Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Hier geht es einfach nur um Adventures!
Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9734
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon k0SH » 01.08.2018, 00:33

"Positive Impulse kamen hauptsächlich aus dem Kerngeschäft „Buch“ sowie vom
Spieleentwickler und Publisher Daedalic (Segment „Digital“)
"

"Im Geschäftsfeld „Digital“ verzeichneten wir einen Umsatz von 11,0 Mio. Euro. Unsere Tochtergesellschaft Daedalic
erzielte mit den Spielen „The Long Journey Home“ sowie „Shadow Tactics“ große Erfolge. Insbesondere
letztgenanntes Spiel ist auf den gängigen Spielekonsolen wie der Playstation sowie der Xbox und dem PC erhältlich.
Das EBIT im Segment erreichte -7,9 Mio. Euro. Gründe für den hohen Verlust sind zum einen einmalige
Wertminderungen auf ein mit hohem Aufwand entwickeltes Spiel bei Daedalic, zum anderen auf die Nicht-
Weiterentwicklung der Streaming-Plattform oolipo.
"

" Im Segment „Digital“ wird ein Umsatz in der Größenordnung von 10 Mio. Euro
(Berichtsjahr: 11 Mio. Euro) erwartet, der im Wesentlichen auf die Tochtergesellschaft Daedalic Entertainmment
GmbH entfällt.
"

Aber auf den Punkt bringt es halt: "Im Hinblick auf die Daedalic Entertainment GmbH wird geprüft, ob auch diese
Beteiligung zur oben formulierten Geschäftsstrategie mittelfristig passt.
"
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

Martin_Ganteföhr
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 17
Registriert: 18.12.2011, 10:46

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon Martin_Ganteföhr » 01.08.2018, 21:56

(Ihr Lieben --

meint Ihr nicht, es wäre sinnvoll, einen Thread zum Thema "Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe" zu starten, alle betreffenden Posts dorthin zu verschieben -- und diesen Thread hier dann zu seinem ursprünglichen Titel zurückzuleiten?

Ihr dürft mir das nicht übel nehmen. Ich bin nun einmal in der Forum-Kultur aufgewachsen und fühle mich ihr nach wie vor verbunden, deshalb lese ich hier ja mit.

Schönen Abend Euch allen,
Martin)

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: State of Mind (Martin Ganteföhr + Daedalic)

Beitragvon realchris » 01.08.2018, 22:26

@Ganteföhr Edit: Habs Dir gelöscht. Der Kosh wird Dir den Gefallen sicher auch leisten. In Zukunft dann eben einen eigenen Eintrag im Forum.
Zuletzt geändert von realchris am 01.08.2018, 23:45, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
neon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 29555
Registriert: 08.07.2004, 10:55
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon neon » 03.08.2018, 11:49

Hallo Martin, sorry für das späte Eingreifen. So wie ihr gerade im Release-Stress seid, brummt bei uns auch gerade der Schädel. Zum einen wegen der anhaltenden Hitze, zum anderen sind wir schon schwer in den gamescom-Vorbereitungen. Falls noch Beiträge übrig sind, die verschoben werden sollen, bitte Bescheid sagen.

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon realchris » 03.08.2018, 20:43

Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
k0SH
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 9734
Registriert: 09.09.2006, 12:03

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon k0SH » 04.08.2018, 01:26

"Das Scheitern der kürzlich gestoppten Digitalisierungsstrategie hat die gesamte Finanzierung ins Wanken gebracht."
.
Mitglied im "Verein zur kulturellen Förderung von Adventure- und storylastigen Computer- und Videospielen e.V." Und Du?
.
"But these days it seems like adventure games are almost a bit of a lost art form...exist in our dreams, in our memories and in ... Germany." Tim Schafer
.
Deutsche Adventure Games Gruppe (Facebook)

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon realchris » 10.08.2018, 20:27

https://www.ksta.de/wirtschaft/naechste ... f-31086698

Der ksta schreibt gestern zu DD:

"Nach der Sommerpause würden alle Optionen für diesen Bereich – bis hin zu einem Verkauf – geprüft."
Mittelfristig ist dann doch wohl eher kurzfristig.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5928
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon Uncoolman » 10.08.2018, 22:19

Ich finde es immer riskant, ein ganzes Unternehmen sozusagen auf nur zwei Bestsellerautoren und deren guter Schreiblaune aufzubauen. Und dabei habe ich von den beiden noch nie was gelesen...

Zu guten SF- und Fantasy-Zeiten habe ich gerne mal Taschenbücher von Bastei gekauft, aber seit zig Jahren bin ich nicht mehr Zielgruppe.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon realchris » 14.08.2018, 20:19

Der neue Cornerartikel hat weitere Details gebracht:

https://www.adventurecorner.de/

Offenbar wird es jetzt konkreter.

Bei den Optionen wäre mein persönlicher Tipp für Bastei als Aktionär und auch DD. Teilweise Mitarbeiter in Bastei übernehmen übernehmen und ein Buy-Out an das Management. Dann würde ich mit DD in Insolvenz gehen und mit DD Bavaria neu von Klein auf mit dem Pokifaktor durchstarten. Oder ich würde es einfach ganz lassen und mit ner neuen Firma anfangen.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
Kikimora
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1774
Registriert: 28.11.2006, 23:43

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon Kikimora » 14.08.2018, 23:30

@realchris
Nur mal so aus Neugier: Welches Interesse hast eigentlich du daran, den Herold für den Untergang von Spielentwicklerfirmen zu spielen? (bzw. diesen breitzutreten, bevor es überhaupt dazu gekommen ist)
Me And The Robot - unser Beitrag zum AdventureJam 2020 (mehr dazu)

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon realchris » 14.08.2018, 23:45

Ich interessiere mich dafür. Generell für Marktentscheidungen im popkulturellen Bereich. Auch bei Serien und Filmen bzw. Filmfirmen und TV Sendern. Ich finde das tatsächlich spannend.
Zumal das auch zeigt, wie es dem Adventure Markt gerade geht. Warum berichtet die Corner davon? Weil es relevant ist.

"(bzw. diesen breitzutreten, bevor es überhaupt dazu gekommen ist)"

Das habe ich nicht! Wo habe ich geschrieben, dass DD untergeht? Über den Status quo zu berichten und das was Du schreibst sind schon ein Unterschied.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Yoshi 256
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 295
Registriert: 27.06.2008, 23:20

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon Yoshi 256 » 16.08.2018, 14:51

Focus Home Interactive könnte ich mir gut als neuen Eigner vorstellen. Da passen sie besser hin als zu Bastei Lübbe. THQ Nordic hat möglicherweise auch Interesse, so wie die aktuell drauf sind. ;)

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon realchris » 27.08.2018, 21:00

Mhhhhhhh:

https://www.gameswirtschaft.de/marketin ... hq-nordic/

Komisch, dass sie das mit THQ Nordic machen. Vielleicht geht DD ja irgendwann zu THQ Nordic???
Mit MIMIMI haben sie doch so einen Erfolg in ihren Bilanzen gehabt.
Wäre es da nicht klug, dieses Pferd zu behalten?
Meine Top 5 von Spielen, Stand für August 2018: 1.) DOTT 2 Fangame • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Little Nightmares

Benutzeravatar
Zero
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 602
Registriert: 07.08.2005, 17:31

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon Zero » 27.08.2018, 23:06

Wie im Artikel auch steht: THQ Nordic besitzt die Desperados-Lizenz, da wird die Idee und der Auftrag von denen kommen. Daedalic hätte sicher gerne weiter mit Mimimi gearbeitet aber das man lieber erstmal Desperados macht kann ich schon verstehen.

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11423
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Geschäftspolitik und Geschäftsberichte von Daedalic Entertainment/Beteiligungsmanagement von Bastei Lübbe

Beitragvon basti007 » 28.08.2018, 00:36

realchris hat geschrieben:
27.08.2018, 21:00
Mit MIMIMI haben sie doch so einen Erfolg in ihren Bilanzen gehabt.
Wäre es da nicht klug, dieses Pferd zu behalten?
Mimimi hat den Erfolg, also können die Jungs sich auch den Publisher "aussuchen". THQ wird am Ende sicherlich mehr bieten (und natürlich die viel interessanteren Marken haben) als DD.
Dass Carsten es versucht hat, daran besteht kein Zweifel: Er war mehrfach mit Jojo auf Tour in den Bergen, ziemlich sicher ging es dabei auch um die Zukunft und Folgeverträge.

Zu Daedalic: Ich kann mir vorstellen, dass das alles relativ fix gehen kann. Lübbe hat heute bereits den Verkauf von Bookrix bis zum 31.08. bekannt gegeben. Ich denke, wenn es eine Chance gibt, Daedalic abzustoßen, wird Halff sofort zuschlagen. Im Bericht schreibt Lübbe, dass sie Investoren suchen und ganz klar verkaufen wollen. Management-Buy-Out ist sicherlich eine Option, aber vermutlich nur, wenn es keine höheren Angebote von extern gibt. Auch muss man sehen, wer in so einem Fall den Markenkatalog letztlich kauft - das kann auch ganz komplizierte Zerschlagungsoptionen nach sich ziehen. Dass DD bleibt, sehe ich aber auch immer weniger. An große Mitarbeiterübernahme glaube ich nicht. Es ist auch kein Geheimnis, dass Daedalic West in NRW im Prinzip nicht mehr existiert. Andreas Suika von Long Journey Home hat sich auf der gamescom im Prinzip erst mal an die Indie Arena angedockt und bringt jetzt Publishing-Deals an Daedalic. Wie es in Hamburg aussieht, kann man mit ein wenig Recherche herausfinden. Ich wüsste nicht, wer da zu Lübbe wechseln würde (und wofür). Zu Bayern kann ich bislang nur spekulieren. Fördermittel sind vorhanden und Carsten wurde natürlich auf der gamescom am Bayern-Stand bei Gesprächen gesichtet - das ist aber auch nichts ungewöhnliches. Geschäftsführer von Daedalic Bavaria ist derzeit Stephan Harms. Carsten kann ich von der gamescom mit der Aussage zitieren: "Der Schleudersitz ist gedrückt." Bleibt also die Frage, wo sie landen.
Web: Weblog


Zurück zu „Adventure-Treff.de“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste