Internetfreiheit

oder neudeutsch: Off-Topic
Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17962
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Sven » 08.07.2018, 23:28

Das war auch wieder so eine Sache mit der "Zustimmung" damals. :roll:

Naja wenigstens hat der Flughafen in Berlin jetzt eine Funktion. :mrgreen: =D>
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5147
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Uncoolman » 08.07.2018, 23:32

Sven hat geschrieben:
08.07.2018, 23:28
Naja wenigstens hat der Flughafen in Berlin jetzt eine Funktion. :mrgreen: =D>
Wird da jetzt Spargel angebaut?
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Beowulf

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Beowulf » 09.07.2018, 01:05

Simon hat geschrieben:
08.07.2018, 22:35
Warum so negativ? Ein schlechter Entwurf wurde abgelehnt. Zeigt doch nur, dass die EU funktioniert.
Aber grade nur so... der Vorsprung der Gegner dieses Gesetzes war nicht gerade groß. Aber stimmt schon, vorerst können wir etwas aufatmen.

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17962
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Sven » 09.07.2018, 21:12

Uncoolman hat geschrieben:
08.07.2018, 23:32
Sven hat geschrieben:
08.07.2018, 23:28
Naja wenigstens hat der Flughafen in Berlin jetzt eine Funktion. :mrgreen: =D>
Wird da jetzt Spargel angebaut?
Nee... Ich sag nur Schrott zu Schrott... :twisted:
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5147
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Uncoolman » 10.07.2018, 10:21

Yeah. Tempelhof!
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Sternchen
Abenteuer-Legende
Abenteuer-Legende
Beiträge: 10209
Registriert: 05.02.2004, 23:18
Wohnort: Österreich

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Sternchen » 03.08.2018, 14:41

Ich hoffe es kommt nicht was ich befürchte, das in Zukunft jede Folge die man im Netz guckt, was derzeit nicht strafbar ist weil man rechtlich in einer Grauzone ist, dazu resultieren könnte: Nur noch angucken möglich mittels Bezahlung selbst für eine 20 Min Folge, und das zu einem sehr teuren Preis.
Ich denke jeder besitzt selber genug Filme/Animes muss man die Leute nun komplett dazu zwingen das man sie für alles melken wird finanziell wenn sie sich mal einen Film/Anime im Internet angucken?
Bitte keine Streitdebatte wie sehr das nicht Filmemachern und der Instudrie oder Japan oder Aniemachern schaden würde...die scheinen alle immer noch alle sehr viel Geld zu verdienen, und großteils sind viele Filmemacher echt reich...
Die Spalte zwischen Arm/Reich ist jetzt schon riesig, bin dagegen das so was kommen könnte..
Ein Bekannter sagte mir das so was bald in der Zukunft kommen könnte, finde aber mit Google nichts..Weiß jemand etwas darüber?
Wie gesagt das soll keine Disskussion über was ist rechtlich erlaubt ist, und was nicht, denn meines Wissen nach ist es nicht gesetzlich strafbar Filme/Episoden von Serien online an zu sehen, weil es rechtlich in einer Grauzone ist, und eigentlich der sich strafbar macht, der den Film runterladet oder hochladet, nicht der Zuschauer.
Nur da schon das Thema Internetzensur im Raum steht will ich wissen, wie sehr das wahrscheinlich ist das so ein Gesetz kommen wird,oder derjenige sich einfach damit grundlegend geirrt hat.
Das ist alles mehr will ich gar nicht wissen. ;)
Mein Wesen definiert sich durch mein Ich.
Durch meine Taten nicht nur durch das Reden anderer über mich.

Zitat von Mir.

Menschen und Dinge verlangen verschiedene Perspektiven. Es gibt manche, die man aus der Nähe sehen muß, um sie richtig zu beurteilen, und andere, die man nie richtiger beurteilt, als wenn man sie aus der Ferne sieht.

Zitat von François VI. Herzog de La Rochefoucauld

Zina47
Frischling
Frischling
Beiträge: 6
Registriert: 28.10.2018, 07:31

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Zina47 » 28.10.2018, 07:44

Wieso die USA. Die größte Datenbank und Datentransferkette sowie Überwachung findet in Schweden statt

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5147
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Uncoolman » 28.10.2018, 13:08

Oder in China (demnächst)?
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

garen123
Frischling
Frischling
Beiträge: 1
Registriert: 21.01.2019, 04:24

Re: Internetfreiheit

Beitragvon garen123 » 21.01.2019, 04:28

Es ist sehr schwierig

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5147
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Uncoolman » 21.01.2019, 14:49

Immerhin hat das private Bezahlfernsehen dazu geführt, dass ich keine Privatsender mehr schaue. Ob die sich damit ins eigene Knie schießen? Aber ich als Einzelner zähle ja nicht. Wahrscheinlich bin ich der einzige, der wirklich auf etwas verzichtet, wenn es mir zu teuer wird - vielleicht geht die Industrie wie selbstverständlich davon aus: die dummen Konsumenten werden schon zahlen. Wie beim Briefporto...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8413
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Joey » 20.03.2019, 21:43

Wikipedia hat geschrieben:Aus Protest gegen die EU-Urheberrechtsreform wird die deutschsprachige Wikipedia am 21. März 2019 für 24 Stunden abgeschaltet (gemäß Meinungsbild der Community).
Keine Ahnung, ob das schon irgendwo hier gepostet wurde. Aber steht so jedenfalls ganz oben auf der Seite, wenn man die deutsche Wikipedia aufruft.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)

Benutzeravatar
Sven
Zombiepirat
Zombiepirat
Beiträge: 17962
Registriert: 09.05.2005, 23:37

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Sven » 20.03.2019, 21:46

Hier noch nicht aber ist mir bekannt. :)
Der Erste und Einzige hier im Forum, der die englische Version von Tungi hat.
Der Zweite, der eine von Poki handsignierte englische Version von Edna & Harvey the Breakout hat. Mit gezeichnetem Harvey auf der Rückseite!

Benutzeravatar
regit
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8490
Registriert: 13.04.2009, 23:03

Re: Internetfreiheit

Beitragvon regit » 21.03.2019, 00:09

Bei mir funktioniert es nicht mehr, der Text erscheint
DIES IST UNSERE LETZTE CHANCE. HELFEN SIE UNS, DAS URHEBERRECHT IN EUROPA ZU MODERNISIEREN.

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

warum können Sie Wikipedia nicht wie gewohnt benutzen? Die Autorinnen und Autoren der Wikipedia haben sich entschieden, Wikipedia heute aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform abzuschalten. Dieses Gesetz soll am 27. März vom Parlament der Europäischen Union verabschiedet werden.

Die geplante Reform könnte dazu führen, dass das freie Internet erheblich eingeschränkt wird. Selbst kleinste Internetplattformen müssten Urheberrechtsverletzungen ihrer Userinnen und User präventiv unterbinden (Artikel 13 des geplanten Gesetzes), was in der Praxis nur mittels fehler- und missbrauchsanfälliger Upload-Filter umsetzbar wäre. Zudem müssten alle Webseiten für kurze Textausschnitte aus Presseerzeugnissen Lizenzen erwerben, um ein neu einzuführendes Verleger-Recht einzuhalten (Artikel 11). Beides zusammen könnte die Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit erheblich beeinträchtigen.

Obwohl zumindest Wikipedia ausdrücklich von Artikel 13 der neuen Urheberrechtsrichtlinie ausgenommen ist (allerdings nicht von Artikel 11), wird das Freie Wissen selbst dann leiden, wenn Wikipedia eine Oase in der gefilterten Wüste des Internets bleibt.

Gegen die Reform in ihrer gegenwärtigen Fassung protestieren auch rund fünf Millionen Menschen in einer Petition, 145 Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen, Wirtschafts- und IT-Verbände (darunter Bitkom, der deutsche Start-Up-Verband oder der Chaos-Computer-Club), Internet-Pioniere wie Tim Berners-Lee, Journalistenverbände sowie Kreativschaffende.

Wir bitten Sie deshalb darum, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu kontaktieren und sie über Ihre Haltung zur geplanten Reform zu informieren.

Danke.
KONTAKTIEREN SIE IHRE ABGEORDNETEN ➝
Ich finde das mit dem Urheberrecht irgendwie übertrieben. Wenn meine persönlichen Rechte irgendwo betroffen sind, da ist es in Ordnung oder Bilder aus Museen, wo man Eintritt bzahlen muss, da kann ich es auch verstehen. Aber wieso darf ich nicht Bilder von was einstellen, was eh jeder kostenlos angucken kann, wenn er will, z.B. irgendwelche Gebäude.

Benutzeravatar
Uncoolman
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 5147
Registriert: 08.04.2007, 21:50

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Uncoolman » 21.03.2019, 03:34

Übrigens betrifft das Abschalten nur die / das? deutsche Wikipedia. Und schon wieder ist Europa sich nicht einig. Wieso machen die anderen nicht mit???? Da stört es wenig, wenn ein Land aus der Reihe tanzt - Deutschland war ja schon immer gegen alles und jeden. Man kann ja auf die englische Seite ausweichen. Und in 18 Stunden ist alles wieder wie vorher...
Mathilda: "Ich bin schon längst erwachsen. Ich werde nur noch älter."
Léon: "Bei mir ist es umgekehrt. Ich bin alt genug, doch ich muss noch erwachsen werden."

Léon - der Profi


Filmrateliste auf http://www.adventure-treff.de/forum/12/ ... 04#p709504

Benutzeravatar
Joey
Riesiger Roboteraffe
Riesiger Roboteraffe
Beiträge: 8413
Registriert: 20.04.2010, 14:40

Re: Internetfreiheit

Beitragvon Joey » 21.03.2019, 03:55

Naja, in dem Sinne "bringen" wird es bestimmt nichts. Aber das ist wahrscheinlich auch gar nicht der Sinn der Aktion.
Aber es macht vielleicht viele, die sich damit bisher noch gar nicht beschäftigt haben, aber regelmäßig Seiten wie Wikipedia benutzen, darauf aufmerksam.
Behalte immer mehr Träume in deiner Seele, als die Wirklichkeit zerstören kann. (indianische Weisheit)


Zurück zu „Andere Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste