Tale of a Hero im Handel

Tale of a Hero im Handel

  • 31.08.2010   |  
  • 11:42   |  
  • Von Benjamin "Grappa11" Braun    
Seit heute steht mit Tale of a Hero ein weiteres Point-and-Click-Adventure des tschechischen Entwicklers Future Games (Black Mirror, NiBiRu) im Handel. Das Spiel erzählt die Geschichte von Fischer Olaf, der beauftragt wird, die vom Eistitanen Krugell entführte Tochter des Königs zu retten. Im Laufe des Abenteuers erfährt er die wahren Hintergründe der Entführung durch den Schneeriesen, die eine Bedrohung des gesamten märchenhaften Reichs Aldiara darstellen.

Die vollständig lokalisierte Version des Fantasy-Märchens wird zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 19,99 € angeboten.
Kommentare

14

Benutzer-Kommentare

Auf jeden Fall ist es ja doch angenehm, dass in Deutschland meist ordentlich vertont wird. Wenn ich auf der gleichen französischen Seite einen 65Prozent Testverriss von Lost Horizon lesen darf, weil der Tester die Sprecher abschalten musste, um ohne Qualen bis zum Spielende zu gelangen...
hallowelt
  • 31.08.10    
  • 19:38   

Auf jeden Fall ist es ja doch angenehm, dass in Deutschland meist ordentlich vertont wird. Wenn ich auf der gleichen französischen Seite einen 65Prozent Testverriss von Lost Horizon lesen darf, weil der Tester die Sprecher abschalten musste, um ohne Qualen bis zum Spielende zu gelangen...

 
Ich denke man sollte die deutschen Tests abwarten. Viel Info ist da wirklich nicht drin. Und ich habe auch so das Gefühl das die Dialoge in der deutschen Version in Zusammenarbeit mit Deadalic überarbeitet, und nicht einfach nur übersetzt wurden. Jedenfalls erinnert deren Stil schon stark an ein Daedalic Produkt.
magoria
  • 31.08.10    
  • 19:25   

Ich denke man sollte die deutschen Tests abwarten. Viel Info ist da wirklich nicht drin. Und ich habe auch so das Gefühl das die Dialoge in der deutschen Version in Zusammenarbeit mit Deadalic überarbeitet, und nicht einfach nur übersetzt wurden. Jedenfalls erinnert deren Stil schon stark an ein Daedalic Produkt.

 
Der französische Test auf jeuxvideo.com ist aber nicht sonderlich toll... Im Prinzip steht da hauptsächlich drin, dass sie das Spielprinzip von Adventures altbacken finden. Einzig die Kritik, dass die Charaktere etwas oberflächlich seien, hilft mir da wirklich weiter...
hallowelt
  • 31.08.10    
  • 19:09   

Der französische Test auf jeuxvideo.com ist aber nicht sonderlich toll... Im Prinzip steht da hauptsächlich drin, dass sie das Spielprinzip von Adventures altbacken finden. Einzig die Kritik, dass die Charaktere etwas oberflächlich seien, hilft mir da wirklich weiter...

 

Hier ein Preview in deutsch:

http://www.adventure-archiv.de/t/taleofheropreviewd.htm
locke
  • 31.08.10    
  • 17:00   


Hier ein Preview in deutsch:

http://www.adventure-archiv.de/t/taleofheropreviewd.htm

 
@magoria danke hab den Test gelesen und nüscht verstanden -)
Onkel111
  • 31.08.10    
  • 17:00   

@magoria danke hab den Test gelesen und nüscht verstanden -)

 
Hier ein Test in französischer Sprache auf
jeuxvideo.com
http://www.jeuxvideo.com/articles/0001/00011413-tale-of-a-hero-test.htm
magoria
  • 31.08.10    
  • 16:51   

Hier ein Test in französischer Sprache auf
jeuxvideo.com
http://www.jeuxvideo.com/articles/0001/00011413-tale-of-a-hero-test.htm

 
--Das hätte ich auch erwartet--

das ist wohl der grund warum du positiv überrascht worden bist, meine erwartung war wohl zu hoch, eben weil ich an spiele wie black mirror und nibiru gedacht habe und dann eben wieder auf den boden zurückgeholt wurde
TobiasC
  • 31.08.10    
  • 15:39   

--Das hätte ich auch erwartet--

das ist wohl der grund warum du positiv überrascht worden bist, meine erwartung war wohl zu hoch, eben weil ich an spiele wie black mirror und nibiru gedacht habe und dann eben wieder auf den boden zurückgeholt wurde

 
---also ich bin jetzt mitten im spielgeschehen, und habe den eindruck einer low budget produktion...---

Das hätte ich auch erwartet, den Eindruck hatte ich aber nicht, eher den ein sehr gutes, aber schon etwas älteres Spiel zu spielen.
magoria
  • 31.08.10    
  • 15:12   

---also ich bin jetzt mitten im spielgeschehen, und habe den eindruck einer low budget produktion...---

Das hätte ich auch erwartet, den Eindruck hatte ich aber nicht, eher den ein sehr gutes, aber schon etwas älteres Spiel zu spielen.

 
Danke für eure Eindrücke, magoria und tobiasc. Ich warte auch noch darauf, dass Amazon verschickt...
axelkothe
  • 31.08.10    
  • 14:59   

Danke für eure Eindrücke, magoria und tobiasc. Ich warte auch noch darauf, dass Amazon verschickt...

 
Mein Exemplar kam gestern morgen an, da Urlaub, blödes Wetter, sonst nix zu tun...kurz und gut ich habe es gestern tatsächlich noch geschefft es durchzuspielen. Hier mal ne kurze Zusammenfassung meiner Eindrücke.

Also meine anfängliche Skepsis (auch wegen der Demo) war sehr schnell verflogen. Die Grafik ist zwar jetzt nicht top, dies wird aber durch die Vielzahl der vorhandenen Lacations mehr als wett gemacht. Die Dialoge (von denen es auch jede Menge gibt) sind teils sehr humorvoll gehalten und die Synchro von sehr guter Qualität. Was ich bei einem Produkt dieser Preisklasse am wenigsten erwartet hätte. Die Story entwickelt sich sehr gut und nimmte gegen Ende eine sehr überraschnende Wende. Ein großer Bonus, wie ich fand, denn man hat im Spiel öfter das Gefühl kurz vor dem Ziel zu stehen und es geht immer und immer weiter. Gleiches gilt auch für die Rätsel. Diese bestehen zwar nur aus Kombinationsrätsel und dem Auffinden, manchmal gut versteckter Hotspots (eine Hilfe gibt es nicht :-) ). Aber auch hier passiert es des öfteren das man der Meinung ist die Lösung gefunden zu haben, damit sich das ganze dann als Fehlversuch herausstellt. Bei einem Rätsel habe ich durch Zufall entdeckt das es mehrere Lösungswege gibt. Kann durchaus sein das dies auch öfters der Fall ist. Die Spielzeit kann sich durchaus auch sehen lassen. Mit etwas Übung, würde ich mal schätzen, so um die 10 Stunden. So dies war jetzt eine sehr kompakte Zusammenfassung. Mir persönlich hat Tale of a Hero besser gefallen als NiNuRu. Einfach weil die Dialoge teils wirklich sehr witzig sind und mich das komplette Paket ein wenig an Book of unwritten Tales erinnert hat.
magoria
  • 31.08.10    
  • 14:57   

Mein Exemplar kam gestern morgen an, da Urlaub, blödes Wetter, sonst nix zu tun...kurz und gut ich habe es gestern tatsächlich noch geschefft es durchzuspielen. Hier mal ne kurze Zusammenfassung meiner Eindrücke.

Also meine anfängliche Skepsis (auch wegen der Demo) war sehr schnell verflogen. Die Grafik ist zwar jetzt nicht top, dies wird aber durch die Vielzahl der vorhandenen Lacations mehr als wett gemacht. Die Dialoge (von denen es auch jede Menge gibt) sind teils sehr humorvoll gehalten und die Synchro von sehr guter Qualität. Was ich bei einem Produkt dieser Preisklasse am wenigsten erwartet hätte. Die Story entwickelt sich sehr gut und nimmte gegen Ende eine sehr überraschnende Wende. Ein großer Bonus, wie ich fand, denn man hat im Spiel öfter das Gefühl kurz vor dem Ziel zu stehen und es geht immer und immer weiter. Gleiches gilt auch für die Rätsel. Diese bestehen zwar nur aus Kombinationsrätsel und dem Auffinden, manchmal gut versteckter Hotspots (eine Hilfe gibt es nicht :-) ). Aber auch hier passiert es des öfteren das man der Meinung ist die Lösung gefunden zu haben, damit sich das ganze dann als Fehlversuch herausstellt. Bei einem Rätsel habe ich durch Zufall entdeckt das es mehrere Lösungswege gibt. Kann durchaus sein das dies auch öfters der Fall ist. Die Spielzeit kann sich durchaus auch sehen lassen. Mit etwas Übung, würde ich mal schätzen, so um die 10 Stunden. So dies war jetzt eine sehr kompakte Zusammenfassung. Mir persönlich hat Tale of a Hero besser gefallen als NiNuRu. Einfach weil die Dialoge teils wirklich sehr witzig sind und mich das komplette Paket ein wenig an Book of unwritten Tales erinnert hat.

 
@Shard of Truth: scheinbar liefert Amazon nicht direkt, habs für 20 Euronen vorbestellt und wurde vertröstet, kein gutes Zeichen.
mmge71
  • 31.08.10    
  • 14:46   

@Shard of Truth: scheinbar liefert Amazon nicht direkt, habs für 20 Euronen vorbestellt und wurde vertröstet, kein gutes Zeichen.

 
also ich bin jetzt mitten im spielgeschehen, und habe den eindruck einer low budget produktion, aber daher wohl auch der niedrige preis!
wer ein nibiru oder gsr black mirror erwartet wird mit sicherheit enttäuscht.
TobiasC
  • 31.08.10    
  • 14:29   

also ich bin jetzt mitten im spielgeschehen, und habe den eindruck einer low budget produktion, aber daher wohl auch der niedrige preis!
wer ein nibiru oder gsr black mirror erwartet wird mit sicherheit enttäuscht.

 
Der Link führt zu einem überteuerten Angebot, für den Amazon-Preis muss man den Händler wechseln.

Außerdem sollen die Vieh-Chroniken am 30. September erscheinen. Wie aktuell dieses Angebot wohl ist?

Ein Test zu Tale of Hero würde mich auch interessieren. Ein Kurzeindruck, ob es sich auf Black Mirror Augenhöhe oder nur auf NiBiRu Niveau bewegt, würde mir aber schon reichen. :D
Shard of Truth
  • 31.08.10    
  • 12:12   

Der Link führt zu einem überteuerten Angebot, für den Amazon-Preis muss man den Händler wechseln.

Außerdem sollen die Vieh-Chroniken am 30. September erscheinen. Wie aktuell dieses Angebot wohl ist?

Ein Test zu Tale of Hero würde mich auch interessieren. Ein Kurzeindruck, ob es sich auf Black Mirror Augenhöhe oder nur auf NiBiRu Niveau bewegt, würde mir aber schon reichen. :D

 
Bestellt ist es, aber ein Test dazu wäre och net schlecht -)
Onkel111
  • 31.08.10    
  • 11:46   

Bestellt ist es, aber ein Test dazu wäre och net schlecht -)

 
 
Bitte registrieren Sie sich oder Sie sich ein, um einen Kommentar abzugeben.