Frogwares kündigt neues Sherlock-Holmes-Adventure an

Frogwares kündigt neues Sherlock-Holmes-Adventure an

Frogwares kündigt neues Sherlock-Holmes-Adventure an

Der ukrainische Entwickler Frogwares hat erste Details zu seinem neuen Spiel aus der Sherlock-Holmes-Reihe angekündigt. Hierzu wurde eine Produktseite bei Steam geschaltet. Verschiedene Quellen zeigen bereits erstes Material wie einen Teaser-Trailer, der ebenfalls bei Steam verfügbar ist.

Sherlock Holmes - Chapter One erzählt die Geschichte eines jungen Sherlock und spielt damit zeitlich vor den bisherigen Veröffentlichungen. Der Titel soll 2021 für PC, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Wir bleiben für euch an dem Titel und berichten, sobald mehr Details vorliegen.

Benutzer-Kommentare

Wow! I’m so excited! I'm a really big fan of Sherlock Holmes and his adventures. I hope they make a good product. If you need help writing an essay,https://www.masterpapers.com/assignment
ceciliablake
  • 30.09.20    
  • 15:17   

Wow! I’m so excited! I'm a really big fan of Sherlock Holmes and his adventures. I hope they make a good product. If you need help writing an essay,https://www.masterpapers.com/assignment

 
Bin auch Holmes FAn,aber das bisher gezeigte auch nur der kleine Trailer,weiß mich nicht zu überzeugen. Und toll aussehen tuen die Charaktere leider meiner Meinung auch nicht. Werde es wenn überhaupt bei einem Freund spielen und schauen was mich erwartet. Verstehe auch nicht wie man so sehr vom Pfade abkommen kann und dann noch dreist behaupten der Markt will so etwas. Wenn er es wollte würden es auch mehr kaufen,aber das bisher. Meine Güte....

Bei Sinkng City das selbe Thema,da fragt man sich auch immer wieder haben die Entwickler das überhaupt selbst gespielt,anscheinend ja. Aber wenn sie solch geringe Maßstäbe sich selbst setzen,dann gute Nacht. Häuser fast immer gleich von innen,dann die leblose KI vom stumpfen Kämpfen, bis hin zu lieblosen 08/15 Rätsel.

Ich hoffe nur das sie es bei den nächsten Games nicht vermasseln,denn sonst ist auch dieser Entwickler früher oder später Geschichte und kann es dann auf schlechte Umsatzzahlen schieben,meine Güte,schaut bei der Konkurrenz oder schaut auf eure alten Werke zurück.

Ich sage nicht das ich es besser kann ,um Himmelswillen nein,aber ich kann lesen und man sieht was die Fans wirklich wollen.
samonuske
  • 15.06.20    
  • 15:41   

Bin auch Holmes FAn,aber das bisher gezeigte auch nur der kleine Trailer,weiß mich nicht zu überzeugen. Und toll aussehen tuen die Charaktere leider meiner Meinung auch nicht. Werde es wenn überhaupt bei einem Freund spielen und schauen was mich erwartet. Verstehe auch nicht wie man so sehr vom Pfade abkommen kann und dann noch dreist behaupten der Markt will so etwas. Wenn er es wollte würden es auch mehr kaufen,aber das bisher. Meine Güte....

Bei Sinkng City das selbe Thema,da fragt man sich auch immer wieder haben die Entwickler das überhaupt selbst gespielt,anscheinend ja. Aber wenn sie solch geringe Maßstäbe sich selbst setzen,dann gute Nacht. Häuser fast immer gleich von innen,dann die leblose KI vom stumpfen Kämpfen, bis hin zu lieblosen 08/15 Rätsel.

Ich hoffe nur das sie es bei den nächsten Games nicht vermasseln,denn sonst ist auch dieser Entwickler früher oder später Geschichte und kann es dann auf schlechte Umsatzzahlen schieben,meine Güte,schaut bei der Konkurrenz oder schaut auf eure alten Werke zurück.

Ich sage nicht das ich es besser kann ,um Himmelswillen nein,aber ich kann lesen und man sieht was die Fans wirklich wollen.

 
Tjaaaalso, ich mochte The Sinking City recht gerne. Luft nach oben, sicher, aber habe es gerne gespielt, war 'ne tolle Mischung. Von nennenswerten Bugs u.ä. weiß ich nix, so schlimm war es bei mir offenbar nicht.

Aber der näher liegende Vergleich wären ja dann eh die anderen Sherlock Holmes Titel, die ich auch klasse finde. (Bis auf DD, das war ziemlich meh.) Von daher: her damit!
Adven
  • 04.06.20    
  • 23:12   

Tjaaaalso, ich mochte The Sinking City recht gerne. Luft nach oben, sicher, aber habe es gerne gespielt, war 'ne tolle Mischung. Von nennenswerten Bugs u.ä. weiß ich nix, so schlimm war es bei mir offenbar nicht.

Aber der näher liegende Vergleich wären ja dann eh die anderen Sherlock Holmes Titel, die ich auch klasse finde. (Bis auf DD, das war ziemlich meh.) Von daher: her damit!

 
Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie keinen Publisher mehr haben. Sie machen das jetzt selbst.
neon
  • 04.06.20    
  • 16:55   

Das liegt wahrscheinlich daran, dass sie keinen Publisher mehr haben. Sie machen das jetzt selbst.

 
Und hier jetzt wieder ohne deutsche Sprachausgabe? Das ist ja mal ein Rückschritt zum letzten Holmes Titel...
kicker04
  • 04.06.20    
  • 13:55   

Und hier jetzt wieder ohne deutsche Sprachausgabe? Das ist ja mal ein Rückschritt zum letzten Holmes Titel...

 
Die Holmes Spiele waren für mich immer die perfektesten Adventures. Tolle Storys, tolle Grafik, tolle Rätsel und immer eine sehr zufriedenstellende Spielzeit. Auch der letzte Holmes besaß eigentlich all dies, aber leider mussten sie soviel zeitabhängigen Actionschrott einbauen, dass die Tugenden des Spieles einfach nicht mehr zu genießen waren. Ihr nächster "großer" Wurf war dann The Sinking City. Ein einziges Bugfestival in schlechtester Grafik. Und sie haben es nie vollständig behoben. über 40 Euro in den Sand gesetzt. Seitdem hat sich Frogwares komplett bei mir ins Aus geschossen. Black Mirror war auch der reine Witz. Lächerliche Steuerung, lächerliche Spielzeit. Habe es mir auch nie gekauft. Nicht mal im Sale, so erging es auch dem letzten Syberia.....Für mich ist das Adventuregenre weitgehend tot. Mag vielleicht auch an meinen Ansprüchen liegen. Bei Pixeladventures kriege ich Augenkrebs, Für ein Spiel mit einer Spieldauer von 4-8 Stunden fahre ich meinen PC erst garnicht hoch, und etwas anderes gibt es ja heutzutage nicht mehr. Mein grandiosestes Spielerlebnis hatte ich jetzt mit Someday you'return, von den machern von J.U.L.I.A.. Für mich sind diese zwei Jungs momentan das beste Entwicklerteam überhaupt. Bei ihrem neuen Spiel handelt es sich zwar nicht um ein Adventure, aber es ist einfach wahnsinnig gut, TROTZ einiger Actionpassagen, aber die haben wenigstens ihre Berechtigung in diesem Meisterwerk. Wenn man sieht, was zwei Leute neben ihren eigentlichen Berufen auf die Beine stellen können, ist es eine Schande, was uns die größeren Studios heutzutage vorsetzen. Und vielleicht ist es auch die Tatsache, dass ganz ganz wenige Spiele immer wieder mal zeigen, dass es auch anders geht, dafür ausschlaggebend, dass bei mir die meisten aktuellen Spiele durchfallen.
Saltatio
  • 29.05.20    
  • 09:49   

Die Holmes Spiele waren für mich immer die perfektesten Adventures. Tolle Storys, tolle Grafik, tolle Rätsel und immer eine sehr zufriedenstellende Spielzeit. Auch der letzte Holmes besaß eigentlich all dies, aber leider mussten sie soviel zeitabhängigen Actionschrott einbauen, dass die Tugenden des Spieles einfach nicht mehr zu genießen waren. Ihr nächster "großer" Wurf war dann The Sinking City. Ein einziges Bugfestival in schlechtester Grafik. Und sie haben es nie vollständig behoben. über 40 Euro in den Sand gesetzt. Seitdem hat sich Frogwares komplett bei mir ins Aus geschossen. Black Mirror war auch der reine Witz. Lächerliche Steuerung, lächerliche Spielzeit. Habe es mir auch nie gekauft. Nicht mal im Sale, so erging es auch dem letzten Syberia.....Für mich ist das Adventuregenre weitgehend tot. Mag vielleicht auch an meinen Ansprüchen liegen. Bei Pixeladventures kriege ich Augenkrebs, Für ein Spiel mit einer Spieldauer von 4-8 Stunden fahre ich meinen PC erst garnicht hoch, und etwas anderes gibt es ja heutzutage nicht mehr. Mein grandiosestes Spielerlebnis hatte ich jetzt mit Someday you'return, von den machern von J.U.L.I.A.. Für mich sind diese zwei Jungs momentan das beste Entwicklerteam überhaupt. Bei ihrem neuen Spiel handelt es sich zwar nicht um ein Adventure, aber es ist einfach wahnsinnig gut, TROTZ einiger Actionpassagen, aber die haben wenigstens ihre Berechtigung in diesem Meisterwerk. Wenn man sieht, was zwei Leute neben ihren eigentlichen Berufen auf die Beine stellen können, ist es eine Schande, was uns die größeren Studios heutzutage vorsetzen. Und vielleicht ist es auch die Tatsache, dass ganz ganz wenige Spiele immer wieder mal zeigen, dass es auch anders geht, dafür ausschlaggebend, dass bei mir die meisten aktuellen Spiele durchfallen.

 
Ob es gelingt... Naja es wird halt warscheinlich weiterhin jedem Trend hinterhergerannt. Hauptsache Action und was weiss ich. Gute Grafik ist dann sofort wieder an Action gebunden. Black Mirror dieses neu interpretierte Black Mirror... ?
Dann kann ich auch gleich GTA spielen.
Sven
  • 27.05.20    
  • 17:28   

Ob es gelingt... Naja es wird halt warscheinlich weiterhin jedem Trend hinterhergerannt. Hauptsache Action und was weiss ich. Gute Grafik ist dann sofort wieder an Action gebunden. Black Mirror dieses neu interpretierte Black Mirror... ?
Dann kann ich auch gleich GTA spielen.

 
Der Name ist schon mal bescheuert ;-)
k0SH
  • 26.05.20    
  • 22:59   

Der Name ist schon mal bescheuert ;-)

 
Nach dem verbockten letzten Holmes und dem unsäglich schlampig produzierten The Sinking City hat Frogwares eine Menge wieder aufzuholen. Bin gespannt ob ihnen das gelingt.
Saltatio
  • 26.05.20    
  • 22:36   

Nach dem verbockten letzten Holmes und dem unsäglich schlampig produzierten The Sinking City hat Frogwares eine Menge wieder aufzuholen. Bin gespannt ob ihnen das gelingt.

 
https://www.gog.com/game/sherlock_holmes_chapter_one

Es steht zwar noch nicht auf der Hauptseite, aber die Produktseite gibt es schon! Es erscheint also auch auf gog.com
Eminin
  • 26.05.20    
  • 11:31   

https://www.gog.com/game/sherlock_holmes_chapter_one

Es steht zwar noch nicht auf der Hauptseite, aber die Produktseite gibt es schon! Es erscheint also auch auf gog.com

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.