Orion Burger und Master Lu. Welche VM?

Wie bekomme ich mein Adventure zum Laufen? Hier gibt es unsere Tipps!
Werner1612
Süßwasserpirat
Süßwasserpirat
Beiträge: 269
Registriert: 24.02.2017, 19:25
Wohnort: Freiburg im Breisgau

Orion Burger und Master Lu. Welche VM?

Beitragvon Werner1612 » 17.11.2017, 19:28

Freue mich gerade irre, da ich eine Premier Collection von oben genannten Spielen in exquisitem Zustand gebraucht für 5 Euro kaufen konnte. Mit Win7 ist da natürlich nichts. Aber ich denke, dass es unter D-fend Reliaded oder unter ScummVM gehen müsste. Gibt es Erfahrungen von Eurer Seite? Ich wurde hier zur Installation von Orion Burger von einem Mitglied selbst gefragt. Da dachte ich an das Game noch gar nicht, war mir aber irgendwie bewusst, dass es mindestens unter Defend laufen müsste. Das Mitglied aber nicht mit DosBox oder Defend klar kommt. DosBox ist auch nicht mein Ding, aber mit Defend komme ich zum reinen Installieren mittlerweile klar. Mehr aber auch nicht. Am liebsten ist mir ScummVM, leider werden halt noch nicht alle Games auf Dos-Basis unterstützt. Es werden aber zum Glück immer mehr. Danach bin ich dazu auf den Geschmack gekommen, und habe mir die beiden Games gekauft. Lasse mich überraschen. LG Werner1612
1992: mein erster PC: 386dx40, DOS 5.0 und Win 3.1, gigantische 4MB Ram, 1MB GraKa, 3,5 und 5 1/4" Floppy, unendliche 105MB HD, und ein großer 14" Monitor plus Tastatur - für schlappe :wink: 2.500 DM.

OS seit 1992: DOS 5.0, DOS 6.0, DOS 6.1, Win 3.1, Win 3.11, Win95, Win98, Win XP, Win 7 (Final)

Benutzeravatar
Bakhtosh
Rätselmeister
Rätselmeister
Beiträge: 1670
Registriert: 30.11.2003, 13:21
Wohnort: Reinbek
Kontaktdaten:

Re: Orion Burger und Master Lu. Welche VM?

Beitragvon Bakhtosh » 17.11.2017, 22:03

Momentan stellt sich die Frage nicht.

Orion Burger & Riddle of Master Lu werden von ScummVM nicht unterstützt. Zwar haben ScummVM Entwickler an der Unterstützung (bzw. dem Nachbau) der M4 Engine gearbeitet, aber dies liegt wohl auf Eis oder findet nur noch sehr langsam statt, weswegen die unfertige Unterstützung auch nicht mehr im Hauptzweig von ScummVM zu finden ist. Man kann sich allerdings den Quellcode einer älteren Version mit der unfertigen Unterstützung selbst kompilieren, wenn man einmal gucken will, wie weit der Unterstützung ist (z.B. um selber mit zu entwickeln).

Defend Reloaded ist nicht so meins, weil es nicht bei jedem DOS Spiel funktioniert und nicht immer optimale Einstellungen für die im Hintergrund laufende DOSBox gewählt werden.

D.h. für mich ist das Mittel der Wahl immer DOSBox direkt. Da sehe ich genau, was ich mache und kann mir alles so einstellen, wie ich möchte und so, dass es für mich optimal funktioniert. Allerdings habe ich einst auch wirklich unter DOS gearbeitet und jetzt hält DOSBox meine Erinnerungen frisch. Es bringt Spaß jetzt mal alte DOS Spiele auch mal mit hochwertigen Midi Sounds zu hören. Das war einst viel zu teuer.


P.S.:
Den User habe ich auch gelesen. Hatte aber schnell das Gefühl, dass er Tipps gar nicht umsetzen konnte. Zumal hat er ohne Punkt & Komma geschrieben, was das Lesen seiner Beiträge sehr anstrengend machte. Als Basti ihm alles mundfertig zubereitet hat, gab es dann nicht mal eine Reaktion: Link


Zurück zu „Technik-Ratschläge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast