VR-Spiele

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Spiele

Beitragvon Cohen » 29.01.2017, 19:10

uwero hat geschrieben:Danke für deine Antwort Cohen.
Ist der Unterschied zwischen PS4 und PS4 Pro mit der VR Brille eigentlich deutlich zu sehen?
Hängt vom Titel ab.

Bei den PSVR-Titeln ohne Pro-Patch gibt es natürlich keinerlei Unterschiede. Bei einigen Spielen kann man die Unterschiede mit der Lupe suchen (z.B. DriveClub VR... da hätte ich echt mehr erwartet). Bei anderen sind die Unterschiede schon stark ausgeprägt.

Falls man bereits eine PS4 hat, kann man ja erst Mal ausprobieren, ob einem die Bildqualität so ausreicht, bei einem Konsolen-Neukauf sollte man allerdings nicht an der falschen Stelle sparen.
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Spiele

Beitragvon Cohen » 30.01.2017, 17:52

Nächsten Monat das Psychonauts-VR-Spiel!

http://blog.us.playstation.com/2017/01/ ... bruary-21/
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Spiele

Beitragvon Cohen » 25.02.2017, 22:55

Ich hatte heute mächtig viel Spaß mit "Psychonauts in the Rhombus of Ruin".

Exploration und sogar ein paar kleine Rätsel mit köstlichem Humor. Hier sind auch ein paar Screenshots (die dem Look durch die VR-Brille leider nicht gerecht werden können):
http://www.adventure-treff.de/spiele-da ... in/?&img=1

Und hier sind noch meine Videos von dem Spiel, falls Ihr die Psychonauts in Bewegung sehen wollt:

Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=Nbuiqag5rXY
Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=bTbO4L_PhJk
Teil 3: https://www.youtube.com/watch?v=scLPgqaHW_E
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3184
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: VR-Spiele

Beitragvon z10 » 01.03.2017, 19:35

MarTenG hat geschrieben:Hat hier sonst schon jemand Erfahrungen mit VR gemacht und mag die teilen? Hans hat ja die Vive schon mal in der Adventure-Treff-Show getestet
Ich habe inzwischen eine HTC Vive. Roomscale konnte ich bisher leider noch garnicht ausprobieren. Der Platz im Zimmer mit PC fehlt und im Wohnzimmer bin ich noch nicht dazu gekommen mal für einen Spieletag eine Spielfläche freizuräumen und das Blickfeld zum Fernseher zu blockieren :D.

Bisher hab ich probiert:
Zombie Training Simulator: scheint gut zu funktionieren, was das Zielen und Tracking angeht. Eben etwas komplexeres Moorhuhnschießen in VR. Etwas Schießbudenflair, auch wenn ich auf Dauer andere Titel bevorzuge.

Elite Dangerous: schon ziemlich cool. Hier merke ich aber, dass mein PC (Intel i5 6600k, GTX 1070, 16 GB Ram, Win 10) an seine Grenzen kommt. Supersampling kommt hier nicht in Frage, auch wenn es mit doppeltem Rendertarget schon schöner aussehen würde. Aber das kann man dann nur im tiefen Weltraum ohne viel drumherum halten :D. Sehr cool ist es auf jeden Fall sich mit anderen Raumschiffen Kämpfe zu liefern und sich in seinem Raumschiff umzusehen. Die Räumlichkeit ist auch beim Fliegen schön zu haben, aber dort bin ich etwas zweigeteilt, weil das Bild am Monitor einfach viel schärfer und somit auch detailreicher ist. Bisher coolstes Erlebnis: im Kampf habe ich einen Großteil meiner Frontscheibe verloren - auf der Scheibe wird sonst die Zielanzeige als Art HUD angezeigt. Das fiel dann Großteils weg, bis auf einen kleinen Scheibenrest oben links. Ich konnte also Aufstehen oder meinen Kopf so recken, dass ich auf diesem Scheibenteil noch genug von der Anzeige sehen konnte, um nicht komplett nach Instrumenten navigieren zu müssen. Die Soundumgebung ändert sich bei dem Ganzen, man hört die Atemgeräusche vom Helm, der über die Lebensversorgung gespeist wird. Sowas muss man sich in VR vorstellen: https://www.youtube.com/watch?v=5vR8pZ9wWjQ
Vermutlich das VR-Spiel mit der besten Langzeitmotivation aktuell.

Redout: super schnelles Rennspiel - in VR fehlt mir bei der Geschwindigkeit irgendwie der Überblick und ich kollidiere öfter mit den Banden als am Monitor. Für mich war es etwas zu hektisch und holprig in VR und mein Magen müsste sich erst daran gewöhnen. Hübsch ist es aber.

Kanojo VR: Sieht ganz hübsch aus. Ich hatte mir mehr Story erhofft :oops: Ob Summer Lesson wohl besser ist? Scheint ja leider PSVR-exklusiv zu sein.

Software:
Whirligig: funktioniert gut für VR-Videos, kann nicht meckern.

Bigscreen Beta: ein virtueller Desktop, noch nicht viel getestet. SteamVR beendete bei mir Bigscreen, wenn ich versuchte Elite, also eine andere App in VR, zu starten. Keine Ahnung, ob der Fehler bei mir lag.

Openvrdesktopdisplayportal: man kann Desktopfenster in eine VR-Applikation einblenden. Sehr cool. Bei Elite habe ich es z.B. so eingerichtet, dass ich mit Shift+Tab den Browser einblenden und mit Maus und Tastatur steuern kann. Andere haben es verwendet, um beispielsweise Videos oder Streams im Spiel anzuschauen. Aktuell ist auch eine weitere interessante App in Entwicklung, die sich "V" nennt und in verbesserter Weise solche Overlays für VR bieten will.

Google Earth VR: Geniale App. So viel habe ich mich noch nicht umgeschaut, aber Tokyo, London, Dresden, Hawaii und meinen Heimatort habe ich testweise mal besucht. Sollte man definitiv ausprobieren, wenn man kann.

MasterpieceVR: kostenloses Zeichen- und Modellierprogramm. Gefällt mir richtig gut. Zeichnen in VR brauche ich nicht unbedingt, aber das Modellieren ist klasse. Es gibt auch die Möglichkeit das Modell in einem Format zu exportieren, das mit 3D-Druckern kompatibel ist. Ich habe vor das mal auszuprobieren :D.


Für Tipps, was ich unbedingt mal ausprobieren sollte, bin ich offen.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 934
Registriert: 01.03.2017, 02:11

Re: VR-Spiele

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 03.03.2017, 00:05

Bei mir ist aktuell auch ein PSVR von meinen Freund Zuhause. Und ich habe bis jetzt nur wenig gespielt, weil ich doch erstaunlich anfällig bin für dieses ungute Gefühl, wenn man sich im Spiel bewegt aber nicht in Wirklichkeit.

Aber ich bin begeistert von der Illusion die erschaffen wird, wie als wenn man in einer anderen Welt wäre, ein einen ganz anderen Raum. Ich hätte mir das nicht so gut vorgestellt.

Ich habe bis jetzt ausprobiert:

Resident Evil 7 Demo, geiles VR aber wie soll ich erst das ganze Spiele überleben im wahrsten Sinne des Wortes??? Wird aber auf jeden Fall geholt bin ja Resident Evil Fan.

Until Dawn Rush of Blood, hui da wurde mir ganz anders als es Abwärts ging bei der Achterbahn, cooles Gefühl. Vom Gameplay her ist das eher weniger meine Welt, mag da lieber das original Until Dawn auf der PS4.

Rise of the Tomb Raider der VR Level Blutsbande, welches in Laras Anwesen spielt. Sehr geiles Gefühl als Lara durch das Anwesen zu streifen, für mich aber leider auch sehr anstrengend und ich weiß nicht mal wieso. Mag mich aber lieber mit der normalen Steuerung bewegen als mit der Teleportation, wo der Effekt dann nicht ganz so schlimm ist.

Keep Talking and nobody explodes, schon alleine der Titel ist lustig, das Spiel macht auch Spaß wobei ich besser im VR Part bin und weniger gut in dem Bombenanleitungs-Lesen Abteil. Habe das gemeinsam mit meinem Freund zusammen gespielt. Was etwas schade war, dass wir zwar beide mit unseren eigenen Accounts gespielt haben aber nur er die Trophäen bekommen hat. Das wäre cooler wenn beide sie bekämen.

Dann habe ich noch The Assembly gekauft aber mich noch nicht dran getraut und Rigs liegt hier auch noch, aber das spricht mich nicht so sehr an. Außerdem ist es sehr anstregend für mich diese VR Spiele zu spielen, wobei ich nicht weiß wie das kommt.

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Spiele

Beitragvon Cohen » 04.03.2017, 16:54

Danganronpa VR erscheint nächste Woche!
Gratis für PS+ Abonnenten! Hammer!

http://www.dualshockers.com/2017/03/02/ ... eek-na-eu/

Bild
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 934
Registriert: 01.03.2017, 02:11

Re: VR-Spiele

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 04.03.2017, 20:59

WOW! Da freue ich mich aber riesig! Wird definitiv geladen.

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: VR-Spiele

Beitragvon Cohen » 11.03.2017, 12:35

Cohen hat geschrieben:Danganronpa VR erscheint nächste Woche!
Gratis für PS+ Abonnenten! Hammer!

http://www.dualshockers.com/2017/03/02/ ... eek-na-eu/
Leider war es dann doch nur eine 10-minütige Tech-Demo. Bitte mehr davon!
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3184
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: VR-Spiele

Beitragvon z10 » 24.03.2017, 21:36

So, habe einmal Zelda Wind Waker in VR probiert. Ist ganz niedlich, aber leider ruckelt die Kameradrehung bei 30 fps rum, was das Spielen nicht so angenehm macht :/.

Dann habe ich noch Thumper ausprobiert. Schönes Arcade-Spiel.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 934
Registriert: 01.03.2017, 02:11

Re: VR-Spiele

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 25.03.2017, 00:30

Wie Zelda Wind Waker in VR?

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3184
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: VR-Spiele

Beitragvon z10 » 25.03.2017, 06:41

Über den Dolphin VR Emulator. Leider ist die Performance kritisch. Umschauen mit der Vive klappt gut und flüssig, aber bei der Kameradrehung über Stick ist es rucklig. Es war ganz nett sich an so ein Schweinchen heranzuschleichen und es auf dem Kopf herum zu tragen oder auf einem Hausdach herum zu klettern. Viel mehr habe ich noch nicht gemacht XD.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 934
Registriert: 01.03.2017, 02:11

Re: VR-Spiele

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 25.03.2017, 12:20

Ach so, cool! Wusste gar nicht das Emulatoren schon so weit sind das sie VR unterstützen. Danke für die Info. :)

Yoshi 256
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 283
Registriert: 27.06.2008, 23:20

Re: VR-Spiele

Beitragvon Yoshi 256 » 05.04.2017, 11:14

Wayward Sky kostet aktuell nur 11,99€ im PlayStation Store:

https://store.playstation.com/#!/de-de/ ... DSKY100000

Benutzeravatar
Zoë Maya Castillo
Profi-Abenteurer
Profi-Abenteurer
Beiträge: 934
Registriert: 01.03.2017, 02:11

Re: VR-Spiele

Beitragvon Zoë Maya Castillo » 08.04.2017, 15:03

Ich habe gehört wenn man VR öfters nutzt gewöhnt man sich dran und das Unwohlsein das man haben kann, könnte weg gehen. Meint ihr da ist was dran?

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1242
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: VR-Spiele

Beitragvon kanedat » 08.04.2017, 15:43

Bei VR wird die visuelle Wahrnehmung komplett ausgetauscht, du siehst nicht mehr deine unmittelbare Umwelt sondern nur noch die Simulation. Das Unwohlsein entsteht dadurch, dass die visuelle Wahrnehmung nicht mehr mit anderen Körperwahrnehmungen zusammen passt (u.a. Propriozeption; visuell bewegt man sich und vom Körper her sitzt man nur).

Das ist halt erstmal ein eher unnatürlicher Zustand, aber es kann sich durchaus eine gewisse Gewöhnung einstellen. Ein "aktives Training" macht sicherlich aber nur begrenzt Sinn.


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast