Adventure-Treff-Adventskalender 2007

Alles Diskussionen rund um unser großes Winterrätsel
Benutzeravatar
DasJan
Adventure-Treff
Adventure-Treff
Beiträge: 14678
Registriert: 17.02.2002, 17:34
Wohnort: London
Kontaktdaten:

Adventure-Treff-Adventskalender 2007

Beitragvon DasJan » 25.11.2007, 23:38

Den Adventure-Treff-Adventskalender 2007 findet ihr hier:

http://www.adventure-treff.de/specials/xmas07.php

In diesem Thread poste ich (möglichst) täglich die Lösung vom letzten Tag. Wer Fragen zu den Regeln oder den Rätseln hat, kann sie hier auch gerne stellen. Los geht's - Surprise, surprise - am 1. Dezember. Viel Spaß beim Rätseln!

Hall of Fame

Hinweis: Wer hier unter anderem Namen, z.B. mit seinem Forennamen oder ohne Nennung des Ortes, erscheinen will, meldet sich per PN oder E-Mail bitte bei mir. Dasselbe gilt, wenn jemand einen Fehler findet.

Goldmedaillen

Alle 24 Fragen richtig beantworten konnten:
  • Andrea M. aus Bischberg
  • Andreas P. aus Velbert
  • Anke R. aus Hambühren
  • Benjamin S. aus Berlin
  • Christian K. aus Wien
  • Constanze G. aus Bad Ischl
  • Edith S. aus Regensburg
  • Eric S. aus Siegen
  • Gottfried G. aus Linz
  • Martin H. aus Wien
  • Matthias R. aus Ditzingen
  • Michael S. aus Trossingen
  • Sascha K. aus Rodgau
  • Sebastian H. aus Berlin
  • Sebastian K. aus Greven (ark4869)
  • Stefan M. aus Düren
  • Stefan O. aus Linz
  • Thorsten K. aus Heidelberg
Silbermedaillen

23 Fragen richtig beantworten konnten:
  • Axel K. aus Westhausen
  • Christian S. aus Stahnsdorf
  • Daniel B. aus Augsburg
  • Daniel S. aus Marburg
  • Holger J. aus Berlin
  • Jürgen H. aus Weingarten
  • Martin K. aus Karlsruhe
  • Michael E. aus Eckernförde
  • Nora G. aus Brühl
  • Sandra B. aus Nienburg
  • Thomas R. aus Bonn
  • Timo R. aus Mülheim an der Ruhr
  • Ulrich S. aus Netphen-Deuz
  • Sebastian V. aus Dortmund
  • Stefan Sch.-St. aus Ranis
Lösungen

Tag 1
Frage: Jack macht nichts lieber, als um die Welt zu segeln. Es gibt allerdings einen US-Bundesstaat und ein südamerikanisches Land, für die er sich die lange Reise über den Atlantik auch sparen kann. Der Grund: Beide gibt es dem Namen nach auch in einer Gemeinde an der Ostsee. Den Namen der Gemeinde haben wir bildlich dargestellt.
Die Brücke im Ort hat eine lange Tradition. Die Homepage der Gemeinde verrät, dass bereits in dem Jahr, in dem die Titanic gesunken ist, eine solche Brücke errichtet wurde. Von welcher Gemeinde ist die Rede?
Lösung: Die Strandabschnitte Kalifornien und Brasilien befinden sich in der Gemeinde Schönberg.

Tag 2
Frage: Heute suchen wir einen fiktiven Meisterdetektiv, doch Vorsicht, sein Name ist nicht Sherlock Holmes! Zu sehen war er zum Beispiel in der YPS. In den 70ern hat Peter von ihm "berichtet", deutlich bekannter ist aber wohl sein Zusammentreffen mit Raoul (Quelle: Wikipedia). Wie heißt der Detektiv?
Lösung: Seit Heft 57 war in der YPS der Meisterdetektiv Herlock Sholmes dabei. Von Sholmes "berichtet" auch Peter Todd, außerdem trifft er mit Arsène Raoul Lupin in dem Roman "Arsene Lupin Vs. Herlock Sholmes" zusammen.

Tag 2 - Bonusrunde
Frage: Zu welchen Adventures gehören diese Bilder?
Lösung: Monkey Island 4 (Torpfosten oben links), Larry 2 (Mann im Boot), Hollywood Monsters (Mumie), Down in the Dumps ("Insert CD 2"), Star Trek 25th Anniversary (Sphäre oben rechts), Dead Reefs ("Pirates"), Die Versuchung ("Frauenkörper"), Nightlong (Inventar), Shadow of the Comet (Monster), Geheimakte Tunguska (Hospital) und Simon the Sorcerer 3D ("Chapter").

Tag 3
Frage: Heute geht es um einen Film. Während des Drehs wurde eine Brücke gebaut, weil der Regisseur eine bestimmte Person eingestellt hat.
Obwohl der Film im deutschen Titel "Zwei" und im Originaltitel "I" enthält, ist er der letzte Teil einer Trilogie. In den drei Filmen spielt ein Schauspieler Rollen mit drei verschiedenen Namen. Oder doch mit gar keinem? Neben seiner Schauspielkarriere war der Mann auch Bürgermeister einer kleinen Stadt (siehe Bild). Welche Jahreszahl haben wir auf dem Bild wegretuschiert?
Lösung: Der Film "Zwei Glorreiche Halunken" (Originaltitel "Il buono, il brutto, il cattivo") ist der dritte Teil der Dollar-Trilogie von Sergio Leone. Clint Eastwood spielt in allen Filmen mit und gibt sich darin jeweils unterschiedliche Namen, bekannt ist er in den Rollen aber auch als der Namenlose. Eastwood war von 1986-1988 Bürgermeister von Carmel-by-the-Sea in Kalifornien, im Wappen der Stadt fehlte die Jahreszahl 1916.

Tag 4
Frage: Jede Hieroglyphe steht für eine Ziffer von 0 bis 9. Zwei gleiche Hieroglyphen stehen für dieselbe Ziffer, verschiedene Hieroglyphen stehen für verschiedene Ziffern. Alle sechs Gleichungen sind korrekt. Welche vier Ziffern tauchen nicht auf?
Lösung: Die Hieroglyphen standen waagerecht für die Gleichungen 4+4=8, 2+1=3 und 2+3=5, es fehlten also 0, 6, 7 und 9.

Tag 5
Frage: Wir haben unten Ausschnitte aus 9 Gemälden von berühmten Malern abgebildet, die alle in einer Liste stehen. Verschiedene Quellen listen teilweise unterschiedliche Gemälde, Nummer 1 (von J.) sollte aber immer dieselbe sein. Wie heißt die Nummer 1, die unten fehlt?
Lösung: Zu sehen waren 9 der 10 teuersten Gemälde der Welt. Das teuerste Gemälde, "No. 5, 1948" von Jackson Pollock, war aber nicht zu sehen.

Tag 6
Frage: Zu sehen ist eine berühmte Insel. Was fehlt?
Lösung: Auf der Karte von Stevensons Schatzinsel fehlte das Schiff oben rechts.
Da es eine zweite Version der Karte gibt, zählen auch Antworten, die sich auf diese Version beziehen, z.B. der Schriftzug "Bulk of treasure here".

Tag 7
Frage: Heute suchen wir ein Gemälde, das es zu einiger Internet-Berühmtheit gebracht hat. Die Figuren auf dem Bild sollen gekämpft haben, außerdem empfiehlt der Verkäufer, es nicht als Bildschirmhintergrund zu verwenden oder Jugendlichen zu zeigen. Der Maler (siehe unten) berichtet, dass der Besitzer einer Galerie, in der das Gemälde ausgestellt wurde, und ein Kunstkritiker innerhalb eines Jahres gestorben sind. Übrigens: Der Maler hat in der Vergangenheit bereits für LucasArts, Sierra und Cyan Worlds gearbeitet. Wie heißt das Gemälde?
Lösung: Beschrieben war das Gemälde "Hands Resist Him" von Bill Stoneham, das als "Haunted Ebay Paintin" bekannt wurde.

Tag 8
Frage: Wir zeigen einen Ausschnitt eines Buches aus dem 19. Jahrhundert. Welchen Namen haben wir mit roter Farbe übermalt? (Tipp: Der Vorname enthält kein "e".)
Lösung: Zunächst sah der Ausschnitt aus wie aus "Wilhelm Tell" von Friedrich Schiller. Dass dem Jörg im Hofe die Umlaute abhanden gekommen waren und dem Rösselmann ein "n" konnte einen dann aber zur englischen Ausgabe von Schillers Werk führen, und die heißt "William Tell". Eben jener William Tell taucht dann in dem Ausschnitt aus der Übersetzung von 1829 auf.

Tag 9
Frage: Zoë ist jünger als Kian und Kian ist jünger als April. Wenn Kian so alt ist wie April, wird Zoë so alt sein, wie Kian heute ist. Vor 14 Jahren war Kian doppelt so alt wie Zoë. Alle drei zusammen sind viermal so alt wie Zoë. Wie alt ist April?
Lösung: Zoë ist 21, Kian ist 28 und April ist 35 Jahre alt.

Tag 10
Frage: Es gibt eine real existierende Insel, die bei Google Earth, Google Maps oder auch bei Yahoo Maps nicht zu sehen ist. Zwei Nationen teilen sich die Landmasse, auch wenn auf dem Teil, der der größeren Nation gehört, keine Gebäude stehen. Das Gebäude auf der Briefmarke wurde ursprünglich an einer falschen Stelle errichtet, heute steht es aber richtig. Auf der Briefmarke fehlt neben dem Namen der Insel auch eine Jahreszahl. Welche?
Lösung: Die Insel Märket teilen sich Schweden und Finnland. Da der Leuchtturm zuerst irrtümlich auf der schwedischen Seite erbaut wurde, hatten die beiden Länder 1985 ein Stück Land ausgetauscht, damit das Gebäude auf der finnischen Seite stehen konnte. Auf der Briefmarke fehlte die Jahreszahl 1887.

Tag 11
Frage: Vier Begriffe mit jeweils sechs Buchstaben haben wir unten bildlich dargestellt. Die Begriffe sind im Uhrzeigersinn in jeweils einen der großen Kreise einzutragen. Welcher Buchstabe muss dabei in den gelb hinterlegten Bereich?
Lösung: Die Begriffe "Gerade", "Belize", "Schabe" und "Banane" können nur so in die Kreise eingetragen werden, dass in der Mitte ein B steht.

Tag 12
Frage: Gesucht ist ein äußerst berühmtes und großes Bauwerk in Ägypten. An der Errichtung sollen mehr als eine Million Menschen beteiligt gewesen sein. Benannt ist es nach einer Stadt - Napoleon soll schon da gewesen sein. Wie die Stadt heißt auch ein großes Unternehmen, dessen Logo wir teilweise abgebildet haben. Welches Bauwerk war gemeint?
Lösung: Die Pyramiden von Gizeh sind zwar nicht weit weg, ganz so viele Menschen haben damals aber noch nicht mitgearbeitet. Gesucht war der Suezkanal, die erwähnte Firma heißt Suez.

Tag 13
Frage: Richard heißt er nicht und mit einem Einarmigen hat er es wohl auch noch nie zu tun gehabt, dafür hatte der "Anti-Terror-Kämpfer" unter anderem Probleme mit einem interessant proportionierten Plüsch-Hasen. Wie heißt der "Anti-Terror-Kämpfer"?
Lösung: Der Hacker Kim 'Kimble' Schmitz wurde selbst gehackt, und zwar vom Fluffy Bunny.

Tag 14
Frage: Gesucht ist ein Tag, der eine grundlegende Wende gebracht hat: d und s wurden abgeschafft, dafür kam p. Die Quersumme der Jahreszahl ist 18.
Eine wichtige Organisation in der Northumberland Avenue (Hausnummer: 27) hatte Bedenken, wie 30 Jahre später bekannt wurde. Die Abkürzung des Tages dürfte vielen geläufig sein. Wie lautet sie?
Lösung: Der 15.2.1971 war der Decimal Day, kurz D-Day, an dem das britische Währungssystem dezimalisiert wurde. Ein Pfund bestand nicht mehr aus 240 old pence (d) und 20 shillings (s), sondern nur noch aus 100 new pence. Laut BBC hatte das Decimal Currency Board in der 27 Northumberland Avenue Bedenken wegen des Wechsels.

Tag 15
Frage: Welche Insel liegt an dieser Position? (Tipp: Die Koordinaten sind nicht im üblichen System.) x = 692440, y = 8274182, z = 53, S
Lösung: Das verwendete Koordinatensystem war das UTM-Koordinatensystem. Ein geeigneter Konverter liefert die Koordinaten von Skull Island nördlich von Australien.

Tag 16
Frage: Sherlock Holmes ermittelt in Adventure-Land einen Mord. Er hat fünf Verdächtige aufgespürt. Einer davon ist der Mörder. Außerdem befindet sich ein Komplize des Mörders unter den Verdächtigen. Mörder und Komplize lügen immer, die anderen sagen immer die Wahrheit. Sherlock sammelt die folgenden Aussagen:
Kate: "Simon ist der Mörder."
Elaine: "Kate sagt immer die Wahrheit."
David: "Assil ist der Mörder."
Assil: "Elaine sagt immer die Wahrheit."
Simon: "David sagt immer die Wahrheit."
Lösung: Simon ist der Mörder und David sein Komplize. Alle anderen Möglichkeiten führen zu Widersprüchen.

Tag 17
Frage: Simon spielt gegen Sordid ein Spiel. Auf dem Tisch liegen 15 Zauberstäbe. Die Spieler müssen bei jedem Zug Zauberstäbe vom Tisch entfernen. Sie müssen dabei mindestens einen und dürfen nicht mehr als drei Zauberstäbe entfernen. Es gewinnt derjenige, der den letzten Zauberstab an sich nimmt. Simon darf anfangen.
Da Simon sehr intelligent ist, hat er sich eine Strategie überlegt, mit der er auf jeden Fall gewinnt. Wie viele Züge braucht er dazu?
Lösung: Simon muss immer dafür sorgen, dass die Zahl der Zauberstäbe, die er auf dem Tisch lässt, durch 4 teilbar ist. Zuerst nimmt er also 3 vom Tisch und lässt 12 liegen. Sordid nimmt jetzt 1-3 Stäbe weg, sodass Simon mit seinem nächsten Zug 8 Stäbe auf dem Tisch lassen kann. Nach Simons drittem Zug liegen noch 4 Stäbe und mit dem vierten Zug gewinnt er das Spiel. Simon braucht also vier Züge.

Tag 17 - Bonusrunde
Frage: Wenn das zwei ist, was ist dann das?
Lösung: Fünf. Das Spiel stammt aus Monkey Island 2, richtig ist immer die Zahl der Finger, die das erste Mal gezeigt wurden.

Tag 18
Frage: Heute geht es um ein feuerspeiendes Wesen mit einer grotesk anmutenden Zahl an Beinen. Sein "Vater" leugnete seine "Vaterschaft", erst durch Dante soll die Wahrheit ans Licht gekommen sein. Unter anderem der "Brückenmann" und der "Schwarze" mussten über den struppigen Bastard richten. Welche Farbe hat das einzige Auge des Enigmatischen Ungetüms? (Bild)
Lösung: Das Ungetüm findet man im Logo des italienischen Eni-Konzerns, der hierzulande besonders durch seine Agip-Tankstellen bekannt ist. Der feuerspeiende Hund mit sechs Beinen, der auf den Tankstellen prangt, wurde von Luigi Broggini entworfen. Der wollte zunächst nicht als Designer genannt werden, erst nach seinem Tod brachte der Journalist Dante Ferrari die Wahrheit ans Licht.
Broggini nahm mit seinem Entwurf an einem Wettbewerb Teil, in dem das neue Eni-Logo gefunden werden sollte. In der Jury saßen dabei auch Gio Ponti ("Ponti" = "Brücken") und Silvion Negro (der "Schwarze").
Die Design-Richtlinien von Eni schreiben vor, dass der Hintergrund des Logos - und damit auch das Auge des sechsbeinigen Hundes - im Farbton Pantone 109 dargestellt werden muss. Der geläufigere Begriff "gelb" zählt natürlich auch.
Klar ist damit übrigens auch, warum "Enigmatischen" fälschlicherweise großgeschrieben wurde. Und wer zu Ostern in Italien tanken war, hat vielleicht auch das Schaf schon mal gesehen...

Tag 19
Frage: Der gezeigte Herr schmückt sich mit dem wohl berühmtesten Namen, den sich Charles Dickens je ausgedacht hat. Wie lautet der echte Name des Herrn?
Lösung: Ein weltberühmter Bühnenmagier hat den Namen "David Copperfield" überall bekannt gemacht. Auch der Mann auf dem Foto, ein britischer Comedian, nennt sich David Copperfield. Sein echter Name ist Stanley Barlow.

Tag 20
Frage: Gesucht ist ein Land, dessen Flagge auf der Rückseite nicht genau so aussieht wie auf der Vorderseite (Quelle: Graham). Die Bewohner würden wohl nicht zögern, zuzugeben, dass Al-Qa...a dort besonders groß ist. Wir zeigen einen Teil vom Wappen des Landes. Um welches Land geht es?
Lösung: Paraguay ist zwar das prominenteste Beispiel eines Landes, dessen Flagge auf beiden Seiten unterschiedlich aussieht, aber nicht das einzige. Der Wappenausschnitt - ein Teil vom Kopf des Saladin-Adlers - führte nach Ägypten und in den Irak. Die Flagge des Irak sieht aber auf beiden Seiten genau gleich aus (sie ist auf der Rückseite noch nicht einmal gespiegelt, wie sonst üblich), also blieb Ägypten übrig.
Der britische Vexillologe Graham Bartram verrät auf seiner alten Homepage oder bei Flags of the World, dass auf der Rückseite der ägptischen Flagge der Adler im Gegensatz zum Schriftzug darunter gespiegelt dargestellt wird.
Al-Qahira ist die einheimische Bezeichnung für Kairo.

Tag 21
Frage: Ein gruseliger Ort: Johann soll hier nicht nur unheimliche Experimente durchgeführt, sondern auch an Leichen herumexperimentiert haben. Unser kleines Rebus verschlüsselt fünf Zeichen, die zu diesem Ort führen. Wie heißt Johann mit Nachnamen?
Lösung: Eine Mark (DM), ein Kreis (0) und eine Femtosekunde (fs) führten zur Burg Frankenstein, bei der lange das Amateurfunk-Relais DM0FS stand. Schaurige Experimente soll hier Johann Konrad Dippel durchgeführt haben.

Tag 22
Frage: Herzlich Willkommen bei einer kleinen vorweihnachtlichen Weltreise. Wir beginnen den Ausflug bei 27° 11' S, 109° 26' W in einem Krater etwas südlich von einer Hauptstadt.
A = Zahl der Buchstaben im Namen dieser Stadt, Schreibweise mit einem "o"
Die Abbildung im roten Rahmen ist auf einem Dokument vom 18. Jahrhundert zu sehen, das eng mit der Insel verknüpft ist. Darauf fehlen zwei "Ziffern".
B = Die kleinere der beiden Ziffern
C = Die größere der beiden Ziffern
D = B + 1
Jetzt reisen wir zu BC°5C' N, D1°A' O. Das größte Bauwerk in der Nähe ist sehr bekannt.
E = Zahl der Buchstaben des Mannes, nach dem das Gebäude benannt ist, minus 1
F = UTC-Zeitzone des Gebäudes minus 1 (z.B. 0 für Deutschland),
Nachdem wir uns daran sattgesehen haben, geht es weiter zu BE°B0' S, FDF°B' O. Die höchste Erhebung im Umkreis von 40 Kilometern hat William nach einer Königin benannt. Wie lautet der Nachname dieser Königin?
Lösung: Los ging es auf der Osterinsel. Das Bild zeigt die Unterschrift eines Inselhäuptlings, der damit die Osterinsel 1770 der spanischen Krone unterstellt hatte. Es ergab sich A = 8, B = 2, C = 9, D = 3. Die nächste Station war ganz in der Nähe der Kheops-Pyramide, also ergab sich E = 4 und F = 1. Die letzte Station lag ganz in der Nähe von Ayers Rock. Der wurde zwar von einem William benannt, jedoch nicht nach einer Königin. Ganz in der Nähe befindet sich jedoch Mt. Olga der noch Höher als Ayers Rock ist und von William Ernest Powell Giles nach Olga Nikolajewna Romanowa, Königin von Württemberg, benannt. Da die Dame viele Namen hat, lassen wir Romanowa genauso gelten wie Nikolajewna (in verschiedenen Schreibweisen) und von Württemberg.

Tag 23
Frage: Umgekehrt wird ein Schuh draus: Heute spielen wir Schiffe versenken! Die Regeln sind die üblichen: Es gibt ein Schlachtschiff (5 Felder), zwei Zerstörer (4 Felder), drei Kreuzer (3 Felder) und vier U-Boote (2 Felder). Zwei Schiffe dürfen sich nicht berühren, auch nicht diagonal.
Jack hat mit dem Spiel schon mal angefangen. Die roten Felder sind "Treffer", die schwarzen Felder sind Fehlversuche. Die weißen Felder hat Jack noch nicht angegriffen. Wo liegen die Schiffe seines Gegners?
Die Lösung des heutigen Rätsels ist die Summe der grauen Zahlen auf den Feldern, hinter denen sich Schiffsteile von Jacks Gegner verbergen.
Lösung: Die Schiffe können nur auf eine Weise liegen, insgesamt ergibt sich 3045. Gibt man die Zahl in den Taschenrechner ein und dreht diesen um, liest man "shoe".

Tag 23 - Bonusrunde
Frage: Am Nikolaustag haben wir euch gebeten, Adventures pantomimisch darzustellen. Das habt ihr gemacht und uns eure Fotos zugeschickt. Jetzt gilt es, die verschlüsselten Adventures zu erkennen. Wer die meisten Spiele richtig zuordnet, hat die Chance auf den Gewinn.
Lösung: Sam & Max Season 1, Still Life, Scratches, Black Mirror, Beneath a Steel Sky, Simon the Sorcerer 2, Overclocked, Day of the Tentacle, Sherlock Holmes Die Spur der Erwachten, Gabriel Knight The Beast Within, Alone in the Dark, Monkey Island 2, I have no mouth and I must Scream, Little Big Adventure.

Tag 24
Frage: Klick.
Lösung: Mit der deutschen Bahn und dem Kanton Schaffhausen ergibt das Rebus oben links DB0SHL. So führt es zu einem Amateurfunk-Relais am Ringberghaus. Der Vorname von Herrn Berg lautet Christen. Darunter die geteilte Insel Hispaniola. Links steht das Wilhelm-Tell-Denkmal in Altdorf mit der Jahreszahl 1307. Unten Links ist das Kunstwerk "No. 31" von Jackson Pollock zu sehen. Rechtsdaneben der Löwe von der Rückseite der Flagge Paraguays. Unten rechts: Johann Friedrich Kind. Darüber eine Zeichnung von René Descartes.
Trägt man die Wörter ins Buchstabengitter ein, findet man senkrecht die Begriffe "Sata" und "Yksi", jeweils finnisch für 100 und 1. Die abgebildeten Münzen ergeben insgesamt 8 alte Pfund, also 1920 Penny.
Jetzt kann man die gefunden Buchstaben und Zahlen und Buchstaben in das Youtube-Gitter eintragen und mit dem Schlüssel oben rechts entziffern. Man findet so ein YouTube-Video mit dem Lösungswort "Der Weltfrieden".

Das Jan
Zuletzt geändert von DasJan am 29.12.2007, 00:43, insgesamt 23-mal geändert.
"If you are the smartest person in the room, you are in the wrong room."

Benutzeravatar
MK666
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 240
Registriert: 12.12.2005, 11:28

Beitragvon MK666 » 25.11.2007, 23:41

Juhu! :D
Mein Spiel des Jahres 2006 & 2007: Der Adventure-Treff-Adventskalender!

Benutzeravatar
BolzanoAuWeier
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 594
Registriert: 10.12.2006, 13:42
Wohnort: Ruhrgebiet

Beitragvon BolzanoAuWeier » 26.11.2007, 00:30

Juhu, hurra, super, klasse :D.
Letztes Jahr hat wahnsinnig viel Spaß gemacht.
Freue mich schon sehr drauf, trotz akutem Zeitmangel, aber das lasse ich mir nicht entgehen.
Sehr schön auch, dass es dieses Mal drei sehr gute Hauptpreise gibt =D>.
Einer davon wird meiner sein ;).

Benutzeravatar
Möwe
Rabenseele
Rabenseele
Beiträge: 13302
Registriert: 12.02.2006, 17:04

Beitragvon Möwe » 26.11.2007, 17:21

Suuuper!!!! \:D/ =D>
Ich hatte schon nicht mehr gewagt zu hoffen, dass ich dieses Jahr wieder das Vergnügen haben werde, jeden Tag eine Nuß knacken zu dürfen.
Toll, dass ihr das wieder auf die Beine stellen konntet!
Dieser Kalender ist völlig konkurrenzlos.

Benutzeravatar
DieFüchsin
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 4268
Registriert: 12.03.2004, 16:55

Beitragvon DieFüchsin » 26.11.2007, 17:22

Der Kalender ist eins meiner Lieblingsadventures ;)

Benutzeravatar
Loma
Ultimatives Flascherl
Ultimatives Flascherl
Beiträge: 6806
Registriert: 21.07.2006, 16:47
Wohnort: Flascherl
Kontaktdaten:

Beitragvon Loma » 26.11.2007, 18:14

Ah, sehr schön! Ich freu' mich schon wieder auf die schlaflosen Nächte, weil ich nicht und nicht auf die Lösung komm'. :D
Ich denke, also spinn' ich.
Ich spinne, also mal' ich.
Ich male, also denk' ich.

"Never leave for the last minute what you can get away with not doing at all." (Pepe the King Prawn)


Textperimente

Benutzeravatar
Sylvia
Tastatursteuerer
Tastatursteuerer
Beiträge: 597
Registriert: 27.04.2007, 12:47
Wohnort: Schlangenbad, Hessen

Beitragvon Sylvia » 26.11.2007, 21:04

Hört sich toll und knifflig an :D
Ich war letztes Jahr noch nicht dabei und bin schon ganz gespannt was mich erwartet. \:D/

PolloDiablo
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 394
Registriert: 22.06.2005, 11:03

Beitragvon PolloDiablo » 26.11.2007, 21:49

Ah ja, das war Spaß! :D Freue mich schon!
Es El Pollo Diablo ;)
Bin Niederländerin, Bitte verzeih mir Rechtschreibfehlern

Benutzeravatar
joerg.royal
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 124
Registriert: 15.12.2006, 01:02
Wohnort: Steinen
Kontaktdaten:

Beitragvon joerg.royal » 26.11.2007, 22:02

Oh nein! Hatte da letztes Jahr viel Spaß dran. Und dann auch noch einen Gewinn. Leider ziehe ich zum 1. Dezember um und werde wohl nicht von Anfang an einen Internetzugang haben. Da kommen wohl logistische Probleme auf mich zu. Werde trotzdem versuchen, jeden Tag dabei zu sein.

Toll, dass das wieder stattfindet, DasJan! Hattest jetzt ja genug Zeit das vorzubereiten. :wink:
Ich kenne die Natur überhaupt nicht und ich hasse sie, denn sie bringt mich um. (Thomas Bernhard)

Benutzeravatar
EOShooter
Komplettlösungsnutzer
Komplettlösungsnutzer
Beiträge: 26
Registriert: 14.12.2006, 20:22

Beitragvon EOShooter » 26.11.2007, 22:08

Hallo zusammen, neuer Kalender, neues Glück. Herzlichen Dank
an's AT Team für eure Bemühungen. Ich bin sehr gespannt und wünsche allen "Nußknackern" viel Glück.
I get my kicks on channel six

Benutzeravatar
Rech
Adventure-Gott
Adventure-Gott
Beiträge: 3509
Registriert: 03.03.2004, 14:03
Kontaktdaten:

Beitragvon Rech » 27.11.2007, 00:41

Jope, nachdem ich das letzts Mal komplett verpennt habe bin ich sehr gespannt auf die Diesjährigen Rätsel und Preise.
Ist ja auch schon knapp 3 Jahre her das ich beim AT was gewonnen hab :wink:
"Der Unterschied zwischen einem Verrückten und mir ist der, dass ich nicht verrückt bin."

Benutzeravatar
Molly & Sinclair
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1968
Registriert: 06.11.2005, 17:20
Wohnort: Bayern

Beitragvon Molly & Sinclair » 27.11.2007, 05:15

Oh, super, hoffentlich verpassen wir das nicht - aber wozu gibts denn Post it!!! :lol:
Das letzte Jahr war das ja sehr knackig - hatten auch leider nicht alle Lösungen, aber es machte sehr viel Spaß!

Liebe Grüße

Molly
http://meinbuch-deinbuch.com/index.php
(mit dazugehörigem Forum)

Benutzeravatar
hangmansjoke82
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1636
Registriert: 02.08.2006, 15:15
Wohnort: Zamonien

Beitragvon hangmansjoke82 » 27.11.2007, 12:59

Freu, ich mach auf jeden Fall wieder mit. Vielleicht gewinne ich ja wieder was! :D
Wissen ist Nacht!

Videogames
Hobby-Archäologe
Hobby-Archäologe
Beiträge: 133
Registriert: 28.08.2006, 18:02

Beitragvon Videogames » 27.11.2007, 13:43

Mal sehen, ob ich diesmal nicht wieder kläglich an den Kopfnüssen scheitere. Die Videospielerätsel knackt man, aber für die Gewinnspiele ist man hier im Forum zu doof. :wink:

Benutzeravatar
JackVanian
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 2288
Registriert: 31.07.2005, 21:32

Beitragvon JackVanian » 27.11.2007, 21:31

Übrigens eine sehr schöne Idee und eine sehr feine Sache.
Da bin ich mit Vergnügen dabei


Zurück zu „Adventure-Treff-Adventskalender“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast