State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9134
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon k0SH » 16.07.2018, 23:58

ich bin's, Martin Ganteföhr
Hi Martin.
Schön dich hier mal wieder zu lesen!

Da SoM ja vor der gamescom herauskommt.. besteht die Chance dich mal wieder auf der AT-Party anzutreffen?
Also dieses Jahr? :-)

Und weißt du genaueres zur "Special Editon PC-Box"?
Mich würden die Maße interessieren, bzw. BIG oder DVD-size?

Danköö

..und viel Glück mit dem Release!!
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
uwero
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1164
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon uwero » 17.07.2018, 13:09

k0SH hat geschrieben:
16.07.2018, 23:58
Mich würden die Maße interessieren, bzw. BIG oder DVD-size?
Wenn die Angaben bei Amazon stimmen, dann hat die Box DVD-Size.
Bei Deponia stehen die selben Maße.

Fliegenpilz
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 11
Registriert: 08.07.2018, 00:21

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Fliegenpilz » 17.07.2018, 19:00

k0SH hat geschrieben:
16.07.2018, 23:54
Da stand auch, dass die Spielzeit 15 Stunden beträgt, was mir für den Preis zu wenig ist. Ich nehme daher von einem Kauf Abstand.
Das hast du erst mit 3 und jetzt mit 15 Stunden geschrieben? Wie lang muss es denn sein, um "den Preis" (digital €27) zu rechtfertigen, Fliegenpilz??
Bitte nicht als Angriff verstehen - bin nur neugierig :-)
Bist du pingelig -.-
10-15 Stunden finde ich ideal, ich ändere den Post noch mal um.

Fliegenpilz
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 11
Registriert: 08.07.2018, 00:21

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Fliegenpilz » 17.07.2018, 19:00

Fliegenpilz hat geschrieben:
14.07.2018, 22:35
Neptin hat geschrieben:
27.06.2018, 16:32
Was macht Daedalic nur? Das Spiel kommt am 18. August und niemand weiß davon.


In der aktuellen CBS wurde es vorgestellt. Da stand auch, dass die Spielzeit 15 Stunden beträgt.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16148
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Sven » 17.07.2018, 19:02

uwero hat geschrieben:
17.07.2018, 13:09
Wenn die Angaben bei Amazon stimmen, dann hat die Box DVD-Size.
Bei Deponia stehen die selben Maße.
Mh, schade. Wäre jetzt noch schön gewesen bei der letzten DD Box.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9134
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon k0SH » 17.07.2018, 20:46

Wäre jetzt noch schön gewesen bei der letzten DD Box.
Warum die letzte?
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16148
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Sven » 17.07.2018, 21:01

Naja wie es bis jetzt aussieht wird es wohl das letzte Adventure von DD werden. Und wenn dann werden die späteren Produkte TTG-like sein...
Was ich alles aber nicht hoffe...
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9134
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon k0SH » 17.07.2018, 21:27

Abwarten und Tee trinken..
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Martin_Ganteföhr
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2011, 10:46

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Martin_Ganteföhr » 18.07.2018, 19:00

k0SH hat geschrieben:
16.07.2018, 23:58

Da SoM ja vor der gamescom herauskommt.. besteht die Chance dich mal wieder auf der AT-Party anzutreffen?
Also dieses Jahr? :-)
Na klar besteht diese Chance, und ich schätze, sie korreliert direkt mit dem STOM metacritic-Score (aka: "meine Laune") am Tag der Party. :D
Und weißt du genaueres zur "Special Editon PC-Box"?
Mich würden die Maße interessieren, bzw. BIG oder DVD-size?
Ich weiß dazu etwas, aber Du musst (rein sicherheitshalber) trotzdem die lieben Kollegeninnen und Kollegen auf den Kanälen der sog. Sozialen Medien fragen... Die sind sehr schnell und hilfsbereit, und ich will Dir hier keinen Quatsch erzählen.
..und viel Glück mit dem Release!!
Vielen Dank -- ich bin natürlich auch selbst sehr gespannt.

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 28943
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon neon » 18.07.2018, 19:04

Welches Adventure hat denn überhaupt noch effektiv 15 Stunden Spielzeit?
"WIDELY KNOWN ACCORDING TO THE GENERAL THAT FAILURE TO MAKE BIG CASH LEADING CAUSE OF SHORT LIFESPAN FOR SCIENTISTS IN CAPITALISTIC COUNTRIES. THIS IS WHY MOTHERLAND ONLY SAFE PLACE FOR TOP MINDS."
- (K.O.M.R.A.D.) [99.3 % CONFIDENCE; SOURCE: SECURITY LOGS JAN. 1985]

Benutzeravatar
uwero
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1164
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon uwero » 19.07.2018, 08:13

In Spanien wird es die Special Edition von "State of Mind" auch für PS4, Xbox One und Switch geben.
Und so soll die Box aussehen:

Bild

Benutzeravatar
realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7544
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon realchris » 19.07.2018, 15:21

@ weiter oben.

Also nachdem, was ich bisher sehen konnte, ist das doch schon TT-like.
Das letzte klassische Adventure aus eigenem Hause war doch Deponia 4?
Oder habe ich da einen nicht TT-liken Titel verpasst.

Devils wäre doch der letzte gewesen.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für Januar 2018: 1.) Little Nightmares • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Outlast 2

Martin_Ganteföhr
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 13
Registriert: 18.12.2011, 10:46

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Martin_Ganteföhr » 19.07.2018, 20:22

Ich will nicht den Thread hijacken oder mit PR-Sprech vollmüllen. Aber hier geht's ja wirklich etwas durcheinander mit den Mutmaßungen und Befürchtungen. Deswegen führe ich mal meine Liste weiter, okay?

4. State of Mind ist im Kern ein modernes Adventure mit Investigations-, Explorations-, und Dialoggameplay. Charakterwechsel, Weltenwechsel und Zeitwechsel sind seine strukturellen Schwerpunkte. Es gibt durchaus Choices, aber nicht als fundamentales Designprinzip.

Ein solches Projekt muss es natürlich aushalten, dass es von zwei Seiten eingekeilt wird: von folkloristisch-orthodoxen Hardcore-Adventurefans einerseits ( -- Anwesende selbstverständlich ausgenommen -- ), und von Glitzblitz-Latest-Craze-Gamern andererseits. Wir wissen das alles, und ich find's voll okay.

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 13302
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Möwe » 19.07.2018, 20:48

Martin_Ganteföhr hat geschrieben:
19.07.2018, 20:22
folkloristisch-orthodoxen Hardcore-Adventurefans
Huch, das hört sich zwischen abschreckend und faszinierend an. Ist das deine Wortkreation oder eine interne Bezeichnung von Daedalic für Adventure-Fans, wenn sie mal wieder zu sehr rumnölen, weil sich alles ändert?
Wenn ich manche Beiträge von Fans lese, kann ich nicht nachvollziehen, dass jemand sich freiwillig solcher Kritik aussetzt. Schlimmer können Feinde nicht über etwas herziehen. Schön, dass du es mit Gelassenheit ertragen kannst.
Freue mich schon auf State of Mind, da ich deine Spiele bisher sehr gerne mochte. Ich mag es, wenn interessante Aspekte erforscht werden. So, wie es in deinen Geschichten/Adventures passiert. Ich bewundere Leute, die so etwas können. Geschichtenerzählen ist eine sehr alte Kunst - und sie hat sich immer weiter entwickelt, obwohl sie immer gleich geblieben ist. Also lass dich auch weiterhin von den voll-Clo-ristisch Orthodoxen nicht einschüchtern.
"The presence of those seeking the truth is infinitely to be preferred to the presence of those who think they’ve found it."
"Imagination, rather than mere intelligence, is the truly human quality."
Terry Pratchett

Benutzeravatar
DavidMcNamara
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 225
Registriert: 08.04.2011, 19:35

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon DavidMcNamara » 19.07.2018, 20:59

Martin_Ganteföhr hat geschrieben:
19.07.2018, 20:22
State of Mind ist im Kern ein modernes Adventure mit Investigations-, Explorations-, und Dialoggameplay. Charakterwechsel, Weltenwechsel und Zeitwechsel sind seine strukturellen Schwerpunkte.
Ergo: Genau mein Ding :mrgreen: An den HoT-Titeln habe ich immer das fein ausgearbeitete narrative Gewebe geschätzt und die mutig ausgestalteten Hauptcharaktere, die auch mal Anti-Helden sein durften. Ich weiß grad nicht, ob ich bei anderen Adventure-Schmieden eine derart differenzierte Auseinandersetzung mit gesellschaftlich brisanten Themen (Überwachungsstaat, virtuelle Gewalt, Alkohol, Robin-Hood-Prinzip, usw.) noch einmal gefunden habe. Ich wünsch' Euch natürlich, dass der Titel ein großer Erfolg wird!
P.S.: Der Release-Trailer könnte allerdings noch ein kleines bisschen knackiger sein...


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste