur Verfügung.
Liebe Grüße von der Krähe auf deinem Dach. Kann fliegen, fressen, sprechen und mit der Schwanzfeder sogar schreiben.

Dieser Beitrag enthält folgende Zutaten: Eigene Meinung, Kerosin, Gute Laune, Federn, kreative Subjekte, Scumm, Benzinsäure, subjektive Prädikate, Spaß, Rum, Tinte, unqualifizierte Weisheiten und/oder Pepperonis. Kann Spuren von Ironie und falscher Grammatik enthalten.

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9637
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon k0SH » 07.10.2012, 18:01

Hätte doch keiner gedacht, dass es gerade The Dig wird.
*hust*

Und jetzt können wir dann ja GK1 spielen 8)
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 14098
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Möwe » 07.10.2012, 18:04

Sorry!
Bild

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1323
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon kanedat » 07.10.2012, 18:05

Ich glaube im Falle von GK1 wird das wohl eher eine Selbsthilfegruppe. :D

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon realchris » 07.10.2012, 19:51

grim fandango wäre mein vorschlag. weil genau wie bei the dig hier einige leute gezwungen werden, ihre abscheu gegen die steuerung zu überwinden und zu bemerken, was sie verpasst haben.

Benutzeravatar
Rissa
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 360
Registriert: 19.10.2009, 12:44

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Rissa » 07.10.2012, 21:55

Eigentlich wollte ich ja auch mit durchspielen, aber dann hat es nach dem ersten Abschnitt zeitlich doch nicht mehr gepasst, weil andere Sachen dann doch wichtiger waren.

Ich habe aber fleißig mitgelesen, und da mein letzter Durchgang von The Dig noch nicht so lange her ist konnte ich mit den meisten Diskussionspunkten etwas anfangen. Insgesamt möchte ich deshalb auch ein großes Lob an Möwe und Crow aussprechen, das habt iht super gemacht!

Beim nächsten Mal bin ich dann vielleicht richtig dabei, je nachdem, um welches Spiel es sich dann handelt.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3875
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon z10 » 07.10.2012, 22:41

realchris hat geschrieben:grim fandango wäre mein vorschlag. weil genau wie bei the dig hier einige leute gezwungen werden, ihre abscheu gegen die steuerung zu überwinden und zu bemerken, was sie verpasst haben.
Bitte nicht, die Steuerung war auch nicht das, was mich gelangweilt hat :D aber ich weiß natürlich, dass ich nicht der einzige bin, der das entscheidet ^^
“In my painful experience, the truth may be simple, but it is rarely easy.”
― Brandon Sanderson

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Inventarius » 07.10.2012, 22:51

Schließe mich an, will es auch nicht spielen.
Zum einen habe ich es gerade gespielt, aber ich finde es auch nicht annähernd so gut, wie es hier manchmal :wink: gemacht wird. Die Story ist gut, aber bestimmt nicht besser als die anderer guter Adventures und ich habe auch nicht so viel Lust mir dann ständig anhören zu müssen, dass die anderen alle Schrott sind.

Benutzeravatar
elfant
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9315
Registriert: 03.12.2010, 16:35
Wohnort: Sylt

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon elfant » 08.10.2012, 00:13

Alterantiv könnte man ja auch über das Spiel lästern. :twisted:
Worte sind die mächtigste Droge, welche die Menschheit benutzt. - Joseph Rudyard Kipling (1865 - 1936)

Bitte nicht für geistig normal ansehen. Entweder versuche ich gerade humorvoll zu sein oder der Hammer hat wieder einmal den Dachstuhl beschädigt.

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8410
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: The Dig im Playthrough

Beitragvon Joey » 08.10.2012, 01:30

Oh, sehe ich Recht? Schon so kurz nach dem Ende des Spiels ist der Thread nicht mehr getoppt? :(
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste