Serien

Abseits der Computer existiert auch noch eine Welt!
Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10482
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Serien

Beitragvon Hans » 20.10.2014, 08:51

Haben wir gar keinen allgemeinen Serienthread?

Ich habe mal den Netflix-Gratismonat genutzt und begonnen, Orange is the new black zu schauen. Es geht um eine blonde Durchschnittsamerikanerin, die für eine Jugendsünde kurz vor Ablauf der Verjährungsfrist überraschend ins Gefängnis muss und da natürlich unter den ganzen klischeebehafteten Mitinsassinnen so ihre Probleme hat. Das ganze ist eine Dramaserie, es gibt aber zahlreiche absurde Situationen, die zum Schmunzeln anregen. Insgesamt bisher (nach ein paar Folgen, derzeit gibt es zwei Staffeln) wirklich unterhaltsam, allerdings ohne viel Tiefgang.

Ich bin sehr angetan von der Netflix-App (in meinem Fall auf PS3), sie ist deutlich besser als ihr Amazon-Prime-Pendant. Was z.B. positiv heraussticht sind die verschiedenen Profile, die Empfehlungen, verschiedene Sprachspuren/Untertitel und die Vorschaubildchen beim Spulen. Das ganze ist wesentlich durchdachter, schneller und intuitiver als bei Prime. Werde jetzt wohl nicht gleich wechseln (Prime ist ja ein Jahresabo), ziehe es aber durchaus ein Betracht.

Benutzeravatar
Ninas Ex
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 567
Registriert: 26.11.2008, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Serien

Beitragvon Ninas Ex » 20.10.2014, 09:29

Hans, was ist deine Erwartung an diesen Faden? Sollen wir hier unsere alten und neuen Lieblingsserien oder allgemein Serien, die wir gerne sehen, posten oder soll es hier um Netflix gehen oder wie oder was?

Benutzeravatar
Juuunior
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 518
Registriert: 13.06.2008, 09:30
Wohnort: Meißen

Re: Serien

Beitragvon Juuunior » 20.10.2014, 09:53

Wenn es um Lieblingsserien geht, dann presche ich einfach mal vor mit Serien die ich im letzten Jahr gesehen habe.

Lost: Letztes Jahr komplett gesehen und wurde sehr positiv überrascht. Dachte es kann nur langweilig sein auf so einer schnöden Insel, aber holla, was die aus jeder Folge rausholen ist schon grandios. Dazu wirklich überzeugende Schauspieler, Hut ab!

Breaking Bad: Klasse Ding, überaus spannend, witzig und überraschend. Totale Empfehlung.

24: Die erste Staffel war grauenvoll! Echt mies. Aber meine Frau wollte unbedingt weitergucken. Und hey, ab Staffel 2 wurde es genial, hielt an bis zur letten Staffel. Absolute Empfehlung! :)

Momentan läuft "Der letzte Bulle": Witzig, prollig, ziemlich stark. Kann man durchaus gucken.

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10482
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Serien

Beitragvon Hans » 20.10.2014, 10:05

Ninas Ex hat geschrieben:Hans, was ist deine Erwartung an diesen Faden? Sollen wir hier unsere alten und neuen Lieblingsserien oder allgemein Serien, die wir gerne sehen, posten oder soll es hier um Netflix gehen oder wie oder was?
Das kann einfach jeder so interpretieren wie er möchte. Ich fand es nicht so zielführend, für einen kleinen Kommentar zu einer Serie einen titelspezifischen Thread zu öffnen.
24: Die erste Staffel war grauenvoll!
Ich habe 24 auch ziemlich spät erst gesehen (1. Staffel vorletztes Jahr, schaue jetzt gerade die vierte) und fand die erste eigentlich am besten. Es ist natürlich immer alles recht unrealistisch, aber die Cliffhanger sind echt gut gemacht.
Lost: Letztes Jahr komplett gesehen und wurde sehr positiv überrascht.
Wie fandest du das Ende? Bei Lost ist für mich klar "der Weg das Ziel", heißt ich fand das Finale (und eigentlich auch schon einige Wirrungen der letzten beiden Staffeln) grauenvoll.

Benutzeravatar
Juuunior
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 518
Registriert: 13.06.2008, 09:30
Wohnort: Meißen

Re: Serien

Beitragvon Juuunior » 20.10.2014, 11:25

Hmm, die erste Staffel von 24 war unglaublich billig. Ganz schlecht gemacht von der Dramaturgie, unsäglich flach und die Frau und die Tochter vom Jack waren ja sowas von nervig. Aber ist schon erstaunlich wie unterschiedlicher Meinung man da sein kann:)

Zum Ende von Lost habe ich im Vorfeld einiges an negativen Kommentaren gelesen. Muss aber sagen, dass es mir völlig egal war wie es nun aus geht. Wie du schon richtig sagtest Hans, der Weg war das Ziel. Den Weg habe ich total genossen, das Ende is mir da wirklich wurschd. Das Einzige was mich wirklich störte waren Dinge wie das "Monster" und so. Klar ist die Serie unrealistisch, aber dieses Monstermystische war mir ein Ticken zu viel. Trotzdem eine wunderbare Serie!

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10482
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Serien

Beitragvon Hans » 20.10.2014, 13:13

Juuunior hat geschrieben:Hmm, die erste Staffel von 24 war unglaublich billig. Ganz schlecht gemacht von der Dramaturgie, unsäglich flach und die Frau und die Tochter vom Jack waren ja sowas von nervig. Aber ist schon erstaunlich wie unterschiedlicher Meinung man da sein kann:)
Aber die folgenden Staffeln sind doch auch total flach (allerdings trotzdem unterhaltsam).
Zum Beispiel dieses Gerät, mit dem man Atomkraftwerke fernsteuern konnte. Dümmer ging es ja kaum.

Benutzeravatar
realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7544
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Serien

Beitragvon realchris » 20.10.2014, 13:14

Netflix ansich finde ich vom Angebot her sehr ernüchternd. Sky bietet mir da mehr von dem, was ich auch sehen will. Orange finde ich flach.

Mein Serienkanon:

1. Sopranos (Für mich die beste Serie aller Zeiten. Immernoch. Hab ich alle komplett auf DVD)
2. Breaking Bad (Hab ich alle komplett auf Blu und DVD)
3. Deadwood (Hab ich auf DVD all. Allerdings aus UK)
4. The Shield (Alle da. Hab ich alle auf DVD)
5. Fargo (Hab ich auf DVD aus UK)
6. Boardwalk Empire (Habe Staffel 1-3 auf Blu aus UK) Endet gerade mit Staffel 5.
7. True Detective (Hab die Blu) abgeschlossene Geschichte.
8. Mad Men (Habe Staffel 1-4 auf DVd)
9. The Wire (Habe ich komplett auf DVD)
10. Modern Family (Habe ich Staffel 1-2 auf DVd)
11. Californication 1-4 (Habe Staffel 1-4 auf DVd. Der Rest ist doof)
12. Dexter 1-4 (Genau wie bei Californication)
13. Hung 1-2 (Ha ich auf DVD)
14. Sons of Anarchy 1-4 (Hab ich schon lange auf DVD aus UK.)
15. Archer (Staffel 1-2 UK DVD)
16. Band of Brothers (Hab ich auf Blu)
17. The Pacific (Hab ich auf Blu)
18. John Adams (Hab ich auf DVD aus UK)
19. Twin Peaks (Hab ich auf DVD und Blu)
20. Entourage (Hab ich komplett aus UK DVD)
21. Brotherhood (Hab ich komplett aus UK DVD)
22. OZ (Hab ich komplett aus UK DVD)
23. House of Cards 1 (Hab ich auf Blu. Staffel 2 gefällt mir nicht.)
Zuletzt geändert von realchris am 20.10.2014, 14:42, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für Januar 2018: 1.) Little Nightmares • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Outlast 2

Benutzeravatar
Juuunior
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 518
Registriert: 13.06.2008, 09:30
Wohnort: Meißen

Re: Serien

Beitragvon Juuunior » 20.10.2014, 13:42

@ Hans
Klar, nach dem Realismus sollte man tunlichst nicht fragen. Aber das ist auch nicht meine Absicht. Ich genieße einfach die Unterhaltung. Womöglich waren es wirklich die beiden Frauen die mich an der ersten Staffel am meisten genervt haben. Danach wurde es für mich wie gesagt deuuuutlich besser!

@ Chris

House of Cards, Boardwalk Empire, Mad Men und Sopranos sind Serien die mich auch brennend interessieren. Sind denn alle (bis auf HoC) abgeschlossen? Ich mag es nicht wirklich auf neue Staffeln ewig warten zu müssen wenn ich einmal im "Fluss" bin.

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5083
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: Serien

Beitragvon Simon » 20.10.2014, 14:15

Sopranos ist abgeschlossen, habe ich mal spottbillig als Komplettpaket gekauft (40 oder 50 Euro), kann ich nur empfehlen.

Ich habe damals Netflix abonniert, weil es mehr Serien hatte und ich auf den Geschmack gekommen bin. Vorher hatte ich einen anderen Dienst, der mehr Filme hatte und auch besser bedienbar war. Ein bisschen enttäuscht war ich dann, als ich gemerkt habe, dass sie z.B. bei Sons of Anarchy nicht alle Staffeln verfügbar haben. Aber na ja, gemessen an der Zeit die ich habe, bieten sie immer noch genug. Auf jeden Fall ist es viel angenehmen mit Netflix, als sich im Internet zu irgendwelchen Streams durchzuklicken.

Momentan schaue ich die dritte Staffel von Walking Dead. Ist ganz amüsant und auch recht spannend, aber es gibt immer einige Details, die einfach nicht stimmig sind und keine richtig gute Atmosphäre aufkommen lassen. Bei Sopranos, Sons of Anarchy und Breaking Bad fiebert man einfach viel mehr mit.

Benutzeravatar
realchris
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 7544
Registriert: 29.08.2007, 19:13

Re: Serien

Beitragvon realchris » 20.10.2014, 14:45

@ Juunior. Habe mal meine Liste aktualisiert.

Die Sopranos sind für mich trotz der vielen Serien, welche ich gesehen habe, immer noch unerreicht.
Meine Top 5 von Spielen, Stand für Januar 2018: 1.) Little Nightmares • 2.) Thimbleweed Park • 3.) The Last Of Us • 4.) Resident Evil 7 • 5.) Outlast 2

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10482
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Serien

Beitragvon Hans » 20.10.2014, 14:57

Simon hat geschrieben:Momentan schaue ich die dritte Staffel von Walking Dead. Ist ganz amüsant und auch recht spannend, aber es gibt immer einige Details, die einfach nicht stimmig sind und keine richtig gute Atmosphäre aufkommen lassen. Bei Sopranos, Sons of Anarchy und Breaking Bad fiebert man einfach viel mehr mit.
Das finde ich auch, trotzdem bleibe ich irgendwie bei dieser Serie und habe jetzt auch die aktuelle Staffel wieder angefangen - und die erste Episode hat mir sehr gut gefallen. Hoffentlich habe ich heute Abend Zeit für die zweite :).

Benutzeravatar
Ninas Ex
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 567
Registriert: 26.11.2008, 20:24
Wohnort: Wien

Re: Serien

Beitragvon Ninas Ex » 20.10.2014, 18:07

Ich halte mich zwar schon eher für einen Serien-Junkie, aber vergleichsweise stehe ich mehr auf nicht ganz so aktuelle Serien und dann noch ziemlich quer durch den Gemüsegarten:
* Monk (hätte mir nie gedacht, dass ich mal einen Detektiv cool finde, der so viele peinliche Macken hat)
* Desperate Housewives (Dramedy mit Super-Dialogen und feinen Schauspielern)
* Futurama (einfach genialer Trash-Humor und besser als die Simpsons)
* Die Drachenreiter von Berk (für das Kind Im Manne)

Benutzeravatar
Juuunior
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 518
Registriert: 13.06.2008, 09:30
Wohnort: Meißen

Re: Serien

Beitragvon Juuunior » 21.10.2014, 06:56

@ realchris
Gute Ergänzung. Bei Californication stimme ich dir zu, gegen Ende wurde es ziemlich lahm. Die allerletzte Staffel jetzt habe ich aber noch nicht gesehen.
Ergänzen kann ich noch Deep Space Nine, habe 2012 die komplette Serie auf DVD durchgeschaut, das war ein Akt:) Aber genial! Und durchaus ansprechende Unterhaltung aufgrund seines derben Characters bietet auch Dr. House!

Benutzeravatar
Inventarius
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1722
Registriert: 26.02.2012, 11:09

Re: Serien

Beitragvon Inventarius » 21.10.2014, 11:18

Ich habe bei weitem nicht so viele Serien geguckt, wie manch anderer hier, oute mich sogleich auch als Deep space nine Fan.
Ein paar unglaublich gute Figuren gibt es da.
Dass viele ausschließlich auf amerikanische Serien beschränkt sind (oder sich nicht trauen andere zu nennen ?), gefällt mir weniger.
Ich freue mich schon auf die nächste Weissensee Staffel.
Von den Klassikern, die ich kenne, sind bei mir Twin Peaks, The Wire und Die Sopranos top.

Benutzeravatar
Hans
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 10482
Registriert: 01.01.2002, 12:35
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Serien

Beitragvon Hans » 21.10.2014, 13:07

Inventarius hat geschrieben:Dass viele ausschließlich auf amerikanische Serien beschränkt sind (oder sich nicht trauen andere zu nennen ?), gefällt mir weniger.
Na gut, dann oute ich mich mal als ab-und-zu Lindenstraßen-Gucker.


Zurück zu „Film, Musik & Kultur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast