Space Quest 6

Ihr kommt in Eurem Adventure nicht weiter?
Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Space Quest 6

Beitragvon FireOrange » 05.04.2007, 14:58

Sodele, ich spiele SQ 6 mittlerweile bestimmt zum fünften Mal, aber trotzdem hab ich nen riesigen Hänger. :shock: Ich habe gemacht, was in zahlreichen Komplettlösungen steht, aber das bringt mich leider nicht weiter. Sobald ich den Ausweis mit Rogers Foto beklebt, dem Barkeeper und den kiffenden Typen vorgehalten habe, die Rohre eingesteckt und einmal Stooge Fighter gegen dieses Alien verloren habe, sollte ich draußen den Herrn im grünen Mantel ansprechen können. Das hab ich auch unzählige Male versucht - mit folgendem Ergebnis:

Roger: "Hey."
Keine Antwort.

Ich hab das Spiel an die drei Male neu begonnen und schaff das einfach nicht, dass man mit dem Blade Runner reden kann...
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 05.04.2007, 15:26

Das ist ein Timer-Bug, der speziell auf neueren schnelleren Rechnern auftritt. Installiere den Patch von NewRisingSun:
http://geocities.com/belzorash/

(Vorsicht: Wie auch in den Anmerkungen auf der Seite beschrieben, darfst du danach keine Savegames aus den entsprechenden Räumen laden, am besten vor Installieren des Patches irgendwo anders abspeichern.)
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 05.04.2007, 15:44

Ah, vielen Dank, dann war das wohl der Fluch des neuen PCs. :wink:
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 13.04.2007, 23:35

"SIERRAW verursachte eine allgemeine Schutzverletztung in Modul KRNL386.EXE bei 0001:A023."

Kann sich das Spiel nicht einfach mal durchspielen lassen? :roll:
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 13.04.2007, 23:54

An welcher Stelle ist das passiert? Während der Beerdigung?
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 14.04.2007, 00:06

Nein, ich bin schon weiter. Ich wollte gerade zurück nach Polysorbat fliegen (zum zweiten Mal), nachdem ich geflohen war und die Panne hatte. Da kam die Meldung. Und seitdem kommt das jedes Mal schon beim Start und ich kann praktisch nichts mehr machen.
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Benutzeravatar
Shard of Truth
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1336
Registriert: 28.11.2005, 08:33
Kontaktdaten:

Beitragvon Shard of Truth » 14.04.2007, 01:10

Ich bekomme diese Fehlermeldung bei folgenden Spielen: King's Quest VII, Space Quest VI, Leisure Suit Larry VII, Lighthouse und Torin's Passage. Also bei praktisch allen Sierra Spielen aus dieser Zeit.

Die Meldung kommt meistens an völlig unterschiedlichen Stellen, lassen mich das Spiel aber trotzdem niemals beenden (Lighthouse und Torin's Passage habe ich deswegen bis heute noch nicht durchgespielt und auch keine Lust mehr dazu).

Ich weiß, dass hilft dir nicht weiter, ich wollte das nur mal gesagt haben.

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 14.04.2007, 02:21

Larry 6 und 7 wollen bei mir auch überhaupt nicht mehr... Lighthouse hab ich auch nie durchgespielt, aber eher weils zu schwer war - an diesem PC hab ich es nie versucht. Na ja, SQ 6 sollte es mindestens wert sein alles zu versuchen. Am anderen PC ist der Fehler ja (noch) nicht aufgetreten. An diesem hier spiel ich ein paar Minuten mit den gesicherten Savegames und dann kommt die Scheiße schon. :roll:
Hab jetzt nach einer Deinstallation den Registry-Schlüssel für Sierra entfernt und nicht mal danach geht es.
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 14.04.2007, 02:35

Nein, das dürfte auch nichts bringen, da in der Registry höchstens Informationen zum Sierra-Setup-Programm abgespeichert sind. Sämtliche Spiele-Grundeinstellungen stehen in Konfigurationsdatein (SIERRA.CFG, SIERRA.WIN oder SIERRA.INF je nach Spiel und Betriebssystem).

Das Problem ist bei den Sierra-Spielen aber eher das merkwürdige Savegame-System. Da die Programmierer zu faul waren oder ihnen bei den damaligen alten Computern ein anderes System zu umständlich war, werden hier nicht etwa (wie heutzutage bei Adventure üblich) Variablen abgespeichert, sondern der komplette veränderbare Systemspeicher, der vom Spiel belegt wird.
Beim alten AGI-System (z.B. Larry 1 EGA) hat dies auch noch gut funktioniert und war noch vertretbar, da der zu sichernde Speicher relativ klein und das System noch relativ simpel war, so daß kaum Fehler zu erwarten waren.
Gerade aber als das neuere SCI-System nach und nach ausgebaut wurde und das Ganze dadurch wesentlich komplexer wurde, gab dies die Ursache für alle möglichen obskuren Fehlerquellen. Das ist übrigens auch der Grund, warum Savegames von verschiedenen Versionen (Dos/Windows; verschiedene Sprachen oder Patches) ein und desselben Spiels nicht kompatibel sind!

Lange Rede kurzer Sinn: Wenn die letzten Spielstände irgendwann diese Fehlermeldung verursachen, scheinen sie schon korrupt zu sein. Du mußt einen früheren Spielstand laden und hoffen, daß es klappt.

Heutzutage ist außerdem zu empfehlen, für alle Sierra-Adventure aus dieser Zeit (mit Ausnahme von Kings Quest 6) DosBox zu benutzen, da erfahrungsgemäß unter Dos diese Fehler etwas seltener auftreten.
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 14.04.2007, 02:43

Laden kann ich ja nicht mal mehr, weil das Spiel sich jetzt gar nicht mehr starten lässt. Die Meldung kommt schon am Anfang.

DosBox hab ich schon ganz am Anfang versucht, aber das krieg ich gar nicht gebacken. CD-ROM-Unterstützung habe ich abgespeichert in der config-Datei...

Trotzdem kommt immer beim Starten die Meldung: "Can not find 999.pal resource. If this is a CD-ROM game please make sure that a CD-ROM is loaded. If you continue to experience this dialog make sure your CD-ROM drivers are loaded properly."

Habs vorhin nämlich nochmal versucht, ist an beiden PCs das gleiche Problem. :roll:
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 14.04.2007, 03:17

Was meinst du damit, daß du CD-Rom-Unterstützung abgespeichert hast? Meintest du jetzt damit Dosbox oder das Spiel selber? Normalerweise solltest du eigentlich an den Konfigurationsdateien (des Spiels) nichts ändern müssen - nur ganz normal installieren und den Patch von NRS aufspielen.

Wie startest du das Spiel? Über die Verknüpfung im Sierra-Startmenü oder per Doppelklick im "Space Quest 6"-Ordner?
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 14.04.2007, 03:50

In DosBox muss man bei einem Spiel, das noch zusätzlich von der CD gelesen werden muss, noch das CD-Laufwerk mounten. Das kann man in der Datei dosbox.conf eintragen, damit der Befehl automatisch beim Start von DosBox ausgeführt wird. Die Info gibts im Internet, hat mir aber auch der gute JohnLemon schon mal erklärt. :wink: Am Spiel hab ich nichts geändert, aber wie gesagt, ich krieg es auf die Art und Weise leider nicht zum Laufen.
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 14.04.2007, 05:10

Danke für die Info, aber wie man Laufwerke in Dosbox mounted, weiß ich eigentlich schon. :lol:

Es war aus deinem Post aber nicht klar, ob du die Dosbox-Konfigurationsdatei oder die Konfigurationsdatei von Space Quest 6 gemeint hast.
Korrekt betrachtet trägst du nämlich in dosbox.conf auch nicht die CD-Rom-Unterstützung ein, wie du geschrieben hast, sondern einfach nur Befehle, die beim Starten von Dosbox automatisch als erste ausgeführt werden. Diese Befehle können aber so ziemlich alles sein, natürlich auch ein Befehl, der ein CD-Rom-Laufwerk mounted.

Du hast aber immer noch nicht geantwortet, wie du Space Quest 6 gestartet hast. Wichtig: Bei der Windows-Version nicht direkt starten, sondern unbedingt die Verknüpfung im Startmenü benutzen.

Und zusätzlich: Wenn du das Spiel unter Dosbox benutzen willst, mußt du es auch unter Dosbox installieren (oder genau wissen, was du tust. ;-) ). Wähle als Soundkarten Soundblaster für Sprache und General Midi für Musik an und alles dürfte laufen.
Schreibe hier am Besten mal genau die Befehle auf, die du zum Mounten deiner Laufwerke eingetragen hast.
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!

Benutzeravatar
FireOrange
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 9520
Registriert: 01.05.2005, 18:03
Wohnort: Welt der 1st person-Adventures
Kontaktdaten:

Beitragvon FireOrange » 14.04.2007, 11:57

Ja, genau das hab ich gemeint. Ich trage ein, dass er es von Anfang an mit CD-ROM-Unterstützung startet ( unter"autoexec").

Ich hab versucht das Spiel unter Windows auf alle möglichen Arten zu starten - die Fehlermeldung kommt immer. Ach ja, wenn ich unter C:\SIERRA\SQ6G das Spiel über die SierraW.exe starten will, kommt was Anderes: "Windows title nicht found" und danach "Folgende Datei kann nicht gefunden werden: SCIDLL.DLL", sowie "Can`t find SIERRA.ERR"

Ich hab beide Versionen installiert, für DOS und WIN. Jetzt hab ich übrigens ne Kleinigkeit erreicht. Als ich die SQ6DOSG.exe ohne DosBox einfach unter Windows angeklickt habe, ließ sie sich öffnen und das Spiel läuft (in einer relativ miesen, aber gerade noch akzeptablen Qualität). Was mich nervt ist, dass die Savegames sich unter DOS nicht laden lassen. :x
Die Welt der 1st person-Adventures ist auf ungewisse Zeit nicht öffentlich zu erreichen.

FireOrange@Twitter

Wintermute
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3360
Registriert: 27.02.2004, 20:49

Beitragvon Wintermute » 14.04.2007, 13:26

Orange hat geschrieben: Ach ja, wenn ich unter C:\SIERRA\SQ6G das Spiel über die SierraW.exe starten will, kommt was Anderes: "Windows title nicht found" und danach "Folgende Datei kann nicht gefunden werden: SCIDLL.DLL", sowie "Can`t find SIERRA.ERR"
Deswegen habe ich geschrieben, daß du das Spiel über die Verknüpfung starten mußt. ;-)
Hast du mal probiert, ob die Fehlermeldung auch bei einer "frischen" Installation passiert, d.h. wenn du in einen komplett neuen Ordner ohne irgendwelche Savegames und Konfigurationsdateien installierst.
Was mich nervt ist, dass die Savegames sich unter DOS nicht laden lassen. :x
Den Grund dafür habe ich ja schon weiter oben erwähnt.

Noch einmal zu Dosbox:
Meine Vermutung: Du hast entweder die Dos-Version von Space Quest 6 direkt unter Windows installiert und versuchst sie dann nachher unter Dosbox zu starten oder du hast zum Installieren und Spielen unterschiedliche Mount-Befehle benutzt.

Deswegen: Installiere das Spiel DIREKT unter Dosbox OHNE die gemounteten Laufwerke zu ändern, dann sollte es funktionieren.
Wie schon vorher geschrieben, wäre es hilfreich zu wissen, wie die Befehle lauten, die du in dosbox.conf eingetragen hast.
Adventure-News.com: Die Nachrichtenseite für Abenteurer!


Zurück zu „Spieleberater“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste