Filmsuche.. seit Jahren..

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Uncoolman » 28.07.2016, 20:24

Schlimm ist's, wenn - wie bereits angemerkt - der Film anstelle eines anderen gesendet wurde. Dann ist nix mit Hörzu... ;-) Aber toller Tipp (auch für mich und meine ungelösten Fälle...).

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 28.07.2016, 21:17

Im Hans-Bredow-Institut in Hamburg findest Du alle Ausgaben der Hör Zu im Zeitschriftenraum der Bibliothek.
Lieben Dank regit!

Hilft hoffentlich eben (!) auch anderen Leuten hier - nur muss das doch auch jmd, irgendwo, gesehen haben.
Werd mal die Leute vom Virus antippen, vielleicht wissen die etwas. Allein am Titel würde da keine Glocke hirnlich läuten.. but: Nice! =D>

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4935
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 30.07.2016, 17:24

Erinnerst du dich an irgendwelche sexuell aufgeladenen Szenen? Oder lag der Schwerpunkt eher in Richtung Grusel oder Horror? Wenn es wirklich ein Nunsploitationfilm war, müsste er wenigstens von einem Regisseur stammen, dem eine gewisse Art von Anspruch unterstellt wird um aufm ZDF gelaufen zu sein, denke ich mal. :-k
Dass es ein Buntfilm war weißt du aber ganz sicher - oder?

@Uncoolman Hau doch mal raus, deine ungelösten Fälle.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 30.07.2016, 18:37

@Bratwurstschnecke: Leider nicht :oops: :mrgreen:

*Sollte* es da welche gegeben haben - was ich nicht glaube - dann bin ich zuvor eingeschlafen.
War jung, blickte das Geschehen nicht. Sex/Erotik gabs in den gesehenen Momenten da nicht.
Nur wahnsinnige Nonnen, dazu die Eingangsszene, die haften blieben.
(Aufgeladene Szenen hätte ich *bestimmt* hirnlich gespeichert, und mich nicht gescheut, sie hier zu benennen.) :wink:

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4935
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 30.07.2016, 18:45

mudge hat geschrieben: *Sollte* es da welche gegeben haben - was ich nicht glaube - dann bin ich zuvor eingeschlafen.
Glaube ich dann eigentlich auch nicht. Kein 14jähriger Teenie würde abschnarchen wenn es was zu begaffen gegeben hätte. ;) :mrgreen:
Höhm....Vielleicht doch mal in ne ganz andere Richtung überlegen... :-k
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 30.07.2016, 18:47

Bin *echt* selbst gespannt, was das dann eigentlich war.. :mrgreen:

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5978
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon regit » 30.07.2016, 19:11


Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6593
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Joey » 30.07.2016, 22:23

@ mudge:
Bist du denn ganz sicher, daß es sich bei den Szenen auch um denselben Film handelt?
Aus eigener Erfahrung weiß ich, daß man nach so vielen Jahren auch manchmal Szenen aus verschiedenen Filmen irgendwie zusammenwirft. Wäre sowas in diesem Fall auch eine Möglichkeit?
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 30.07.2016, 22:27

.. über die wenigen Szenen, an die ich mich erinnern kann, bin ich sehr ( :!: ) sicher..

(vielleicht gibts den gar nicht auf dvd.. als ich den guckte, *gabs* noch gar keine dvd.. *sehr sicher*)

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11165
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon basti007 » 31.07.2016, 00:32

Ich hab das jetzt nicht direkt hier gelesen (oder überlesen?) daher versuche ich mal mein Glück: Deine Angaben bringen mich bei Google (ehrlich gesagt schon beim zweiten Treffe von daher unwahrscheinlich?) auf den Stoff von "Teufel von Loudun" (eine Hexenverfolgung in Frankreich). Hast du das schon abgegrast? Der Stoff wurde mehrfach verfilmt. Meist beziehen sich die Filme auf eine Erzählung des polnischen Schriftstellers Jarosław Iwaszkiewicz. Wiki beschreibt den Stoff (des Buches, nicht der Filme!) so:
Der Priester Suryn hat den Auftrag bekommen, in ein entlegenes Dorf in der polnischen Provinz zu reisen, um die dort in einem Kloster lebenden Nonnen von ihrer Besessenheit zu heilen. Bereits vor ihm wurden andere Exorzisten in das Dorf entsandt, die ałllerdings alle erfolglos blieben. Im Dorf angekommen stellt er fest, dass die Ursache für die kollektive Besessenheit der Nonnen in deren Vorsteherin Mutter Johanna von den Engeln zu suchen ist. Deshalb konzentriert er sich in seinen Exorzismen immer mehr auf sie, zugleich beginnt sie eine immer stärkere Anziehungskraft und Faszination auf ihn auszuüben. Zwischen den beiden entsteht eine ungewöhnliche spirituelle Liebesbeziehung, doch mit der Zeit verzweifelt Suryn immer mehr, da alle seine Versuche, Mutter Johanna zu heilen, scheitern. Schließlich tötet er zwei unschuldige Knappen in dem Glauben, dadurch das Böse, das von Mutter Johanna Besitz ergriffen hat, auf sich nehmen und die Klostervorsteherin erlösen zu können. Die platonische Liebesbeziehung zwischen Suryn und Mutter Johanna wird in der Erzählung durch eine andere, ganz und gar nicht platonische Beziehung gleichsam verzerrt gespiegelt: Die Nonne Małgorzata, die als einziges Mitglied des Konvents keinerlei Zeichen von dämonsicher Besessenheit an den Tag legt, verliebt sich in den polnischen Edelmann Chrząszczewski und verbringt mit ihm eine Liebesnacht. Dieser verlässt sie am nächsten Morgen aber wieder, und Małgorzata bleibt in völliger Verzweiflung zurück.
Die Sache wurde mehrfach verfilmt. Einen davon hast du schon gesehen: The Devils (von 1971). Es gibt auch noch einen schwarz/weiß-Film aus den 60ern, der dürfte es genauso wie The Devils nicht sein. 1976 hat dann Gérard Vergez noch einen französischen TV-Film von der Geschichte gemacht. Den hier.

Es ist nicht untypisch für die öffentlich-rechtlichen Programme, europa-übergreifend TV-Filme zu koproduzieren (selbst wenn die dann nur einmalig laufen). 1992 war arte bereits auf Sendung. Das wäre auch eine Option, wie der TV-Film nach Deutschland gelangt sein könnte. Und es würde erklären, warum man sonst nichts darüber findet: Entweder war er bei dir untertitelt (auf französisch im Original? Das hat arte damals z.B. noch viel gemacht) oder er wurde eben synchronisiert und ist später in den Schränken der Sendeanstalten verschwunden.

Sorry, falls das alles schon bekannt war. War jetzt einfach nur mal eine erste schnelle Suche... :)
Web: Weblog

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4935
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 31.07.2016, 00:50

Der hier hat in dem von Basti verlinkten Film von 1976 dann wohl den Priester gespielt. "Grauhaarig aber kein Greis" könnte hinkommen:
https://fr.wikipedia.org/wiki/Robert_Rimbaud
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
Uncoolman
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2073
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Uncoolman » 31.07.2016, 03:06

Boah! Durch deinen Link zu Robert Rimbaud habe ich einen meiner Suchfilme wiedergefunden!

Jetzt bleiben mir nur noch ca. drei Filme, die zu finden aber ziemlich aussichtlos bleiben wird, weil mir nur noch Stichpunkte einfallen und kaum noch Bilder...

Teste gerade die finnische Suchmaschine, die von regit vorgeschlagene. So richtig grün werde ich damit noch nicht, weil ich alles auf Englisch suchen und eintragen muss... Aber da sind schon schräge Schätzchen dabei ;-)

Benutzeravatar
mudge
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1635
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon mudge » 31.07.2016, 11:54

@basti007
Danke für Deine Herangehensweise! Hab mich da so auf die noch vorhandenen Erinnerungen verdingt,
dass ich über die Hintergrundstory nicht weiter nachdachte. Ähnliches wie "The Devils" kaufte ich dann
auch nicht mehr, sah den auch nicht komplett durch (ist.. etwas anstrengend) - der gesuchte Film
hatte die mir bekannte Szene definitiv am Anfang. Jedenfalls: Klasse, danke! :) =D>

Versuche nun, den irgendwo zu kaufen, oder online reingucken zu können. Selbst amazon.fr hat ihn
leider nicht. Wenn ich den bekomme, und er es ist, tipp ich es hier - und ne Belohnung geht an Dich oder
an den Adventure-Treff. (ich mag mich grad nur nicht zu früh freuen.. den Film würd ich dann allerdings doch
noch kaufen.)

SUPER ist jetzt, das Uncoolman nun etwas gesuchtes fand - langsam gefällt mir das "Sommerloch" hier,
wenn da jahrelange Kopfnussrätseleien gelöst werden können, nice! :D

Für mich wär immer noch die *beste* Verifikation, sollte sich jmd. finden, der den Film auch gesehen hat,
weiß, welchen ich meine, direkt nen Vergleichslink posten kann. Und ob Farbe or s/w - zu echten 100% bin ich mir da nicht sicher..

Hoffe, auch dieses Rätsel kann in 2016 gelöst werden. Helfe gern bei anderen mit, tipp hier gern mal Deine Erinnerungsrelikte,
Uncoolman!

Benutzeravatar
Bratwurstschnecke
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4935
Registriert: 03.12.2009, 11:34

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon Bratwurstschnecke » 31.07.2016, 12:02

mudge hat geschrieben:Versuche nun, den irgendwo zu kaufen, oder online reingucken zu können.
Heißt das, bei dem Typ klingelt was bei dir?
Schon komisch, dass man zu dem Film fast so gar nix findet. Immerhin hat auch Daniel Auteuil da mitgespielt. Der ist ja doch recht bekannt. :-k

@Uncoolman Ist ja ulkig. :D Auch nochmal: Du kannst gerne deine Erinnerungsfetzen mal posten, sofern sie nicht so diffus sind, dass man sie gar nicht wirklich in Worte verpackt bekommt.
Zuletzt geändert von Bratwurstschnecke am 31.07.2016, 12:12, insgesamt 1-mal geändert.
"Irre explodieren nicht wenn das Sonnenlicht sie trifft. Ganz egal, wie irre sie sind!"

Benutzeravatar
basti007
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 11165
Registriert: 17.07.2002, 16:36
Wohnort: Freistaat
Kontaktdaten:

Re: Filmsuche.. seit Jahren..

Beitragvon basti007 » 31.07.2016, 12:10

mudge hat geschrieben:Versuche nun, den irgendwo zu kaufen, oder online reingucken zu können. Selbst amazon.fr hat ihn
leider nicht. Wenn ich den bekomme, und er es ist, tipp ich es hier - und ne Belohnung geht an Dich oder
an den Adventure-Treff. (ich mag mich grad nur nicht zu früh freuen.. den Film würd ich dann allerdings doch
noch kaufen.)
Ich hab auch schon geschaut, aber bezweifle, dass der jemals irgendwo rausgekommen ist (bei IMDB gibt es ja leider auch kein einziges Review und bei Wikipedia habe ich bislang nur einen italienischen Eintrag zum TV-Film gefunden....). Aber ich halte die Augen mal offen.

Bei Youtube habe ich nur den polnischen s/w-Film gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=2p44Bpv ... 56&index=3

Du kannst ja mal reinschauen, ob dort gewisse Storyfetzen auch auf deine Erinnerung passen (besessene Nonnen, spielende Kinder, Bergkette und zumindest zwei Pferde kommen da auch vor *g*). Das würde dann ja zumindest echt dafür sprechen, dass dein geschauter Film die Geschichte der Teufel von Loudun verfilmte.

Edit: In Frankreich gab es einige Jahre davor sogar noch eine weitere TV-Verfilmung. La Possedée von Eric Le-Hung. Darüber gibt es immerhin einen Zeitungsartikel. hier. Der scheint mir aber nicht ganz so gut zu passen.
Web: Weblog


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast