Filmsuche.. seit Jahren..

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2994
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 27.11.2012, 00:49

Vielleicht gibt es ja hier jmd. der dieses jahrelange Rätsel lösen kann.

Die Angaben sind vage, mag mitunter interessant sein:

Erinnerungsfetzen:

Eine Bergkette, Bergpfad, Straße, mit einem Zug von Menschen und Pferden..

Es gab keine Autos. Film war in Farbe (sehr sicher).

Hinter den Wagen spielten Kinder.

Einige Jungen balgten sich, es fiel der Spruch "haut ihm in die E* (frohe Ostern..)"

Sie stellten fest: Da ist ja ein Mädchen unter uns - verkleidet.

Irgendwann erreichte der Trupp ein Kloster/Bergkirche/sowas.

Im Kloster war dann ein "besessener" Priester/Pfaffe, und die Nonnen vor
Ort benamen sich.. seltsam.. (besessen).


Jahrelang verfolgt mich das. Würde gern wissen, welcher Film das ist.
Ob der überhaupt zu bekommen ist, steht auf einem anderen Blatt.

Ich mag nicht mehr: Irgendwelche blöden Filme auf DVD kaufen,
die es sein *könnten*. Hab dadurch das "Genre" des *Nunexploitation* Films
kennen lernen dürfen. Ganz toll..

Sehr sicher bin ich, dass dieser Film auf ARD or ZDF lief.

Möglich sind noch dritte Programme, NDR, WDR, denk ich abba nicht.

Bin Jahrgang 78, meine, der lief im TV als ich so 14 war.

Da in der Zeit auch immer wieder Filme *ausfielen*, und anderes
gesendet wurde.. wird das alles nicht einfacher.

Szenerie im Kopf mit Bergkette war so á la Ronja Räubertochter.

Der Film lief spät, bin irgendwann eingeschlafen.

Bitte, knackt mir (endlich) dieses Rätsel.. Kiste Bier + Versandkosten
geht dann auf mich.

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5988
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 27.11.2012, 13:39

Hmmm - sagt mir leider momentan nix. :( Aber es war schon sowas wie ein Grusel- oder Horrorfilm? Die Frage, die sich mir stellt ist, warum die anderen Kinder zunächst nicht wussten, dass es ein Mädchen ist. Müsste bedeuten, dass Mädchen kam später zu der Gruppe. War der Wagenzug so ein klassischer amerikanischer "Siedlertreck" im Westernstil? Oder können es Flüchtlinge gewesen sein? Vom Gefühl her würde ich ja irgendwie auf eine spanische/mexikanische/italienische Produktion schließen. Vielleicht hast du ja doch noch ein paar Details zum Aussehen der Kinder. Oder kannst du den Zeitraum der Handlung noch etwas näher eingrenzen?
Zuletzt geändert von Bratwurstschnecke am 27.11.2012, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Eike
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 325
Registriert: 07.06.2009, 12:12
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Eike » 27.11.2012, 13:55

Poste das mal hier, die sind oft erfolgreich:
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Auskunft
Wobei das ja echt wenig Information ist,
gerade, wenn man bedenkt, dass solche Erinnerungen
ja meist etwas danebeliegen...

Benutzeravatar
Scree
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3019
Registriert: 25.04.2006, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Scree » 27.11.2012, 18:42

Oder auch hier: http://www.tvforen.de/ :) good luck,
gibt auch etliche Filme an deren Namen ich wohl nicht mehr kommen werde :(
Sei freundlich, denn jeder, dem du begegnest, hat hart zu kämpfen. - Platon

realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7616
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon realchris » 28.11.2012, 20:21

Das Schlimme an solchen Erinnerungslücken, ist, dass sie einen das ganze Leben verfolgen. Ich suche eine Techno-Lied aus den frühen 90ern, das schon damals unbekannt wa. Es existiert nur noch fragmentarisch in meinem Kopf. Andererseits macht doch sowas auch das Leben schöner, da man nicht alles durch Internet und Medien aktualisiert hat und noch Erinnerungen existieren, die verblasst sind und die selbst Wikpedia nicht aus dem angenehm nostalgischen Nebel der Vergangenheit holen konnte. Dennoch ist es schon ein geiles, wenn auch nur kurzes Vergnügen etwas lang vernebeltes wieder ans Licht zu holen. Leider verliert es dann die Patina.

Benutzeravatar
PhanTomAs
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3300
Registriert: 14.08.2003, 18:11
Wohnort: Auf'm Mars

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon PhanTomAs » 28.11.2012, 21:18

realchris hat geschrieben:Das Schlimme an solchen Erinnerungslücken, ist, dass sie einen das ganze Leben verfolgen.
Das stimmt. Ich habe mal als kleiner Bursche im Fernsehen einen Horrorfilm gesehen, wo in einem Sumpf ein angebliches Monster drin war und die Stadt in Angst und Schrecken versetzte. Am Ende stellte es sich allerdings raus, dass das sogenannte Monster nur ein Schaufelbagger war. Vielleicht weiß ja einer mehr?!?...

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5988
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 28.11.2012, 21:59

@ PhanTomAs Könnte es sein, dass du den Film "The Spirit Chaser" meinst?
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Scree
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3019
Registriert: 25.04.2006, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Scree » 28.11.2012, 22:08

Okay ich werd auch mal nenn Filmsuche abgeben, und zwar folgende Infos: der Film kam zwischen 2006 und 2010 raus. Dürfte aber ein Indi-Film gewesen sein. Es war ein Agentenfilm mit etlichen Wendungen. Am Ende wusste man nicht mehr, wer ein Doppelagent war und wer nicht. Irgend ein Typ ist abgetaucht mit nem Koffer(?) - glaub ich. Und seine Frau(?) hat ihn gesucht, und kam dadurch in diese turbulente Agentengeschichte. Am Ende sind sie an nem Hafen irgendwo im Ausland - glaube Nah-Ost und fahren mit nem Boot davon.

War ein verdammt skurriler Film und leider hab ich keinen Plan mehr wie der hieß.
Seit dem schreib ich mir immer alles auf :D.

Edit: Ich glaub ich kann mich auf 2009 festlegen.
Sei freundlich, denn jeder, dem du begegnest, hat hart zu kämpfen. - Platon

Benutzeravatar
Fightmeyer
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6586
Registriert: 16.12.2004, 22:51
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Fightmeyer » 28.11.2012, 22:36

War das vielleicht der hier?
http://www.imdb.com/title/tt0464913/

War aber mehr eine Agenten-Persiflage.

Benutzeravatar
Scree
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3019
Registriert: 25.04.2006, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Scree » 29.11.2012, 09:30

Hm leider nein, war schon ein ernster Film.
Vielleicht werd ich mal in dem Kino nachfragen.
Sei freundlich, denn jeder, dem du begegnest, hat hart zu kämpfen. - Platon

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5988
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 29.11.2012, 12:48

Hmm - schwierig macht es der Umstand, dass der Plot im Laufe der Zeit schon einige male umgesetzt wurde. :-k
Weißt du noch ein bißchen mehr? Kannst du die Protagonisten beschreiben oder so? Hast du ne vorsichtige Idee zum Produktionsland? Es gibt nämlich auch deutsche Filme die passen könnten auch wenn die meistens nicht das Zeug dazu hatten, im Kino zu laufen.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
enf
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 256
Registriert: 19.10.2012, 17:30
Wohnort: Nähe Köln / Bonn
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon enf » 29.11.2012, 12:56

PhanTomAs hat geschrieben:Ich habe mal als kleiner Bursche im Fernsehen einen Horrorfilm gesehen, wo in einem Sumpf ein angebliches Monster drin war und die Stadt in Angst und Schrecken versetzte. Am Ende stellte es sich allerdings raus, dass das sogenannte Monster nur ein Schaufelbagger war. Vielleicht weiß ja einer mehr?!?...
Manchmal hilft auch Google mit zwei, drei Stichwörtern :)

*click*
Klingt stark nach deinem gesuchten Film (Eröffnungsszene).

@Scree Wohl keine bekannten Schauspieler an Bord, wenn da nichts hängen geblieben ist?
"Listen to them... Children of the night. What music they make."

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5988
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 29.11.2012, 13:00

enf hat geschrieben: Klingt stark nach deinem gesuchten Film (Eröffnungsszene).
Sach ich doch. Englischer Titel "The Spirit Chaser". ;) Dann teilen wir uns den Kasten Bier - ach nee - das war ja mudge.... :mrgreen:
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
enf
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 256
Registriert: 19.10.2012, 17:30
Wohnort: Nähe Köln / Bonn
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon enf » 29.11.2012, 13:07

Verdammt, irgendwie überlesen. Den Kastenbier überlas' ich dir :D
"Listen to them... Children of the night. What music they make."

Benutzeravatar
Scree
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3019
Registriert: 25.04.2006, 13:19
Wohnort: Berlin

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Scree » 29.11.2012, 16:08

Ne keine bekannten Schauspieler. Produktionsland, gute Frage, könnte französisch gewesen sein. Auf jeden Fall nicht Deutsch oder Österreich. Ich glaub auch, das der gesuchte Mann gefangen gehalten wurde. Es war auf jeden Fall nenn Low Budget Film Festival Film.

Ich glaube auch, das der Handlungsraum 60iger/70iger Jahre war, und bin mir ziemlich sicher, das es sich irgendwo in Europa abgespielt hat.

Zeitraum der Ausstrahlung muss zwischen Ende 2008 und vor Mai 2009 liegen.

Werd mal das Kino anschreiben 8)

Edit: Toll jetzt hab ich dieses riesen verlangen herauszufinden wie dieser Film hieß, hab schon einige Internetseiten abgegrast. Werd mal meine ehemalige Freundin anrufen und Fragen was sie noch im Kopf hat (hab sie schon mal gefragt und da wusste sie auch nicht mehr wie der Film hieß)
Sei freundlich, denn jeder, dem du begegnest, hat hart zu kämpfen. - Platon


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste