Unforeseen Incidents

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
Gerrit
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 797
Registriert: 21.09.2002, 09:05
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Gerrit » 29.05.2018, 01:12

Wird es auch eine Win 7 Version 32-Bit geben?

Benutzeravatar
galador1
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4776
Registriert: 21.02.2003, 12:59
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon galador1 » 29.05.2018, 17:05

Backwoods hat geschrieben:
25.05.2018, 14:06
k0SH hat geschrieben:
25.05.2018, 11:47
Marcus?? Gibt es mehr Details hierzu: http://www.application-systems.de/unfor ... aufen.html

Big Box oder DVD-Case?
Inhalt?
Wann verfügbar?
Hey.

Ja, was die Boxen angeht - da ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen. Die konnte man nämlich bestellen, obwohl wir das erstmal gar nicht geplant hatten. Das ist nämlich so eine Sache mit Boxen und den damit verbundenen Kosten für denjenigen, der sie anbieten muss. Jetzt haben erstmal alle, die eine Box bestellt haben, einen Key bekommen.
Wir besprechen noch genauer mit ASH, ob wir da noch was machen können. Ich hab Boxen auch sehr gerne, und wir haben hier auch total viele Adventureboxen in unserem Regal stehen. Ihr glaubt nicht, wie gerne wir selber ne Unforeseen Incidents Box daneben stellen würden ;) Aber ist eben auch nicht ganz so easy, das Thema.
Wir halten Euch mal auf dem Laufenden! Sorry deswegen auf jeden Fall!
wieso konnte man bestellen? das geht doch immernoch und in der mail die ich bekommen habe steht
P.S.: Sobald die Box-Version lieferbar ist, melden wir uns bei Ihnen.
daher hab ich den key keine große beachtung geschenkt. ich wart dann einfach mal weiter

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6806
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Loma » 01.06.2018, 20:17

So, nach Erwerb auf GOG bin ich nun spielersich auch mal eingetaucht und bis jetzt sehr angetan.
Atmosphärisch passt bis jetzt alles wirklich seeehr gut zusammen und der spielerische Komfort, wenn man mit der einen Hand die Maus bedient und in der anderen während des Spielens entspannt ein Glaserl Wein halten kann, ist einfach unschlagbar. :)

Ich würde euch wirklich wünschen, dass das Spiel trotz des kaputten Marktes auch finanziell etwas einbringt.
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6806
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Loma » 03.06.2018, 20:38

So, bin durch.
Spieldauer hat sich bei mir auf einen Bocksbeutel Bacchus belaufen. :)

Ich fand das Spiel fabelhaft!
Man ist es ja schon kaum mehr gewohnt, heutzutage noch so etwas zu spielen.

Ein Spiel mit gut erzählter Geschichte und durchwegs sinnvollen Rätseln.
Früher hätte das Budget vermutlich auch noch die Erstellung aufwendiger Zwischensequenzen erlaubt, aber "handwerklich" ist das dennoch eine sehr runde Sache geworden (zumindest mir gefällt auch der Grafikstil ausgezeichnet, endlich mal kein 3D).

Ich habe schon lange kein Spiel mehr gespielt, bei dem ich am Ende in Stimmung war, wieder von vorne zu beginnen. Super!
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Vainamoinen
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2797
Registriert: 30.04.2006, 13:26

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Vainamoinen » 04.06.2018, 18:01

Danke für die Meinungen und natürlich auch die Treff-Rezensionen. Ich schlage hier zu!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon FireOrange » 05.06.2018, 11:59

Loma hat geschrieben:
03.06.2018, 20:38
Früher hätte das Budget vermutlich auch noch die Erstellung aufwendiger Zwischensequenzen erlaubt, aber "handwerklich" ist das dennoch eine sehr runde Sache geworden (zumindest mir gefällt auch der Grafikstil ausgezeichnet, endlich mal kein 3D)
Der Grafikstil ist wundervoll und durchaus einzigartig. Mir ist jedoch vollkommen schleierhaft, wie man das Spiel innerhalb von drei Tagen(?) abschließen kann. :)
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

serge
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 42
Registriert: 29.03.2013, 22:05

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon serge » 05.06.2018, 15:54

Habe es nun auch durch. Geiles Spiel. Wie alle neueren Adventures ist die Auflösung zum Schluss nicht wirklich aufregend und einen Aha-Effekt muss man nicht erwarten. Aber tolle Rätsel und tolle Atmosphäre. Habe es super gerne gespielt. Die Dialoge waren mir sehr sympathisch. Auch die Helden. Nur die Bösewichte habe ich nicht wirklich wahrgenommen. Bedrohliches Gefühl kam nie auf. Wenn man noch beim Storytelling etwas zulegen könnte, wäre das das Spiel des Jahrzehnts. Aus spielerischer Sicht jedoch hammer. Danke dafür.

Benutzeravatar
Snowblizzard
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 434
Registriert: 12.12.2002, 19:08

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Snowblizzard » 05.06.2018, 18:22

FireOrange hat geschrieben:
05.06.2018, 11:59
Loma hat geschrieben:
03.06.2018, 20:38
Früher hätte das Budget vermutlich auch noch die Erstellung aufwendiger Zwischensequenzen erlaubt, aber "handwerklich" ist das dennoch eine sehr runde Sache geworden (zumindest mir gefällt auch der Grafikstil ausgezeichnet, endlich mal kein 3D)
Der Grafikstil ist wundervoll und durchaus einzigartig. Mir ist jedoch vollkommen schleierhaft, wie man das Spiel innerhalb von drei Tagen(?) abschließen kann. :)
Steam hat bei mir 9 Stunden vermeldet, nachdem ich durch war. Ich habe es in zwei Tagen gespielt, das ging ganz gut.

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6806
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Loma » 05.06.2018, 20:08

Ja, bei mir waren es drei Tage, an denen ich entsprechend viel Zeit fürs Spielen erübrigen konnte, ohne mich irgendwie zu eilen.

Die Rätsel waren alle recht fair, so dass ich kaum steckengeblieben bin.
Mich hat nur die Benutzung des Geräts in der Bibliothek einmal ausgebremst, weil ich zunächst nicht gemerkt hatte, dass man da auch die Jahreszahl anpassen kann und der Hinweis auf das Passwort von Frau Ortega war ebenfalls anfangs etwas zu subtil für mich, bis mir dann nach einem kräftigen Schluck Bacchus die nötige Erleuchtung kam (bzw. hatten die vorhandenen Denkblockaden vielleicht bereits etwas mit Bacchus zu tun... was weiß man...). ;)
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Vainamoinen
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2797
Registriert: 30.04.2006, 13:26

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon Vainamoinen » 05.06.2018, 20:31

Bin erst in Kapitel 2, mit positivem Ersteindruck. Größter Kritikpunkt sind die 8 bis 12 Sekunden bei jedem Bildschirmwechsel – das stellt die Geduld insbesondere dann auf die Probe, wenn man eigentlich nur fünf Bildschirme durchqueren möchte. Da kommt man dann schnell auf fünfundfünfzig Sekunden schwarzen Bildschirm bei fünf Sekunden Spiel. Technisch ist das leider lachhaft. :oops:

Dennoch: Bin weiter motiviert. 8)

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon FireOrange » 06.06.2018, 16:08

Loma hat geschrieben:
05.06.2018, 20:08
Die Rätsel waren alle recht fair, so dass ich kaum steckengeblieben bin.
Mich hat nur die Benutzung des Geräts in der Bibliothek einmal ausgebremst, weil ich zunächst nicht gemerkt hatte, dass man da auch die Jahreszahl anpassen kann und der Hinweis auf das Passwort von Frau Ortega war ebenfalls anfangs etwas zu subtil für mich
Das war mir ebenfalls zu subtil, wenngleich ein interessantes Rätsel.
Aufgrund des Adler-Passworts dachte ich beim feurigen Wesen übrigens an einen Phönix. Der Drache war einfach zu naheliegend, um gleich daran zu denken.

Vielleicht war ich aber auch deswegen entsprechend lange mit dem Spiel beschäftigt, weil es mir an Alkohol mangelte. ;)
Vainamoinen hat geschrieben:
05.06.2018, 20:31
Bin erst in Kapitel 2, mit positivem Ersteindruck. Größter Kritikpunkt sind die 8 bis 12 Sekunden bei jedem Bildschirmwechsel
Das wäre auch mein größter Kritikpunkt. Auf meinem PC dauert es etwa eine halbe Minute, teils wohl auch kürzer.
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
JoeX
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4085
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon JoeX » 06.06.2018, 18:10

Wo wir bei Passwörtern sind.
Bei dem Passwort zum Kraftwerk hab ich erst immer nen ICH vor der Beleidigung gestzt. Laut seiner Beschreibung hatte ich das so verstanden. :roll:
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
JoeX
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4085
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon JoeX » 06.06.2018, 20:00

Ich bin mir nicht sicher ob ich wegen einem Bug nicht weiterkomme.
Am Ende wo man das Passwort eingeben muss was man auf einem Papier im Mülleiner findet komme ich nicht weiter. Wenn ich ans Terminal gehe ist auch das Passwort vom Wasserkraftwerk eingegeben??? Das vom Zettel nimmt er jedenfalls nicht an. Ich habe bei youtube geschaut und auch dort wurde bei 2 Leuten das PW vom Zettel akzeptiert. Ich denke ich habe nen Bug.
Kann da jemmand mit nem save aushelfen? Am besten kurz vor der Tür.
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5978
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon regit » 06.06.2018, 20:59

Das müsste der richtige sein, beim nächsten Save bin ich nämlich schon weiter.
Dateianhänge
Unforeseen_7_0.zip
(105.4 KiB) 16-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
JoeX
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4085
Registriert: 15.09.2009, 16:34
Wohnort: Asgaard

Re: Unforeseen Incidents

Beitragvon JoeX » 06.06.2018, 21:53

regit hat geschrieben:
06.06.2018, 20:59
Das müsste der richtige sein, beim nächsten Save bin ich nämlich schon weiter.
Vielen dank.

Es funktioniert mit deinem save.
Video games ruined my life. Good thing i have two extra lives..........................


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste