Beste Fan-Adventures

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4907
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Beste Fan-Adventures

Beitragvon Cohen » 27.07.2018, 23:29

Nach "Return of the Tentacle" habe ich diese Woche das Fan-Adventure "Space Quest: Vohaul Strikes Back" durchgespielt, das seit Jahren auf meiner Festplatte schlummerte.

Hat mir auch sehr gut gefallen und war überraschend umfangreich.

Welche sind Eure Lieblings-Fan-Adventures (bekannte Marke/Charaktere, eigene Story)?
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
uwero
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1518
Registriert: 21.09.2014, 21:08

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon uwero » 28.07.2018, 00:03

Mir haben folgende Adventures sehr gut gefallen:
Baphomets Fluch 2.5
Ein muss für jeden BF Fan und von der Qualität her sicherlich eines der besten Fanadventures.
Dirty Split
Ein muss für jeden Krimi-Fan.
Timanfaya- Verschollen in den Feuerbergen
Als Lanzarote-Fan muss man es einfach gespielt haben :)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17661
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Sven » 28.07.2018, 00:28

Also Fan-Adventures habe ich so gut wie keine gespielt.
Aber Zak BTAS, BF 2.5, MMD, Zak 2 (die neuen Abenteuer), Timanfaya und noch eines mit einem Husky haben mir sehr gefallen. Wie hies es noch gleich? Ist von einem AT-User hier. Sonst fallen mir kaum welche ein. No Action Jackson habe ich mal gespielt aber nie zu Ende. Aber als Dott Fan natürlich auch net schlecht.
Return of the Tentacle spiele ich morgen. :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8112
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Joey » 28.07.2018, 01:00

Ich muß beschämt zugeben, daß ich selten Fan-Adventures spiele. :oops:
Zu meiner Entschuldigung mag ich sagen, daß ich mit den Nicht-Fan-Adventures ja nicht mal nachkomme und mein SuS da recht hoch ist.
Aber so spontan fallen mir Baphomets Fluch 2.5 und The Silver Lining ein, die ich absolut super fand. :)
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. (Albert Einstein)

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10063
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon FireOrange » 28.07.2018, 11:53

Meine Favoriten? Hm... Diverse MMM-Episoden, LeChuck Stories, Zak McKracken: Between Time and Space, Bad Dream (Freeware-Episoden), A Fragment of Her+Being her darkest Friend+Ceasing to be her Demise, The Dead City, The Oracle, An Untitled Nightmare, The Marionette, A Second Face, A Cat's Night, Toffee Trouble in Creamville, Tale of Lonkey Island...
"Dance to this music foräääveeer!" (Adventure-Ohrwurm)

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

[email protected]

Benutzeravatar
aeyol
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1261
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon aeyol » 28.07.2018, 13:59

Baphomets Fluch 2.5
DOTT II
Die neuen Abenteuer des Zak McKracken

Ansonsten habe ich bestimmt welche vergessen, aber so viele habe ich auch nicht gespielt, weil ich Eigenentwicklungen (Story, Spielwelt, Charaktere) für gewöhnlich bevorzuge. Also Dirty Split fand ich da zB sehr cool.

Zakbtas außer Konkurrenz, weil ich an der Entwicklung viel Spaß hatte und einiges gelernt habe. Da hängen einfach tolle Erinnerungen dran.

Benutzeravatar
PhanTomAs
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3265
Registriert: 14.08.2003, 18:11
Wohnort: Auf'm Mars

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon PhanTomAs » 29.07.2018, 11:39

Ich hab die letzten Jahre eher mehr Fan-Adventures gespielt als kommerzielle. Als da wären:

Die Ben Jordan-Reihe
5 Days a Stranger und seine drei Fortsetzungen
Alühn 1 & 2
Donna - Avenger of Blood
Pleurghburg
BTAS
BS2.5
The Infinity String
Stargate Adventure
The Vacuum
Technobabylon (wobei das ja mittlerweile von Wadjet Eye vertrieben wird. Trotzdem PFLICHTKAUF)

Benutzeravatar
Luftikus
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 267
Registriert: 21.08.2006, 21:42

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Luftikus » 29.07.2018, 14:28

Ich möchte ebenfalls Dirty Split in höchsten Tönen loben =D>

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6989
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Loma » 29.07.2018, 21:15

Meine Favoriten wurden hier eigentlich überwiegend schon genannt:

Baphomets Fluch 2.5
Timanfaya
Zak - Between Space and Time
Museum of Broken Memories
Ben Jordan-Reihe
5 Days a Stranger und Fortsetzungen
A Fragment of Her, Being Her Darkest Friend, Ceasing To Be Her Demise
The Marionette
Alühn 1
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Rissa
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 357
Registriert: 19.10.2009, 12:44

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Rissa » 31.07.2018, 21:42

Ich denke, wenn hier von "Fan-Adventures" geredet wird, geht es eher um Fan-Fortsetzungen von bestehenden Franchises, wie eben Return of the Tentacle, Forge, The Silver Lining, Maniac Mansion Mania etc., nicht um Hobby-Spiele von Freizeit-Entwicklern. Letztere spiele ich sehr gerne, Fan-Adventures dagegen kaum, weil ich dazu schon gerne die Originalspiele kennen würde, das aber oft nicht der Fall ist.
Baphomets Fluch 2.5 habe ich gespielt, das war ganz nett, für ein Hobbyprojekt ist es wirklich beeindruckend, was da auf die Beine gestellt wurde. Aber dem Vergleich mit den Originalspielen kann es leider nicht standhalten.
Wenn allerdings eins der Indiana-Jones-Spiele Fountain of Youth oder and the seven Cities of Gold demnächst fertig werden sollte, würde ich wahrscheinlich ohne Bedenken sofort loslegen.

Benutzeravatar
JohnLemon
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 6300
Registriert: 18.10.2003, 12:22
Wohnort: eher bescheiden: Versailles, Südhang

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon JohnLemon » 31.07.2018, 22:06

Loma hat geschrieben:
29.07.2018, 21:15
Alühn 1
:lol: Ernsthaft? Na dann, Prost!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10063
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Trier
Kontaktdaten:

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon FireOrange » 01.08.2018, 10:17

Rissa hat geschrieben:
31.07.2018, 21:42
Ich denke, wenn hier von "Fan-Adventures" geredet wird, geht es eher um Fan-Fortsetzungen von bestehenden Franchises, wie eben Return of the Tentacle, Forge, The Silver Lining, Maniac Mansion Mania etc., nicht um Hobby-Spiele von Freizeit-Entwicklern. Letztere spiele ich sehr gerne, Fan-Adventures dagegen kaum, weil ich dazu schon gerne die Originalspiele kennen würde, das aber oft nicht der Fall ist.
Da ist sie wieder, diese uralte Diskussion... ;) Bisher war es aber tatsächlich so üblich, dass kostenlose Adventures stets als Fanadventures bezeichnet wurden.

Andererseits:
Ich habe hier schon "Museum of Broken Memories" gelesen - auch in meinen Augen (wie auch andere Kyratzes-Titel) eines der besten Freeware-Adventures überhaupt, allerdings möchte ich die Titel von Jonas Kyratzes schlichtweg nicht als Fanadventures einstufen. Dafür sind sie zu anders, zu unabhängig, passen einfach in keine Schublade. Das ist aber meine ganz und gar subjektive Meinung.
Rissa hat geschrieben:
31.07.2018, 21:42
Baphomets Fluch 2.5 habe ich gespielt, das war ganz nett, für ein Hobbyprojekt ist es wirklich beeindruckend, was da auf die Beine gestellt wurde. Aber dem Vergleich mit den Originalspielen kann es leider nicht standhalten.
Das sehe ich ähnlich.
"Dance to this music foräääveeer!" (Adventure-Ohrwurm)

Die Welt der 1st person-Adventures bleibt vorerst privat. Wer Einblick erhalten möchte, kann mir jederzeit eine PN schicken.
(Google-Account erforderlich!)

[email protected]

Benutzeravatar
Rissa
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 357
Registriert: 19.10.2009, 12:44

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Rissa » 01.08.2018, 12:18

Ok, hätte ich mich anders ausdrücken sollen. Mit "hier" meine ich in diesem Thread, schließlich hat Cohen hier explizit gefragt:
Cohen hat geschrieben:
27.07.2018, 23:29
Welche sind Eure Lieblings-Fan-Adventures (bekannte Marke/Charaktere, eigene Story)?
Und das ist es ja, was ich meine, also von Fans erstellte Adventures zu bestehenden Franchises, bekannte Marken und Charaktere mit von Fans geschriebenen Storylines.

Benutzeravatar
aeyol
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1261
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon aeyol » 01.08.2018, 12:44

Ich hatte es auch so verstanden, dass hier explizit nach Fan-Entwicklungen zu bestehenden Titeln/Welten/Lizenzen gefragt wurde. Eben wegen der Klammer. Sonst hätte ich hier sicher auch noch andere Titel genannt. Aber ich denke, heutzutage hat sich der Begriff "Indie-Game"/"Indie-Adventure" ausreichend etabliert, dass man diesen auch für Spiele, die von Entwicklern nicht hauptberuflich, sondern eher hobbymäßig (und ggf. kostenlos/ohne kommerzielle Absichten) kreiert wurden, durchaus anstelle des "Fanadventure"-Begriffes nutzen kann.

Sonst könnte man auch jedes beliebige professionell und kommerziell produzierte Adventure als Fanadventure einstufen, zumal man als Entwickler schon ein Interesse an Adventures haben muss, um Entwicklungszeit und Geld in so eine Nische zu investieren. Liebhaberei und so. :)

Ich vermisse auf der Adventuretreff-Seite den betreffenden "Fanadventure"-Bereich, der eine schöne Übersicht war, wie ich mich zu erinnern meine. Auch wenn auch dort Indie- und Fanadventures zusammengeworfen waren.
Zuletzt geändert von aeyol am 01.08.2018, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17661
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Beste Fan-Adventures

Beitragvon Sven » 01.08.2018, 15:05

Aber Indie Adventures sind doch auch welche die kommerziell vertrieben werden.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 62 Gäste