Geocaching

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1519
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Geocaching

Beitragvon Held von Kosmos » 14.04.2014, 11:05

Je nach Schwierigkeitsgrad kann man bestimmte Werkzeuge als gegeben voraussetzen. Meistens wird es aber vorgegeben - gerade bei exotischen Hilfsmitteln. In dem Fall musste man vorher daheim ein Rätsel lösen. Die Lösungswörter waren dann die benötigten Werkzeuge.

Die Koordinaten führten einen zu einem verlassenen Unterstand mitten in der Pampa. Dort gab es sonst nichts weiter außer dem Kasten. Dieser war an der Seite mit "Geocaching" beschriftet und außerdem gab es in der Cache-Beschreibung ein Spoilerfoto von dem Typenschild. Es war also eindeutig das man hier ran muss und Verwechslungsgefahr mit einem richtigen Stromkasten war ausgeschlossen.

Nach dem abschrauben des Deckels fand man eine kleine Anleitung. Dadurch wusste man grob was zu tun ist und auch wo die Kerze angesetzt werden muss war klar. Man konnte das Ding also nicht versehentlich abfackeln. :wink: Dennoch war es ganz schön knifflig um an das Logbuch zu gelangen.
Bild
Bild
Bild
Dateianhänge
Cache 3.jpg
(190.49 KiB) Noch nie heruntergeladen
Cache 2.jpg
(203.22 KiB) Noch nie heruntergeladen
Cache 1.jpg
(229.31 KiB) Noch nie heruntergeladen
Frechigkeit!

Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1519
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Geocaching

Beitragvon Held von Kosmos » 20.06.2014, 20:06

Bin da über einen Monkey Island Cache gestolpert.

Das Listing können sich allerdings nur Premium Mitglieder anschauen. Wie auch immer, um an den Cache zu glangen muss man dieses selbstgebastelte Adventure lösen. Einfach mal anschauen. Kann man direkt im Browser spielen. Da hat einer aber viel Zeit investiert. =D>
Frechigkeit!

Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1519
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Geocaching

Beitragvon Held von Kosmos » 24.06.2014, 18:55

Die Dose...in der Dose. :oops:
http://coord.info/GC1470G
Bild
Sehr schön auch die Aufgabe aus dem Listing:

Was passt ungestreift hindurch (max Höhe vorne) ? ABC=
Wie breit ist der Eingang an der breitesten Stelle ? DE=

Stelle mir grad vor wie man davor hockt und das Teil mit dem Zollstock ausmisst. Vor allem wenn man dabei beobachtet wird.
Und wenn man nicht aufpasst passiert dann das hier und man muss von der Feuerwehr gerettet werden:
Bild
Gehts noch peinlicher? :lol:
Dateianhänge
Cache02.jpg
(122.75 KiB) Noch nie heruntergeladen
Cache01.jpg
(76.85 KiB) Noch nie heruntergeladen
Frechigkeit!

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1837
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Geocaching

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 24.06.2014, 21:27

Es ist ein Junge!
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
Zusatzrätsel 2016 2017

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6593
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Geocaching

Beitragvon Joey » 12.08.2014, 22:52

Uuuund... Da ist sie wieder, die Nervensäge mit den ganzen Fragen! :mrgreen:
Kann mir jemand bitte erklären, was auf Geocaching.com diese Souvenirs sind? Ich habe heute einen bekommen und habe keine Ahnung warum. :shock:
Für was sind die denn gut? Und warum habe ich sowas bekommmen?
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1837
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Geocaching

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 13.08.2014, 00:04

Soveniers sind sowas wie Auszeichnungen. Die kannst du in deinem Profil ausstellen, damit andere die dein Profil anschauen, sehen was du schon alles geleistet hast, oder wo du schon warst. Du bekommst z. B. innerhalb Deutschlands pro Bundesland in dem du einen Cache gefunden hast eine Auszeichnung, vielleicht auch, wenn du alle Bundesländer abgeklappert hast. Ich bin erst bei 6.
Auch für jedes Land in dem du einen gehoben hast (einen Schatz und keinen Humpen oder beides ;p ) bekommst du eines diesser Auszeichnungsbildchen in dein Profil.
Es gibt noch jede Menge andere Möglichkeiten Souveniers zu sammeln.

Jetzt im August gibt es eine Sonderaktion, dass du pro Cache-Art die du loggst, eine Auszeichnung bekommst und noch mal eine GROßE wenn du von allen 6 unterschiedlich Arten mindestens einen geloggt hast.
Letztes Jahr im August gab es pro Tag im August in dem du einen geloggt hast ein Souvenier. Ich vermute mal, dass der August (Sommer- und Ferienzeit) einer der Hauptmonate ist, in denen gecacht wird. In dem muss natürlich auch etwas geboten werden, um das Nutzererlebnis zu verbessern. Verbessertes Nutzererlebnis = zufriedenerererererererer Benutzer = ein Nutzer der häufiger cacht = ein potenziell bezahlender Kunde
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
Zusatzrätsel 2016 2017

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6593
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Geocaching

Beitragvon Joey » 13.08.2014, 00:24

Oh.. Danke für deine Erklärung! *huggles*
Also wäre es jetzt für meinen Ruf gut, wenn ich nicht wie bisher nur die einfachen Traditional-Drive-Ins suchen würde, sondern mich mal etwas mehr bemühen würde, um sowas wie Multis oder Rätselcaches etc. zu finden?
Warum nur haben diese Rätselcaches immer was mit Mathe zu tun? :(
Aber was sind denn die sechs Cachearten? Wenn ich bei Geocaching.com nachsehe, gibt es da doch viel mehr Arten?
Da steht Traditional, A.P.E. (Was das???), Letterbox, Multi, Event, Mega-Event, Giga-Event, Cache in Trash Out (Was das???), GPS Adventures, Virtual, Webcam, Earth-Cache (Was das???), Mystery und Whereigo.
So super ich das bisher auch finde mit der Schatzsuche, einiges davon verwirrt mich doch noch immer sehr.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1837
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Geocaching

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 13.08.2014, 00:37

Ich verlinke mal ganz dreist: https://www.geocaching.com/myaccount/sevensouvenirs

Edit: Bei einem Earthcach besucht man WeltkulturErbe oder eine als besonders sehenswerte geltende Landschaft. Hier bei mir wird die Grube Messel dran glauben müssen. Es gibt sicherlich auch bei dir in der Nähe einen Felsen oder Baum, der als Natur-Ganz-Besonders-Isternichtschön-Reisefüher-muss-msn-gesehen-haben gilt. Schau mal nach, ob es dort auch einen Cache gibt, der genauso heißt und als Symbol sowas hat wie eine Erdkugel aus der ein viertel rausgeschnitten wurde und in der man die Lava... das Magma (warscheinlcih umgekehrt und ich hatte es doch richtig) sieht.

Edit2: ein CITO - Cache in - Trash out ist eine besondere Art Cache. Es ist ein "Massencache". Alle die Interesse haben verabreden sich zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort. Dort wird der Müll gesammelt und fachgerecht entsort. Es kann sich dabei "um die große Wiese im Stadtpark" handeln, wie auch der Marktplatz. Angeblich wird häufiger ein bestimmter Flecken in der Natur von Müll bereinigt. Jeder der Müll abliefert darf sich im Logbucheintragen.

Ein 3. Edit:
Jeden dritten Samstag im August - dieses Jahr also der 16. August - ist der Internation Geocaching Day. Wenn du an dem Tag einen Cache loggst, gibt es ein weiteres Souvenier.
Zuletzt geändert von AT-AK-Rätsler am 13.08.2014, 01:24, insgesamt 1-mal geändert.
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
Zusatzrätsel 2016 2017

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 6593
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Geocaching

Beitragvon Joey » 13.08.2014, 01:20

Nochmal danke! :)
So ein Erddings habe ich jetzt spontan nicht direkt in der Nähe gefunden. Eher so 70+ km weit entfernt, aber ich weiß ja jetzt, was das ist. Und wenn ich nochmal komplett wach am Tage danach suche, finde ich ja vielleicht auch was Näheres. Ist immerhin keine üble Gegend hier, da sollte es doch etwas Erhaltenswertes geben. :D
Dieses CITO finde ich super! Steht das dann auch als normaler Cache auf der Karte, oder wie bekommt man das mit? Also, wenn es so etwas hier gäbe, würde ich mich gerne daran beteiligen, egal ob es Souvenirs dafür gibt oder nicht. Ich finde Menschen, die einfach ihren Müll fallen lassen, arg übel. :evil:
Ich bin ja eh ein böser Mensch da Raucher. Aber mir würde nicht einfallen, einfach Kippen auf den Weg zu werfen. Dafür gibt es diese netten kleinen Taschen-Ascher. So ist man immer gewappnet und schadet der Umwelt nicht. :D
Nach allen dieser Souvenirs werde ich sowieso nicht streben. Das siebte auf der Seite werde ich eh nie erlangen. Zum einen, weil ich ja noch Anfänger bin und das alleine nicht alles hinbekommen werde. Sei es aus Talent oder Motivation. Und weil ich als Anfänger auch nicht wirklich viel weiß über solche Events. Und zum anderen, weil ich so Webcam-Caches oder welche, wo ich mein Gesicht in ein Bildermachendes Objekt halten muß, gar nicht mag. :roll: Aber das mit dem Müll gefällt mir. Da wäre ich dabei!
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1837
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Geocaching

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 13.08.2014, 02:29

Die CITOs haben ein eigenes Symbol auf der Karte. Muss man aber immer mal wieder schauen, da diese zeitlich sehr begrenzt sind. Manchmal nur auf zwei Stunden. Das Logbuchg hat dann der Owner, der den Cache erstellt hat. Wenn du dem Owner dann den Müll zeigst, den du eingesammelt hast, zeigt er dir das Logbuch in dem du dich eintragen kannst. Ich habe zwar noch keinem CITO beigewohnt, aber da treffen sich halt Cacher um einen kleinen Plausch zu halten und dabei was nützliches zu machen.

Ich stand den Webcam Caches auch eher skeptisch gegenüber. Soweit ich weiß, dürfen keine neuen mehr erstellt werden. Die Momentan vorhandenen dürfen weiter betrieben werden. Es gibt einen bei mir in der Nähe, den ich gerne besucht habe, weil man absolut nichts erkennen kann. http://www.geocaching.com/geocache/GCMM ... -catch-you
Die Kamera ist ganz weit oben auf einem Gebäude. Dort wo der Cacher steht ist er so klein, dann man dort theoretisch auch einen großen Stoffbären von den Losbuden vom Jahrmarkt aufstellen könnte. Das ist so klein und unscharf, dass scherlich das Gegenteil zu beweisen ist.
Schau dir einfach vorher die Logfotos von dem Webcam-Cache bei dir in der Nähe an. Dann weißt du was auf dich zukommt un ob du dir das "zumuten" willst oder nicht.

Das mit den sieben Souveniers im August hat nichts mit Talent oder Anfänger zu tun :) sondern wie du schreibst mit Motivation. ;)

Ich vermute mal schon, dass bei dir auch in ein paar Fahrradminuten so ein Erddings sein muss. Ich habe mir die jetzt auch mal näher auf der Karte angeschaut und finde im Umkreis von 5 Kilometer midestens 10 Stück davon. Sogar ein Teich hat einen bekommen. Jedes Naturschutzgebiet scheint einen verdient zu haben. Ich weiß zwar noch nicht genau wie man die Loggt, ich glaube die haben kein klassisches Logbuch. Darüber werde ich mir Samstag gedanken machen, wenn ich meinen ersten EarthCache loggen werde.

Durch das ganze gerede bekomme ich grade richtig Lust den Großen Cache anzugehen. War schon länger nicht mehr unterwegs... Mal schauen wie hoch meine Motivation morgen ist, wenn ich ausgeschlafen bin *hehe*
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
Zusatzrätsel 2016 2017

Benutzeravatar
Simon
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 5083
Registriert: 19.05.2008, 17:26

Re: Geocaching

Beitragvon Simon » 13.08.2014, 17:27

Nicht ganz on-topic: Aber in letzter Zeit scheinen einige "Lost Places" in Flammen aufzugehen (Spreewald-Park, Harzburger Hof, Soundgarden). Da waren doch bestimmt auch einige Caches dabei? Bilde ich mir das ein, oder wird Vandalsmus ein immer grösseres Problem?

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16148
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Geocaching

Beitragvon Sven » 13.08.2014, 17:57

Leider gibt es da Leute mit viel zu viel Freizeit...
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
AT-AK-Rätsler
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1837
Registriert: 02.12.2008, 22:44

Re: Geocaching

Beitragvon AT-AK-Rätsler » 13.08.2014, 23:18

Die Frage die sich mir dabei stellt: Haben da einfach ein paar Deppen kein Respekt für fremdes Eigentum oder wollen die Eigentümer einen Brief an die Versicherung schreiben und/oder Platz für wertvollere Dinge schaffen?
Rätselmeister Tag 6: 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
Zusatzrätsel 2016 2017

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 16148
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Geocaching

Beitragvon Sven » 13.08.2014, 23:26

Manchen macht das einfach nur Spaß. Idioten.
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Held von Kosmos
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1519
Registriert: 30.11.2011, 17:39

Re: Geocaching

Beitragvon Held von Kosmos » 26.09.2014, 03:20

Simon hat geschrieben:Nicht ganz on-topic: Aber in letzter Zeit scheinen einige "Lost Places" in Flammen aufzugehen (Spreewald-Park, Harzburger Hof, Soundgarden). Da waren doch bestimmt auch einige Caches dabei? Bilde ich mir das ein, oder wird Vandalsmus ein immer grösseres Problem?
Nein, es gab in keinem der drei Objekte eine Dose. Letztes Jahr fand ein großes Cachertreffen im Spreewald-Park statt aber das wars auch schon. Allerdings hat es hier um die Ecke in der Geisterstadt im Oertelsbruch (http://www.youtube.com/watch?v=1sIrfjRpD3Q) und nördlich von Berlin in einer großen Fabrik gebrannt. An beiden Stellen gab es Caches. Den Oertelsbruch hab ich erst letzten Monat noch zwei mal besucht und mir ein Bild davon gemacht. Zum Glück war hier nur eins der zahlreichen Gebäude betroffen.

Die Firma Groundspeak versucht sich auch nach und nach von solchen Objekten zu verabschieden. Dieses Jahr fand zumindest hier in Thüringen ein großes Lost Place sterben statt. Da reicht schon der kleinste Anlass und der Cache wird geschlossen. Es wurde hier z.B. bei einer alten, verlassenen Lungenheilstätte von besorgten Anwohnern die Polizei gerufen weil sich dort Personen herumtrieben. Diese Heilstätte wird außer von Cachern auch regelmäßig von Lost Place Entdeckern, Fotografen, Party Leuten, Schrottdieben etc. heimgesucht. Im Polizeibericht wurde allerdings erwähnt das es VIELLEICHT Geocacher waren. Das hat schon gereicht und am nächsten Tag wurde der Cache geschlossen. Da ist man inzwischen sehr sensibel geworden und versucht sich Schritt für Schritt von solchen unliebsamen Objekten zu trennen. Dabei hatte Groundspeak in den alten Werbevideos genau mit solchen Lost Place Caches geworben. :wink: Man bekommt auch keine neuen Dosen in solchen Objekten oder nur in der Nähe davon mehr freigeschaltet. Das hat aber weniger mit dem Vandalismus zu tun. Ich behaupte mal das in den wenigsten Fällen Geocacher dafür verantwortlich sind. Wer randaliert schon und trägt sich dann daneben ins Logbuch ein? :wink: Hier will sich die Firma eher absichern was z.B. das unerlaubte Betreten von Privatbesitz anbelangt. Es gibt da immer wieder Ärger bis hin zu Anzeigen. Deshalb will man bei solchen Objekten jetzt eine Genehmigung sehen und die kann der Cache Owner in der Regel nicht vorlegen.

Was nun den Vandalismus bis hin zu Brandstiftung betrifft... Cacher werden nur gern als Problem vorgeschoben weil man hier die exakten Koordinaten für solche Objekte frei Haus geliefert bekommt. Schaut man sich aber mal in den Objekten um dann treiben sich hier alle möglichen Gruppen herum. Schrottdiebe, Paintballer, Partyvolk, Graffitisprayer, Fotografen, Dealer, Obdachlose etc. Viele von denen stammen direkt aus der Umgebung (um mit den Kumpels ein Bier zu trinken oder ein paar Scheiben zu zerschmettern fährt keiner hunderte Kilometer quer durchs Land) und kennen die Objekte auch so. Ich mein, ich kenn auch die ganzen leerstehenden Fabriken, Villen etc. rund um meinen Heimatort ohne das ich dafür eine extra Seite mit GPS Koordinaten benötige. Und wenn dort jemand für ein paar Euro die Kabel klaut dann stammt der Dieb sicher aus der Region und ist nicht extra ein paar Stunden mit dem Auto angereist. Sehr oft gibt es von den Lost Places auch nicht direkt die Koordinaten sondern es ist ein Rätsel vorgeschaltet oder man landet erst am Ende von einem Multi dort. Um den Ort nicht zu spoilern werden auch im Listing/Logbuch keine Fotos eingestellt. Ich hatte schon Dosen bei denen ich überhaupt nicht wusste das ich am Ende in einem Lost Place lande. Erst kürzlich hab ich z.B. einen Multi gemacht bei dem ich am Ende in einem unterirdischen, alten Stasi Bunker rauskam. Da war plötzlich mitten im Wald ein Einstiegsluke. :shock:
Bild
Bild
Bild
Ich denke mal ein viel größeres Problem sind nicht die Geocacher sondern die zahlreichen Urban Explorer. Also jene Personen die einfach nur solche Objekte erforschen, fotografieren und später endlose Galerien online stellen und mit den tollen Fotos anderen den Mund wässrig machen. Die meisten Objekte hab ich inzwischen nicht durchs Geocaching sondern durch die zahlreichen Urban Explorer Seiten kennengelernt. Bei vielen versteckten und weniger bekannten LP Caches findet man wie gesagt keine Fotos im Listing und man weiss gar nicht was einen dort erwartet (z.B. der Bunker oder ein altes Sägewerk welches ich kürzlich besucht habe). Auf diesen Urbex Seiten dagegen wird offen mit den Fotos für die Objekte geworben. Zwar wird dort inzwischen auch meist ein Geheimnis aus der genauen Anschrift gemacht aber irgendwer verplattert sich immer bzw. kann man sehr oft aus Details aus den Fotos den Ort ermitteln. Erst diese Woche hab ich z.B. wieder den Standort eines verlassenen Hotels ermittelt weil man auf einem Foto eine Zahl entdecken konnte. Das war am Ende die Nummer von einer Buslinie und ich musste nur noch die Orte entlang der Route absuchen. :wink:
Dateianhänge
Bunker 3.jpg
(207.17 KiB) Noch nie heruntergeladen
Bunker 2.jpg
(208.93 KiB) Noch nie heruntergeladen
Bunker 1.jpg
(220.72 KiB) Noch nie heruntergeladen
Frechigkeit!


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast