"XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9134
Registriert: 09.09.2006, 12:03

"XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon k0SH » 13.03.2018, 22:46

Die Ankündigung..
"Pendulo Studios entwickeln Adventure auf Basis von Alfred Hitchcocks Vertigo"
..war in der Tat überraschend.

Damals war ich bei solchen Ankündigungen noch euphorisch.
Aber Dank einem "naja" Syberia 3 (Microids) und einem "naja" Yesterday Origins (Pendulo) bin ich erstmal eher skeptisch.
Annahme: es wieder für alle Konsolen kommen und das Budget wird erneut kleiner.
Somit mal abwarten, was das in Summe für Steuerung, Grtafik, Gameplay und Rätsel bedeuten wird..

Für klassische Pendulo-Kost wäre ich aber gerne zu begeistern!
Und bitte kein schlechtes 3D!


Quelle:
https://www.adventure-treff.de/news/157 ... ks-vertigo
http://www.adventurecorner.de/news/7300 ... hcock-film
https://adventuregamers.com/news/view/34738
https://www.rockpapershotgun.com/2018/0 ... tigo-game/
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Benutzeravatar
LittleRose
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5840
Registriert: 02.07.2005, 11:44

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon LittleRose » 13.03.2018, 23:58

Pendulo und Microids? Irgendwie ist das nicht die Zusammenarbeit, von der ich mir Großartiges erhoffe. Aber ich lasse mich gern positiv überraschen.
"She's doing the baby equivalent of adventurers using everything in your inventory." (Aus dem Textadventure Child's Play von Stephen Granade)

"A book is a device to ignite imagination" (Aus der Satire "The Uncommon Reader" von Alan Bennett)

Benutzeravatar
Anke
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4256
Registriert: 13.03.2008, 12:53
Kontaktdaten:

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon Anke » 14.03.2018, 06:41

Auf ein gutes von Hitchcock inspiriertes Adventure warte ich schon lange. "The Final Cut" hatte zwar eine schöne Ideen, war aber unterdurchschnittlich. "Vertigo" ist eine überraschende Wahl für eine Spielumsetzung, aber warum nicht? Wenn es klassisch wird (mit echten Rätseln und so) und dazu eventuell noch die Optik des Films einfängt, das wäre schon was.

Benutzeravatar
Das Vieh
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4356
Registriert: 03.07.2011, 23:44
Wohnort: Releeshan
Kontaktdaten:

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon Das Vieh » 14.03.2018, 08:21

Ich bin auch vorsichtig optimistisch. Dass Yesterday Origins so daneben lag, war glaube ich hauptsächlich der Tatsache geschuldet, dass es eigentlich nie hätte fortgesetzt werden sollen, es aber aufgrund des bekannten Namens wahrscheinlich eine Vorgabe dazu gab. Mit komplett eigenen Ideen wird das nächste Spiel vielleicht besser. Und die Vorlage ist vielversprechend.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16148
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon Sven » 14.03.2018, 18:16

Also Yesterday Origins hat mich schon ein klein wenig überrascht von dem was ich so gehört habe aber der 1. Teil war natürlich besser.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7544
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon realchris » 14.03.2018, 23:33

Meines Erachtens kann das vom Thema her kaum ein klassisches Adventure werden.
Vertigo, der vielleicht beste Film aller Zeiten, ist ein eher psychologischer Film.
Da tippe ich eher auf ein psychologisches "Adventure" bzw. einen Walking Simulator.
Kommt natürlich drauf an, wie weit sie sich vom Film wegbewegen.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für Januar 2018: 1.) Little Nightmares • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Outlast 2

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9134
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: "XYZ", lose basierend auf Alfred Hitchcocks Vertigo (Pendulo/ Microids)

Beitragvon k0SH » 14.03.2018, 23:51

Kann es grundsätzlich, da:
"They say this mysterious game is “loosely based on” Vertigo and will draw on “the themes and aesthetics” of it."

Aber ich rechne mit wenig klassischer Kost aufgrund "optimiert für Konsolen" (reine Annahme meinerseits).
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste