Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Multimedia pur!
Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 15:46

Wenn man die Linux-Live-DVD einlegt und das System fährt hoch zum Installieren und zeigt ein Bild, ist ja bereits der passende Treiber an Bord. So einen "Universaltreiber" benutze ich auch. Da würde ich mir keine großen Sorgen machen. Ich habe auch eine alte passive Nvidia-GraKa drin, sogar mit zwei Bildschirmen. Klar, dass man spezielle Nvidia-Einstellungen dann nicht nutzen kann, aber ehrlich: wann braucht man Textur-Puffer, dreifach Alias oder Gammaregelung denn wirklich?

Werner1612
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 269
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Werner1612 » 10.01.2018, 17:07

Heute im Saturn: Rückseite der Packung "Outcast - second Contact":
Minimum:
Steam Account
OS: Windows 10
CPU: 4th Gen. Intel Core i5
AMD FX 8300
Memory: 6GB
Graphics: Geforce GTX670
AMD Radeon 7950
DirectX: Version 11
Hard Drive: 15 GB available space

LG Werner1612
Zuletzt geändert von Werner1612 am 10.01.2018, 23:59, insgesamt 1-mal geändert.
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 17:21

Whow, wenn die schon i5 voraussetzen, ist das echt ein Spiel für Besserverdiener... ;) Das sind dann wenigstens 600 Euro für den PC, meine ich.

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1242
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon kanedat » 10.01.2018, 17:46

Man braucht also eine CPU von 2013 und eine Grafikkarte von 2012, wow.

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 17:57

Von wann die CPU ist, ist egal. Ein gut bestücktes i5-System kostet neu ~500 Euro, ein i7-System ~ >800 Euro. Klar gibt es das auch billiger, als Schnäppchen oder gebraucht, oder wenn man nur die CPU kauft und selber schraubt. Das ist für mich aber nicht der Regelfall. Wichtig ist allein der Preis, den man blechen muss. Umso schlimmer eigentlich, dass nach fünf Jahren das Zeugs immer noch so teuer ist.

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1670
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Bakhtosh » 10.01.2018, 18:02

Werner1612 hat geschrieben:
10.01.2018, 17:07
Heute im Saturn: Rückseite der Packung "Outcast - second Contact:
Minimum:
Steam Account
OS: Windows 10
CPU: 4th Gen. Intel Core i5
AMD FX 8300
Memory: 6GB
Graphics: Geforce GTX670
AMD Radeon 7950
DirectX: Version 11
Hard Drive: 15 GB available space
Dann muss da einfach wer geschlampt haben. Denn wie schon gesagt...
Bei Steam (Link) und der größten Outcast Fanseite (Link) steht was anderes (64 Bit - Windows 7 oder höher). Und im Steam Forum gibt's keinen Thread zu falschen Systemvoraussetzungen. Und da wäre bestimmt die Hölle los, wenn das falsch wäre...

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 18:07

Hört sich eher nach der Empfehlung an, nicht nach den Minimalbedingungen.

Aber man kann gerne etwas mehr ausgeben:
https://www.caseking.de/8pack-orionx-i9 ... psm/idealo

Werner1612
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 269
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Werner1612 » 10.01.2018, 18:12

Bakhtosh hat geschrieben:
10.01.2018, 18:02
Werner1612 hat geschrieben:
10.01.2018, 17:07
Heute im Saturn: Rückseite der Packung "Outcast - second Contact:
Minimum:
Steam Account
OS: Windows 10
CPU: 4th Gen. Intel Core i5
AMD FX 8300
Memory: 6GB
Graphics: Geforce GTX670
AMD Radeon 7950
DirectX: Version 11
Hard Drive: 15 GB available space
Dann muss da einfach wer geschlampt haben. Denn wie schon gesagt...
Bei Steam (Link) und der größten Outcast Fanseite (Link) steht was anderes (64 Bit - Windows 7 oder höher). Und im Steam Forum gibt's keinen Thread zu falschen Systemvoraussetzungen. Und da wäre bestimmt die Hölle los, wenn das falsch wäre...
Mag ja sein, aber ich kann nur das sagen, was hinten draufsteht. Schaut es euch im Laden an. LG Werner
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1670
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Bakhtosh » 10.01.2018, 18:16

Ich glaub' Dir das. Aber worauf willst Du hinaus?
Deine These war ja, dass man als Spieler nun zunehmend gezwungen wird auf Windows 10 umzusteigen. Ein Fehler des Verpackungsdruck ist da jetzt kein besonders zwingender Beleg.

Im Steam Forum zum Spiel auf die Schnelle mal einen Thread gesucht, der bestätigt, dass es mit Windows 7 läuft. Und einen gefunden, wo es mit Windows 7 zuerst nicht lief, weil der Grafiktreiber veraltet war. Nach einem entsprechenden Update des Treibers lief es dann. Läuft also wirklich mit Windows 7: Link

Benutzeravatar
Cohen
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 4397
Registriert: 24.12.2007, 13:34

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Cohen » 10.01.2018, 18:29

Das kommt dann wohl dabei raus, wenn ein Zubehör-Hersteller als Spiele-Publisher Neuland betritt... keine vernünftige Kommunikation der Mindestvoraussetzungen und jeder Shop muss sich entsprechende Infos selbst zusammenbasteln.

Auf dem Cover steht Windows 10, stimmt schon:
Bild

Auf der deutschen und englischen Big-Ben-Seite sind gar keine Voraussetzungen zu finden:
http://www.bigben-interactive.de/bigben ... contact-3/
https://www.bigben-interactive.co.uk/bi ... ontact-pc/

Auch nicht auf der dort verlinkten offiziellen Seite: https://outcastthegame.com/de

Laut Amazon reicht sogar Windows XP: https://www.amazon.de/BigBen-356847-Out ... 074D11MY8/

Laut Saturn reicht auch ein Intel i3: http://www.saturn.at/de/product/_outcas ... 88221.html

Die Angabe "4. / 6. Generation i5" ohne Angabe einer genaueren Produktbezeichnung ist auch sehr unglücklich... das weiss der Normalo bestimmt, aus welcher Generation seine CPU ist.

Was für ein Chaos!
Multi-Gamer: div. PCs, Switch, Oculus Rift, PSVR, PS4 Pro, Xbox One, Wii U, iPad Air, Android, Vita, 3DS, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, DS Lite, GBA, GC, Xbox, PS2, GBC, N64, PS1, SNES, Amiga, C64, Atari VCS

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 18:29

Man könnte ja den Threadtitel zitieren: der Spieler wird langsam gezwungen. :mrgreen: Noch ein paar Jahre ...

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3184
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon z10 » 10.01.2018, 18:31

An den 500 Euro ist aber das meist Basispreis anstatt besondere Bauteile - das Zeug, was man in jedem PC benötigt ^^.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon Uncoolman » 10.01.2018, 18:39

Nunja, wer sich mit PCs auskennt, kauft eben nur das Board inkl. CPU für knapp die Hälfte. Otto Normalspieler kann das nicht. Und die richtige CPU für den entsprechenden Sockel und die entsprechenden Bridge-Chips zu finden, ist dann noch eine Nummer trickiger - und natürlich nochmal billiger, wenn man sich ein neues Board sparen will. Aber meist bringt das nichts, weil man so kaum hochrüsten kann.

Benutzeravatar
kanedat
Logik-Lord
Logik-Lord
Beiträge: 1242
Registriert: 16.11.2011, 16:35

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon kanedat » 10.01.2018, 18:54

Und am Ende reicht dann der 4 Jahre alte PC in der Open-World von Outcast nicht mal mehr für richtig gute fps. Da kommt man mit der GTX 660 unter Full-HD nur auf 35 fps und muss für mehr fps wirklich vom Ultra-Preset runter gehen.

Dem Upgrade-Druck kann wirklich nur Richie Rich standhalten.

Benutzeravatar
z10
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3184
Registriert: 26.12.2009, 12:10

Re: Spieler wird langsam gezwungen Win10 zu haben.

Beitragvon z10 » 10.01.2018, 19:07

:D
Ich habe gerade mal geschaut, wie sich die Komponenten meines PCs über die Zeit gehalten haben. Er ist vom 09.09.2016.
Wenn ich nach gleich gut oder besser schaue, dann wären die Komponenten aktuell sogar teurer, auf 68 Euro mehr wäre ich beim Bestellen gekommen. Schon interessant - aber es ist hauptsächlich der Speicher schuld - da hat sich der Preis mehr als verdoppelt. Beim Prozessor gab es Nachfolger und da wäre man jetzt mindestens 30 Euro günstiger dabei.
ダメダメよ

Discord-Chat (falls wer plaudern will :))


Zurück zu „Spiele, Computer & Internet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast