Was habt ihr zuletzt gesehen?

Hier könnt ihr nach Herzenslust plaudern.
Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5938
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Uncoolman » 06.02.2020, 17:26

Ich weiß schon, was "Original" bedeutet. Ich wollte bloß sagen, dass Englisch aus dem Mund eines Maori-Mädchens oder eines französischen Landadeligen sich eben genauso komisch anhört als würden sie gleich deutsch reden...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2966
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon mudge » 08.03.2020, 00:49

Gerade geguckt:

Parasite: Habe mich hier vorab nicht über die Story informiert, keine Trailer gesehen. Fand ihn okay.
Diese Hinterlist hat mich eher erschrocken als amüsiert, Gags sind im Original bestimmt besser.
Großartig lustig fand ich ihn nicht. Gegen Ende musste ich an einer Stelle lachen, die eher schockierend war.
Wohl ein Befreiungslachen. Der Song im Abspann hat mir gefallen, für die eigene Sammlung holen werde ich ihn mir nicht.
Den Schauspieler des Vaters zumindest meine ich aus einem anderen koreanischen Film zu kennen.
Ich brauchte 3 Anläufe (war immer sehr müde), doch ist da viel interessantes enthalten. Schon ein einmal-gucken-Tipp.

Eben fertig geguckt: "Midsommar".
Mit "Hereditary" habe ich Ari Aster schätzen gelernt. Der war stellenweise das, was ich unter einem modernen
Horrorfilm verstehe.

Für Midsommar habe ich versucht, vorab keine Informationen zu bekommen. Ging so lala. Im Kino klappte es leider
nicht, dafür jetzt auf DVD. Ich finde ihn richtig gut. Harter Einstieg, interessante Charaktere, tolle Bilder.
Das ist kein leichter Tobak, und es gab zwischendurch auch Ärger-Momente ob der gezeigten Bilder.
Da fühlt sich der Zuschauer wie einige Charaktere im Film - was wiederum gut - aufbrechend - gelöst ist.
Habe ihn bewusst allein geguckt, für eine Partyrunde ist er wohl auch ungeeignet und zu ruhig.
Ein paar Dinge habe ich noch nicht verstanden, werde ihn auch sicher erneut gucken.
Kann jemand schwedisch, und ein paar gesprochene Sätze aus den Liedern übersetzten?
Vielleicht gibt es das auch bald zu recherchieren. Nach Hereditary eine ganz andere Art von "Gruselfilm",
Okkult-Grusel/Horror, mit einer Idee und Atmosphäre, die ich so noch nicht gesehen habe.
Doch eher leiser als (besonders gegen Ende) bei Hereditary. Gegen Ende erinnerte er mich sogar an
"Der heilige Berg" von Alejandro Jodorowsky, den John Lennon mitfinanzierte. Bin mir ziemlich sicher,
dass Ari Aster den ebenfalls gesehen hat. Sehr.. bizarr, verstörend. Gucktipp für Gruselfilmfans.

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1939
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Silvi » 11.04.2020, 01:31

Da ich, wahrscheinlich wir alle, aktuell über viel Zeit verfüge, habe ich mir heute Nachmittag endlich Ad Astra – Zu den Sternen auf AMAZON mit Brad Pitt angeschaut. Zur Info: Ich bin ein SF Fan und schaue mir gerne alle SF Filme an die es so gibt. :wink: Das Geld hätte ich mir aber sparen können. Der Film ist, meiner Meinung nach, der pure Mist. Aber ich liebe nun mal BP und SF-Filme. Am liebsten war er mir in der Rolle des "Louis de Pointe du Lac" im Film Interview mit einem Vampir aus dem Jahr 1994.
BildBild

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5938
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Uncoolman » 11.04.2020, 01:49

Ich hatte auch das Gefühl, dass die Handlung etwas konstruiert wirkte, damit überhaupt Handlung drin vorkommt. Bis zum ersten Drittel war es ganz okay, aber die Verfolgungsjagd oder die wilden Affen waren nur Effekthascherei. Ich gebe dem Film auch nur eine durchschnittliche Note.
In „Worldwar Z“ war ich tatsächlich erstaunt, Brad Pitt zu sehen - er kann immer mal überraschen. Aber seine beste Zeit hatte er wohl um die Jahrtausendwende.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10267
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Sternchen » 12.04.2020, 23:45

High Score Girl die gesamte 2 Staffel.
Der Mohnblumenberg
Shitsel
Unorthodox.

Alles davon lohnt sich sehr zum sehen, nur mir ist nicht danach lang und bereit darüber zu reden, zumal ich auf Antworten wie ja keine Spoiler im Moment recht wenig Lust habe.
Früher waren die Leute da auch nicht so penetrant.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1939
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Silvi » 14.04.2020, 04:19

The Book of Eli.
Ein guter Film - ihr kennt ihn vielleicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Book_of_Eli
Bild

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8724
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon axelkothe » 15.04.2020, 22:28

Oh Gott, fast zwei Monate nix mehr geschrieben. Aber eigentlich sind wir zu gar nicht arg viel gekommen, weil die Tochter gerade immer sehr spät einschläft und wir dann nicht vernünftig schauen können. deswegen viele Kinderfilme zusammen mit ihr ;) Tatsächlich haben wir daher sehr viel Comedy auf Netflix gesehen, so ein Stündchen ging halt dann noch, aber die vielen 2,5-3h-Filem die eigentlich auf der Liste stehen...

Film #10/2020: Alles steht Kopf (Inside Out) [3D BluRay/dt]
Wie gesagt, es werden viele Kindsgerechte Filme folgen ;) Inside Out hat für unsere Tochter auch hervorragend funktioniert und ordentlich die auf die Tränendrüse gedrückt. Toll!

Film #11/2020: 12 Angry Men (Die Zwölf Geschworenen) [BluRay/OV]
Fantastisches Kammerspiel von Sidney Lumet mit einem großartigen Cast. Keine Sekunde langweilig.

Film #12/2020: To All The Boys: P.S. I Still Love You [Netflix/OV]
Fortsetzung zu To All The Boys I'Ve Loved Before. Leider nur noch nett und nicht so gut wie Teil 1. Schon wieder fast alles vergessen ;)

Film #13/2020: Space Jam [Netflix/OV]
Nach langer Zeit mal wieder ein Film den ich für "How did this get made" angesehen habe. Total Banane.

---- Anfang der Corona-Massnahmen in Deutschland ---

Film #14/2020: Ice Age 2: Jetzt taut's (Ice Age 2: The Meltdown) [DVD/dt]
Nach dem großen Erfolg von Teil 1 musste einfach eine Fortsetzung kommen (und noch eine, und noch eine, und noch eine...). Leider hat keine mehr die Qualität des Erstlings erreicht, aber immerhin wurden sie technisch besser... Lilly hats gefallen.

Film #15/2020: Stuber [Amazon Video/OV]
Lustige Cop-Buddy-Komödie mit einem Cop und einem Uber-Fahrer als Sidekick. 99 Cent Angebot bei Amazon.

Film #16/2020: Playmobil: The Movie [Amazon Video/dt]
Ebenfalls ein 99 Cent Angebot, dieses primär fürs Kind. Nicht ganz so schlimm wie man vermuten könnte, aber noch lange kein Lego Movie...

Film #17/2020: Tarzan (Disney) [BluRay/dt]
Der erste der modernen Disney-Zeichentrickfilme der mit nicht wirklich gefallen hat. Und die von Phil Collins auf deutsch gesungenen Lieder sind schlimm.

Film #18/2020: Bernhard und Bianca - Die Mäusepolizei (The Rescuers) [BluRay/dt]
Habe ich glaube ich nie bewusst vorher gesehen. Nett

Film #19/2020: Bernhard und Bianca im Känguruhland (The Rescuers Down Under) [BluRay/dt]
Eine der wenigen Fortsetzungen von Disney-Zeichentrickfilmen die nicht direkt für den Heimmarkt produziert wurden und auch als "Disney Meisterwerk" eingestuft wird. Technisch gut, aber inhaltlich mäßig. Und kein Vergleich zu Arielle (ein Jahr vorher erschienen) oder Die Schöne und das Biest (im Jahr darauf erschienen).

Film #20/2020: Skyscraper [Prime/OV]
Ziemlich albern und leider nicht so unterhaltsam, wie man denken könnte.

Film #21/2020: Ratatouille [BluRay/dt]
Wieder mal Pixar. Schon lange nicht mehr gesehen, damals fand ich ihn fantastisch. Heute immer noch sehr unterhaltsam. Evtl. hat er für mich etwas eingebüst, weil ich ihn deutsch kucken musste?

Film #22/2020: The Man from U.N.C.L.E. (Codename U.N.C.L.E.) [BluRay/OV]
Hier war ich irgendwie ziemlich enttäuscht/gelangweilt. Kalter Krieg/Spionage Persiflage, ziemlich stylisch. Aber wie gesagt: Mich hat er gelangweilt. Meine Frau fand ihn deutlich besser als ich. Evtl zu müde gewesen?

Film #23/2020: Fast & Furious: Hobbs & Shaw [Amazon Video/OV]
Hier war es genau umgekehrt: Ich war gut unterhalten, meine Frau gelangweilt - nur gerecht so ;) Ist natürlich grandioser Unfug, aber das gilt für die ganze Filmreihe. Hätte tatsächlich noch etwas lustiger sein können. 99 Cent Angebot mal wieder.

Film #24/2020: Die Eiskönigin II (Frozen II) [3D BluRay/dt]
Der musste natürlich her sobald es den Film auf Bluray gibt. Und am gleichen Abend landete er im Player. Kind ist glücklich ;) Mir gefällt die Fortsetzung überraschend gut, evtl. sogar besser als der erste.

Film #25/2020: Die Piraten! – Ein Haufen merkwürdiger Typen (The Pirates! In an Adventure with Scientists!) [3D BluRay/dt]
Stop-Motion-Abenteuer von Aardman, dem Studio hinter Wallace & Gromit. Hat mir super gefallen, sehr witzig!

Film #26/2020: Rocketman [Prime/OV]
Hatte ich im Kino verpasst und war freudig überrascht, dass er schon bei Prime in der Flatrate drin ist. Für mich der bessere Biopic-Film vor Bohemian Rhapsody.

Film #27/2020: Kingsman: The Secret Service [Netflix/OV]
Sehr unterhaltsame Geheimagenten-Action-Farce. Hat uns beiden sehr gut gefallen. Schade, dass Teil 2 nicht so gut sein soll. Witzigerweise der 2. Film mit Taron Egerton in der Hauptrolle direkt hintereinander...

Film #28/2020: Die Monster AG (Monsters, Inc.) [3D BluRay/dt]
Pixar, muss ich mehr sagen...
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5938
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Uncoolman » 15.04.2020, 22:30

Ich merke deutlich: die Kinder sind den ganzen Tag zuhause... :)
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
mudge
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 2966
Registriert: 30.11.2011, 22:40
Wohnort: Empathistan, Utopia

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon mudge » 15.04.2020, 23:05

Da mag ich nun mal quoten und Rückmeldung geben:
axelkothe hat geschrieben:
15.04.2020, 22:28

Film #10/2020: Alles steht Kopf (Inside Out) [3D BluRay/dt]
Wie gesagt, es werden viele Kindsgerechte Filme folgen ;) Inside Out hat für unsere Tochter auch hervorragend funktioniert und ordentlich die auf die Tränendrüse gedrückt. Toll!

Das finde ich spannend. Wir hatten Bemerkungen von Eltern bekommen,
dass der Film Kindern so gar nicht gefiel - Bzw. nichts für Kinder sei.
(Wir verweisen da, neben den elterlichen Pflichten, auch gerne an die BPJM :roll: )

Film #17/2020: Tarzan (Disney) [BluRay/dt]
... Und die von Phil Collins auf deutsch gesungenen Lieder sind schlimm.
(Ich sah den Film nie, dadurch bin ich gerade darüber.. irritiert. Rief ein Video auf, stimme zu. :? )

Film #27/2020: Kingsman: The Secret Service [Netflix/OV]

Hatte den Actor Egerton in der Vorschau zu Rocketman nicht mal erkannt - Alles richtig gemacht, dann wohl.
Ich empfand Kingsman 2 als ebenfalls äußerst unterhaltsam.

Benutzeravatar
axelkothe
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 8724
Registriert: 04.06.2004, 15:22
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon axelkothe » 15.04.2020, 23:08

Naja, 2018 hatte ich Mitte April 110 Filme gesehen ;)
Letztes Jahr nur 26, also 2 weniger als heuer.

@mudge: Kingsman 2 werden wir uns sicher trotzdem mal anschauen wenn wir bei einem der Streaming-Anbierter drüberstolpern. Nur die Erwartungen werden etwas runtergeschraubt.

Inside Out ist halt doch sehr emotional, wie gesagt, Lilly hatte Tränchen im Auge. Kann mir vorstellen, dass das viele Kinder und deren Eltern überfordert. Bzw. man kann halt nicht einfach den Film anmachen und die Kinder alleine gucken lassen IMO
NEU:Mein eigener YouTube-Kanal: dervideospieler
Now playing: The Wardrobe, Sandra & Woo, Pinstripe (bald), Die Säulen der Erde (bald)
http://www.dervideospieler.de

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5938
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Uncoolman » 15.04.2020, 23:34

„Inside Out“ schlägt schon ernste Töne an, wenn sie auch inmitten des bunten Disney-Gewusels scheinbar untergehen. Ich finde, da treten sie in die Fußstapfen des skandinavischen Kinderfilms, der ja auch viele Tabu-Themen aufbereitet. Insbesondere einige Klopfer von Astrid Lindgren sind schwer verdaulich. Da ist Disney durchaus reifer geworden, denn die Protagonisten überstehen ihr Schicksal nicht unbeschadet (auch z.B. bei den „Drachenreitern“ verliert der Prota ein Bein - man sieht den zunehmenden Mut, Grenzen zu überschreiten). Es ist am Ende des Films etwas anders - bei den Figuren und bei den Zuschauern -, und eigentlich ist das lobenswert.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Silvi
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1939
Registriert: 27.09.2006, 18:09

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Silvi » 16.04.2020, 03:29


Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10267
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Sternchen » 16.04.2020, 20:47

Silvi hat geschrieben:
16.04.2020, 03:29
Interstellar
Top-Film.
https://de.wikipedia.org/wiki/Interstellar
Bild
An den erinnere ich mich den fand ich auch toll.
Zuletzt gesehen: Das Morgan Projekt eigentlich ganz gut, nur die Story kam mir stark abgekürzt und das emotionale blieb auch auf der Strecke hier ein Trailer für alle die der Film auch intressiert:

https://www.youtube.com/watch?v=v6Qe7ttcF-k

Der Film hat große Ähnlichkeit mit Ex Machina finde ich, nur das Ex Machina viel besser und viel aufwendiger gemacht ist als das Morgan Projekt und echt ein brillianter Film ist.
Einer meiner Lieblingsfilme, obwohl das Ende etwas bitter ist.
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5938
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Uncoolman » 16.04.2020, 21:08

Ich fand „Interstellar“ ähnlich wie „Ad Astra“ nicht konsequent genug und im Kern unlogisch. Der Film hatte sicher seine Stärken, aber die Story war mir doch zu sehr um den einen Plot herum konstruiert. Mit Naturwissenschaft hatte das nichts zu tun. Beim „Morgan-Projekt“ blieb die ethische Komponente sehr auf der Strecke und war dann doch ein „Wer wird am Ende gewinnen?“-Duell, bei dem die Falschen gewannen.
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Amir
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2230
Registriert: 27.03.2016, 04:26
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr zuletzt gesehen?

Beitragvon Amir » 16.04.2020, 22:06

Silvi hat geschrieben:
14.04.2020, 04:19
The Book of Eli.
Ein guter Film - ihr kennt ihn vielleicht.
https://de.wikipedia.org/wiki/The_Book_of_Eli
Bild
Ich liebe diesen Film und Denzel Washington. Hat er dir gefallen? die meisten Christen beziehungsweise gläubigen sind dagegen. Hast du schon bemerkt, dass er
blind
ist. :D Manche merken es nicht.

Ad Astra fand ich ein bisschen langweilig und die Story ist nicht stark. Lustig war, wie es auf dem Mond DHL gibt :lol:
Interstellar ist für mich ein sehr sehr geiler Film.

Vorgestern habe ich mir endlich Joker angeguckt. Auch sehr geil und sehr tiefgreifend. Denkt ihr,
Waren die meisten Szenen Wahnvorstellungen von ihm oder echte Ereignisse, die wirklich geschehen sind?
???
The Secrets of Jesus - Website

The Secrets of Jesus - Steam Page

The Secrets of Jesus - itch.io Page

Amigo Ufo - YouTube-Kanal

Wahrlich, wahrlich, ich sage euch, selig sind, die Adventure Spiele spielen, denn ihrer ist das Himmelreich.


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste